Rosenkohl-Rezept

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sanne25 27.08.07 - 10:36 Uhr

halli hallo!!!!

ich finde rosenkohl ja extrem pfui.
mein mann aber liebt das zeug und nun ist deshalb mal was mit rosenkohl dran #schmoll

da ich noch nie mit rosenkohl gekocht habe...bitte her mit euren lieblings-rezepten ;-)

ein ganz dickes und #herzlich liches #danke!!!!

lg,
sanne

Beitrag von katzeleonie 27.08.07 - 12:40 Uhr

Der ist lecckeeer, nicht pfiu, frag unsere Tochter, die ist 8 und liebt ihn schon immer.;-)

Rosenkohlauflauf:

Röschen putzen, kreuzweise einschneiden, gar kochen. Eine Zwiebel anbraten, eine Knobizehe anbraten, gek.Schinken anbraten. Das Ganze mit Sahne und Milch aufgießen, mit Pfeffer und Salz würzen, die vorher ebenfalls gerösteten Brotwürfel drüber und mit Emmentaler und Mozzarella bestreuen, ins Rohr, bis es schön knusprig ist.

Lecker...

lg

Beitrag von lela77 27.08.07 - 13:54 Uhr

Hallo Sanne,

das koche ich heute

600 g Rosenkohl
250 g Karotte(n)
350 g Kartoffeln
1 Lauchzwiebel(n)
300 g Hackfleisch vom Rind
3 EL Semmelbrösel
1 Chilischote(n)
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Zitronensaft
Öl (Sonnenblumenöl)
2 Zwiebel(n)
2 EL Butter
500 ml Brühe
125 g Crème fraiche
½ Bund Petersilie, glatte
3 EL Mandel(n) (Blättchen)

Rosenkohl putzen, waschen, Strunk abschneiden, halbieren, abtropfen lassen. Karotten schälen, waschen, in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. Lauchzwiebel putzen, waschen und in sehr dünne Ringe schneiden. Chilischotte waschen, sehr fein würfeln.
Rinderhack, Lauchzwiebeln, Chilischote, Semmelbrösel und Ei verkneten, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Aus dem Hackfleischteig mit angefeuchteten Händen ca. 12 kleine Frikadellen formen.
Mini-Frikadellen auf beiden Seiten im heißen Öl anbraten, warm beiseite stellen.
Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Butter im Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Rosenkohl, Kartoffeln und Karotten dazu geben, mit Brühe ablöschen. Alles auf mittleren Hitze ca. 15 Min. kochen lassen.
Inzwischen Petersilie waschen, trocken tupfen, abzupfen und fein hacken. Mandelblättchen ohne Fett leicht rösten.
Creme Fraiche und gehackte Petersilie unter das Gemüse rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss die Frikadellchen zum Gemüse geben, umrühren. Mit Mandelblättchen bestreuen.


Guten Apettit #koch

LG Lela

Beitrag von sanne25 27.08.07 - 14:10 Uhr

Die Rezepte klingen so lecker, dass ich sie wohl auch mal probieren werde ;-)

Ganz herzlichen Dank für Eure Rezepte!!!

LG,
Sanne

Beitrag von yvonnechen72 27.08.07 - 16:52 Uhr

Hallo,

ich mache Rosenkohl immer so:

TK-Rosenkohl in Schmalz anschmoren bis er braun wird, Sahne aufgießen(alternativ:Rama Creme fine), mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen etwas einkochen lassen bis der Rosenkohl weich ist.

Meine Tochter liebt es und mag eigentlich gar kein gekochtes Gemüse.

LG Yvonne