guten morgen ihrs..... :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sparklingrose86 27.08.07 - 09:57 Uhr

hallo und guten morgen @ all.... :-)

habt ihr ein schönes wochenende gehabt.... ????
hoffe doch.....


war letzte woche bei meiner fa wegen es und so... sie wollte schauen ob alles ok ist und ob alles nach den fg´s normal sich eingependelt hat...

an diesem tag oder kurz davor.... (ich glaibe eher kurz davor denn ich spüre den es immer recht deutlich) muss der es gewesen sein...

nun zu meiner frage....

meine fa meinte das ei sieht noch so schön rund aus ..... und meinte dann wie ich die fruchtbare zeit ausgenutzt hätte...


erzählte ihr das und sie meinte es wäre recht oft gewesen.... man sollte nur alle 2 tage gv haben....


sie erklärte mir dann das alles nochmal genauer....

also hat sie gleich am es tag oder kurz danach alle hoffnug zu nichte gemacht....

was meint ihr.....

hat man chancen wenn man den es am 20. auf den 21. aug. hatte und

gv 16. + 17. (2 mal) + 19. august......

och menno....
meint ihr da besteht wiklich keine chance.... ????!!!!!!


och menno.... ist echt voll blöde... dieses warten auf die mensi....

sorry ich hoffe ihr blickt hier noch durch....


(ist auch voll komisch.... denke die ganze zeit mein busen tut weh und mir ist echt immer wieder schlecht... habe aber angst mir das jetzt nur einzureden.... fa sagte ja da bestünde kaum chance das es geklappt hat... weil zu oft gv.....)

was meint ihr... jetzt brauche ich euren rat und halt.... bin echt durcheinander und traurig.....


vielen vielen dank an euch experten.... :-)

eure sabina
(sparklingrose86)


Beitrag von claudia.1970 27.08.07 - 10:01 Uhr

Hallo

Also ok, man sollte nicht täglich GV haben da die Qualität der Spermien dann nachlässt.

Aber so wie du es beschreibst wann ihr GV hattet finde ich die Aussage deiner FA schon heftig.
Mach dir nicht so einen Kopf deswegen.

Wenn dein ES am 20 ZT gewesen ist und ihr am 19 ZT GV hattet und davor war ja ein Tag Pause dann ist das völlig in Ordnung.
Man sollte nur nicht täglich GV haben. Obwohl selbst dann wird man schwanger, hatte ich bei meinem ersten Kind auch. Das war noch so die Sturm und Drangzeit und ich nahm die Pille. Wir hatten täglich GV manchmal sogar 2 mal am Tag und ich wurde schwanger trotz häufige, Gv und Pille.

Gruß
Claudia

Beitrag von sparklingrose86 27.08.07 - 10:06 Uhr

#danke..... habe jetzt wieder einen hoffnungsschimmer.....


hoffe und wünsche mir das es bei uns allen endlich klappt.....

wäre für mich auch eine schöne geburtstagsüberraschung....

und gleichzeitig wie ein zeichen... denn genau vor einem jahr hätte ich fast den gleichen zyklus und wurde schwanger....


(leider dann 2 fg´s.... :-( )

drücke allen die daumen und ganz viel glück.....

liebe grüße
sabrina

Beitrag von norsk 27.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo Sabina,

lass dir die Hoffnung nicht nehmen. Ich habe heir schon oft gelesen, dass da die Meinungen der FÄ´s auseinander gehen!!
Meine FÄ und auch der Urologe meines Mannes z.B. haben uns gesagt täglich wär gar kein Problem.

Lg
norsk

Beitrag von sparklingrose86 27.08.07 - 10:10 Uhr

hey danke........ #freu #danke----

jetzt bekomme ich wieder hoffnungen...

bin zeitweise total traurig denn die fa ärztin sagte mir ja dies um den es tag und da hatte man schon gleich alle hoffnungen verloren....

man konnte bis jetzt noch nicht mal leicht schmunzeln wenn man irgendwelche anzeichen vermutete.... denn es kann ja auf keinen fall sein...... ;-)

och menno......

wünsche uns allen ganz doll das es endlich klappt.....

ganz doll viel glück und daumen drück...... ;-) :-)


ganz liebe grüße
sabrina.... die wieder hoffnungen bekommt......