Urin riecht frühs immer voll schlimm

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von evchen81 27.08.07 - 09:22 Uhr

Hallöchen

Wisst ihr an was das vielleicht liegen könnte? Also trinken tut er wirklich genug. hab den ganzen Tag wirklich knack volle Windeln (trinkt ca 1,5ltr. am Tag und ist jetzt 12 Monate alt)
Und da riechts dann auch nicht so. Aber halt die Guten morgen Windel. die ist auch nicht mehr so voll wie früher wos noch nicht gerochen hat.

Liebe grüße vom evchen

Beitrag von rikky7 27.08.07 - 09:36 Uhr

Hallo,

ich denke das ist völlig normal, denn der Urin ist ja von der ganzen Nacht und nicht frisch! Denke deshalb riecht das morgens immer so extrem. Ist bei uns nämlich auch der Fall. Kommt wohl vom länger in der Windel sein.

LG Nicole & Cedrik

Beitrag von alleinerziehend_bln 27.08.07 - 10:08 Uhr

Pass mal auf wenn Du morgens als erstes aufs Klo gehst, da riechts auch anders ;-) Das ist morgens immer so, es ist alles sehr viel konzentrierter als tagsüber

Beitrag von vonni1974 27.08.07 - 11:05 Uhr

Das war bei meiner Tochter auch. Sie hatte eine Blasenentzündung. Gehe auf jeden Fall zum Arzt. Ich wollte es damals auch darauf schieben, das der Urin früh immer etwas mehr riecht, bis sie schmerzen bekommen hat.

Wenn der Urin früh übel riecht und er eventuell auch dunkler ist, dann lass es abchecken.

LG Ivonne