kann ich es glauben????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:42 Uhr

Guten Morgen ihr hibblerinnen,

ich mache seit einem Monat ein ZB um mal zu testen wie mein Körper so auf meine Tempi reagiert, das hat mir mein Arzt geraten.

Ich habe eigentlich einen erhöhten männlichen Hormonspiegel und ich könnte momentan keine Kinder bekommen, doch eben haben meine Freundin und ich jeweils einen Test gemacht und beide waren positiv... ich habe darauf einen zweiten gemacht und auch der war positiv... versuche nun heute noch einen termin zu bekommen, aber ich kann es kaum glauben...

können mich die tests täuschen, gleich beide?

hier auch mein ZB, der überhaupt nichts aussagt diesbezüglich.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202436&user_id=701166


hat es tatsächlich geschnaggelt????

Lieben Gruß mit ein bisschen Panik und Freude verknüpft.

Beitrag von silkesommer 27.08.07 - 09:44 Uhr

nein, schwanger ist schwanger, was den besuch beim doc angeht, sehen wird er wohl noch nix, ist noch zu früh....

alles gute

silke

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:48 Uhr

ja das stimmt, aber vielleicht habe ich durch den bluttest eine gewissheit

Beitrag von mefi 27.08.07 - 09:44 Uhr

positiv heißt positiv

Gratuliere... wäre doch super...

mit was für einem test hast du denn den test gemacht?
und wie weit bist du heute?

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:45 Uhr

ich habe eigentlich nicht mit gerechnet überhaupt gleich zwei positive tests in der hand zu halten, ich kann überhaaupt nicht weit sein, ich hatte halt symptome wie leichte übekeit und starke rücken und brustschmerzen, aber waren eigentlich vorläufer meiner mens

Beitrag von mefi 27.08.07 - 09:48 Uhr

na super.
Dann mal einen termin holen---

#freu

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:50 Uhr

gerad gemacht, heute spätnachmittag geht es los, auch wenn es früh ist

Beitrag von mefi 27.08.07 - 09:53 Uhr

schön...#

berichte mal....

Beitrag von bine0072 27.08.07 - 09:51 Uhr

Hallo,

beide waren positiv? Der von Deiner Freundin auch?

Hm....ist sie denn schwanger???? Oder übt sie auch???

Ansonsten würde ich die Tests mal anzweifeln.....wäre schon ein doller Zufall.

Ich drücke Dir auf alle Fälle die Daumen und wünsche Dir ganz viel Glück, obwohl ich mich frage, welches Bienchen es gewesen sein könnte #kratz

Liebe Grüße

Bine

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:56 Uhr

ja so geht es mir auch, ich glaube nicht daran dass es geschnaggelt hat.
sie hat einen test bei eich gemacht und ich zwei bei mir und wir haben beide jeweils positiv, so war es gemeint, geübt haben wir beide

Beitrag von 7years 27.08.07 - 09:52 Uhr

Hallo peuppi ... ich würde mich natürlich seeeehr für dich freuen ...

aber ich hab dennoch eine Frage: wenn dein ES zu dem Zeitpunkt war, wir die Balke es zeigen: wann habt ihr da ein Bienchen gesetzt?!? in dem fruchtbaren Zeitraum kann ich bei dir nämlich keins sehen :(

und eigentlich ist es auch für den Test noch viel zu früh ...


aber am besten, du gehst wirklich zum Arzt und der sagt dir, dass alles in Ordnung ist! wünsch dir viiiiel Glück!!!

Beitrag von pueppi1985 27.08.07 - 09:58 Uhr

na gespürt habe ich den eisprung ein paar tage früher, so dass es geklappt haben könnte, die balken sind nach dem plan ein bisschen verschoben um zwei tage etwa...

wie gesagt ich kann es mir auch nicht vorstellen