Winterschuhe - wann kauft ihr die ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cheyenne1407 27.08.07 - 09:40 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage an euch - denn entweder ich kaufe meiner Schuhe zu früh und mein Kind hat nochmal nen Wachstumsschub - oder zu spät und ich bekomme nur die Kläglichen Reste im Schuhgeschäft.

Könnt ihr mir vielleicht helfen, ich hätte gerne einmal richtig schöne Schuhe für mein Kind, die den ganzen Winter über passen...

Liebe Grüße und vielen Dank schonmal
Britta

Beitrag von schnecke1966 27.08.07 - 09:56 Uhr

was sollen wir tun??? #kratz

dich ins abendgebet einschliessen - dass die füsse bloß nicht wachsen mögen über den winter???#gruebel

oder 'nen regentanz aufführen, das noch genug schicke schuhe im dezember zur verfügung stehen??? ;-)

wie du schon geschrieben hast die winterkollektion ist meist im september schon richtig arg ausgesucht und manchmal wachsen die füsse einfach so nochmal im winter oder auch nicht!!

da kann dir wirklich keiner helfen!

gruß susi

Beitrag von cheyenne1407 27.08.07 - 10:50 Uhr

Also weißt du, wenn du hier nur rumzicken willst, das kannste auch echt lassen.

Ich hab einfach nur wissen wollen, wann die anderen Muttis so Winterschuhe kaufen - ist das ein Problem für dich?

Klar kann es sein das die Füsse meiner Tochter noch wachsen, aber weißt du da ich keine " Deichmann" Schuhe kaufen kann wegen einer Anomalie an den Füssen meiner kleinen - kostet mich ein paar Kinderschuhe gleich mal rund 70 - 80 Euro. Und davon dann auch noch 2 da ich ja nicht jeden Tag den gleichen Schuh tragen kann - wegen auslüften und so.. Sprich, das macht rund 160 Euro !

So, und wenn ich dann auch noch zu früh Schuhe kaufe udn die zu klein werden - dann macht das nochmal 160 Euro...

Hast du einen Geldesel??

Also - lass die doofen Sprüche oder lass es an denen aus die deine Schlechte Laune verursacht haben - ich kann jedenfalls nichts dafür.

Sorry !

Britta

Beitrag von schnecke1966 28.08.07 - 08:46 Uhr

naja - für's "zicken" scheinst du ja zuständig zu sein!! ;-)

ich wollte dich nicht "anzicken" nur leider steht wirklich in den sternen wie's laufen wird ... man kann dir jetzt schreiben "ich kauf die schuhe bei xy jetzt im september 'ne 1/2 nr. grösser" und dann macht deine maus einen sprung im oktober über 1 1/2 schuhgrössen und dann ist auch alles asche!!

wollte schlicht und ergreifend mit meiner 1. antwort nur sagen das wirklich alles passieren kann und man nicht wirklich helfen kann!!

gruß susi

Beitrag von jamey 27.08.07 - 10:00 Uhr

die antwort meiner vorrednerin ist ja echt... #augen ein gelungener montag-vormittag-auftakt..

ich nehme dir mal die illusion mit einer größe über den winter zu kommen... welche größe hat dein kind denn jetzt?!

unserer hängt gerade am übergang 21/22...die 21 trug er seit juni. ich habe die ersten winterschuhe in 23 gekauft, sollten sie noch etwas groß sein zu winterbeginn dann kann ich im notfall noch immer so ne superkälte-iso-sohlen einlegen. ich ziehe abe rin betracht, dass wir gegen ende winter evtl. sogar noch die 24 brauchen...auch da helfen im notfall sohlen und/oder dicke socken.

Beitrag von cheyenne1407 27.08.07 - 10:53 Uhr

Hi,

also meine Kleine ist jetzt 4 1/2 und hat Grösse 28. Ich hab jedenfalls die Übergangs Schuhe in 29 gekauft und werde wohl dann in den nächsten Wochen mal nach WInterschuhen schauen gehen.

Ich vermute aber das sich das jetzt erstmal hält - denn sie hat vor gut 2 Wochen einen ordentlichen Schub gemacht - von Kleidergröße 104 auf 110 in "einer" Nacht...

Vielen Dank nochmal

Britta

Beitrag von estragon 27.08.07 - 11:24 Uhr

Hallo Britta,

auch wenn Susi sich vielleicht etwas im Ton vergriffen hat, so fürchte ich, hat sie recht. Du mußt die Schuhe wohl dann kaufen, wenn Deine Kleine neue braucht. Ich kann mich erinnern, daß wir für unseren Großen letztes Jahr für den Übergang schweinteure Naturino Schuhe gekauft haben - die hielten genau 7 Wochen :-[ Dann hatte er nicht mehr Größe 27 sondern 29 und damit läuft er nun schon fast ein ganzes Jahr 'rum. Wie gesagt, Du kannst es kaum beeinflussen. Eine Bekannte von mir hat ihrer Tochter jetzt gerade die Schuhe eine Nummer zu groß gekauft, weil sie nicht in drei Monaten schon wieder neue besorgen möchte, aber das kann es ja auch nicht sein #kratz

Also viel Spaß beim Schuhe shoppen #freu

Grith

Beitrag von manticor 27.08.07 - 12:03 Uhr

Hallo Britta,

Winterstiefel kaufe ich dann, wenn draußen Schnee liegt.

Dickere Schuhe kaufe ich vielleicht auch schon in Oktober, je nachdem ob Kind die benötigt.

Und wenn mein Sohn dann eine Mädchenfarbe anziehen muß? Na und? Hauptsache die Schuhe passen.

Dieses Jahr lag bei uns Ende Januar Schnee.
Also war ich da auch erst los.
Das tolle daran war, die Winterschuhe hatten 30 % Rabatt.
Und wir hatten noch nette bekommen #freu
War nett.

Ich kaufe ja auch Sandalen erst dann, wenn die benötigt werden, und nicht dann wenn die schon im Laden stehen.

LG

Manti

Beitrag von visilo 27.08.07 - 13:32 Uhr

Ich muß gestehen ich habe schon ein paar Winterstiefel gekauft im Notfall kaufe ich im Winter noch ein Paar gebrauchter die tun´s für wenige Wochen auch noch, haben wir letztes jahr auch so gemacht und sind ganz gut gefahren. Im Moment hat Lukas Gr.25/26 also hab ich Winterschuhe in Gr. 27 gekauft.

LG visilo+Lukas (16.11.04)