Osteopath, was kostet dieser?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ungeheuerlich 27.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo,

hab im Babyforum schon gepostet, aber ich glaube hier gehört die Frage eher hin und kann beantwortet werden.

War jemand schon mal mit seinem Kind beim Osteopathen und kann mir sagen, was dieser so in etwa kostet???

#danke

LG

Kerstin

Beitrag von emmy06 27.08.07 - 09:42 Uhr

Hallo...

in der Regel so um die 50€ pro Sitzung ;-) Mal mehr, mal weniger...
Meine mal gelesen zu haben, wenn Physiotherapeuten diese Zusatzausbildung haben, das es dann eine Möglichkeit gibt, es über die KV abzurechnen...


LG Yvonne

Beitrag von fleur75 27.08.07 - 09:50 Uhr

Genau so ist es. Meine Physiotherapeutin hat diese Zusatzausbildung, so dass ich nur den regulären KK-Satz für 6 Behandlungen zahle.

Fleur #blume

Beitrag von ungeheuerlich 27.08.07 - 15:12 Uhr

#danke

Vielen lieben Dank euch Beiden #blume

Das hab ich z.B. schon mal nicht gewußt. Gut, dann werde ich mich mal umschauen, hoffentlich habe ich Glück.

LG

Kerstin

Beitrag von jolin80 27.08.07 - 15:38 Uhr

Hallo ,

wir haben damals für eine Sitzung 95 Euro bezahlt .

LG Jolin 24.SSW

Beitrag von honeys1975 27.08.07 - 22:24 Uhr

Also wenn Du gesetzlich versichert bist dann wird es Deine Kankenkasse leider nicht übernehmen...

Aber wenn Du privat versichert bist dann mußt Du den Osteopathen fragen ob er auch die Zusatzausbildung als Heilpraktiker hat...

Zumeist bezahlen die privaten Kassen heilpraktische Behandlungen... und dann kann der Osteopath Dir eine entsprechende Rechnung schreiben...

Gruß

Beitrag von cms-hobbit 27.08.07 - 23:10 Uhr

wir haben für unseren Sohn (1,5 Jahre) kürzlich 150 EUR bezahlt - allerdings inkl. Röntgen.

Wir wurden von unserer Kinderärztin bis nach Dortmund (Dr. Robby Sacher) geschickt, da das angeblich einer der besten weltweit sei (?!)
Im Wartezimmer waren auch viele von weiter her (europäisches Ausland) und wir haben 6 Monate auf den Termin warten müssen... - mach sonst keine Reklame für Ärzte, aber uns hat er ganz prima geholfen!!!