1. Clomizyklus - einige Fragen - bitte um Antwort !!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dormer 27.08.07 - 10:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

sooo nun ist es soweit und mein 1. Clomizyklus beginnt. in 4 Tagen fange ich an. Nun meine Frage: ist es egal zu welcher Tageszeit man die Tablette nimmt????

Habe Angst davor, dass ich zunehme oder Zysten kriege. Ich habe im Mai aufgehört zu Rauchen und habe davon schon fast 4 Kilo zugenommen noch mal 4 Kilo zuzunehmen wäre der absolute Horror für mich. #schock#schock#schock
Nimmt man wirklich von Clomi zu oder hat man durch die Hormone nur mehr Appetit???

Bei wem hat es im 1. o. 2. Zyklus mit einer #schwanger geklappt???

Danke schonmal fürs Antworten #freu

Lg Dormer

Beitrag von nicoleef 27.08.07 - 10:47 Uhr

hi maus, hab grad 1.zyklus hinter mir und es hat leider net geklappt nach nmt+3 kam doch jetzt die mens obwohl ich schon super glücklich war....also ich hab leider auch zugenommen sind halt hormone und ich musste tabletten zur gleichen zeit nehmen und arzt meinte am besten abnds wegen den nw

Beitrag von dormer 27.08.07 - 10:51 Uhr

hmmm, das tut mir leid, dass es bei dir nicht auf Anhieb geklappt hat.
Einige Mädels schreiben, dass sie nicht zugenommen haben..... ich hoffe mal ich gehöre dazu. Wenn nicht ist der Depri gleich doppelt vorprogrammiert :-((((

Ich wünsche dir alles Glück für eine baldige #schwanger-schaft

LG Dormer

Beitrag von lockenschaf 27.08.07 - 10:52 Uhr

hallo dormer,

ich bin nun im 4 clomi-zyklus und bisher hat es leider noch nicht geschnaggelt, obwohl die zyklen alles prima entwickelt und aufgebaut war. hoffe natürlich auf den aktuellen zyklus. #schein

ich habe leider zugenommen, doch da ich täglich dexamethason nehme wird es eher davon kommen #schmoll. hab schon von einigen gehört und kann auch selber sagen, dass ich von clomi auf jeden fall mehr appetit/heißhunger
und enorme hitzewallungen (vor allem nachts) habe. #schwitz

doch das ist von frau zu frau wieder unterschiedlich, ich drück sdir natürlich die daumen, dass es gleich schnaggelt und du keine gewichtsveränderungen dadurch hast. mach dichauf jeden fall nicht verrückt deswegen #cool

lg lockenschaf

Beitrag von dormer 27.08.07 - 10:58 Uhr

ohh man wie ätzend, 4. Clomizyklus und nichts hat sich getan :-(

Mich würde mal interssieren, wie hoch die Chancen stehen mit Clomi schwanger zu werden. Hier im Forum lese ich doch eher von Mädels bei denen es nicht geklappt hat

Wann nimmst du die Tabletten immer??? Abends oder früh????

Drück dir die Daumen, dass es bei dir diesmal geklappt hat #freu

LG Domer

Beitrag von lockenschaf 27.08.07 - 11:16 Uhr

...also wenn alles super ist, hat man pro zyklus eine chance von 25% schwanger zu werden. dabei müssen aber alle faktoren optimal zusammentreffen. man muss geduld haben und optimistisch bleiben - glaub mir, mir fällt das nicht immer einfach (sind nun im 14 ÜZ / 4 mit Clomi) #augen

doch clomi ist halt auch keine garantie fürs #schwanger werden, auch wenns toll wäre.

ich nehme die tabletten immer morgens, vom 3. - 8. zt.

danke fürs daumendrücken #blume - können wir gebrauchen

lg

Beitrag von haiatem 27.08.07 - 10:54 Uhr

Hallo Dormer !
Habe nicht zugenommen mit Clomi , aber habe auch erst einen Zyklus mit Clomi gehabt .
Es sollten 12 Stunden zwischen den Einnahmen liegen, ich sollte 2 Stück am Tag nehmen . Ansonsten ist es bestimmt egal.
Leider hat es bei mir nicht noch nicht für ein #baby gereicht, soll wohl noch ein wenig Geduld haben.#tasse
Muss jetzt einen Monat pausieren und darf erst nächsten Monat wieder Clomi nehmen, Gefahr Überstimulation Zyste usw.!!!
Hatte zum Glück auch keine Beschwerden.
Wünsche dir viel Glück!!!#klee

LG Heike

Beitrag von dormer 27.08.07 - 11:05 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Bei vielen klappt es wohl nicht auf Anhieb sondern erst im 2. oder 3. Clomizyklus. Wünsch dir auch gaaaanz viel Glück beim nächsten Zyklus!!!!!#klee#klee#klee#klee#klee#klee

LG DORMER

Beitrag von caro84 27.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo Dormer

also ich habe gar nicht zu genommen.... musste sie vom 5 - 9 ZT nehmen und immer 2 pro tag. habe jetzt leiuder schon meinen letzten Zyklus damit :-( (und es ist schon der 7te :-/ )

Mit dem Rauchen hab ich auch aufgehoert, auch da habe ich, zum glueck, nicht zugenommen.

Nebenwirkungen hatte ich auch keine. Das was ich hatte war, das ich nicht immer kalte haende hatte und bibbernd durch die gegend gelaufen bin. Bin sonst echt ne Frostbeule.

Aber mach dir wegen den NW nicht so viele Gedanken, habe so noch keine schlechten erfahrungen gehoert.

LG Caro

Beitrag von dormer 27.08.07 - 11:00 Uhr

Danke für die Antwort, dass gibt mir etwas MUT !!!!!

Ich soll auch am 5. ZT mit den Tableten anfangen allerding snur 1 am Tag und am 9 ZT muss ich zu meiner FA zum US.


Drück allen die Daumen dass es bald schnaggselt #huepf

LG Domer

Beitrag von uih 27.08.07 - 10:59 Uhr

Abends nach dem Abendessen ist ein guter Zeitpunkt die Tabletten zu nehmen. Da sind dann die Nebenwirkungen nicht so tragisch.

Dein FA kontrolliert ja dein Zyklus mittels Ultraschall und da kann man dann sehen ob du überreagierst und wie Clomi wirkt.

Nun zur schlechten Nachricht.

Nehme pro Clomizyklus 1-2 kg zu :-(
Ist aber bei jedem verschieden...

LG
Karin

Beitrag von dormer 27.08.07 - 11:03 Uhr

Verstehe es immer gar nicht, dass man bei Einnahme von nur 10 Tagen von Clomi schon zunehmen kann. Aber genau ist bei jedem verschieden.

Ich wünsch dir alles Gute und viel #klee

LG Domer

Beitrag von uih 27.08.07 - 11:05 Uhr

Ich versteh es selber nicht :-(
Bin nicht mal ein großer Esser und hatte bis jetzt immer Idealgewicht :-(

Leg aber ab nächsten Monat, falls es nicht geschnaggelt hat eine Pause ein.

LG
Karin

Beitrag von dormer 27.08.07 - 11:08 Uhr

im Moment hab ich auch noch Idealgewicht, trotz Zunahme von 4 Kilo´s wegen des nicht-mehr-rauchens. Aber wenn jetzt noch mal ein paar Kilos drauf kommen, dann wird kritisch.

Dann hab ich nen Depri weils nicht klappt mit der SS und nen Depri weil ich immer fetter werde #schock #heul#heul.... keine tollen Aussichten was ..... aber was tut man nicht alles für ein kleinen #schrei-Hals #freu

LG Dormer

Beitrag von uih 27.08.07 - 11:49 Uhr

eben....

Gewicht bekommt man immer runter ...;-)

Beitrag von inselgesa 27.08.07 - 11:47 Uhr

Hallo!
Bin gerade durch mit meinem ersten Clomi-Zyklus und leider nicht schwanger :-( Heißhunger hatte ich nicht, nur manchmal Übelkeit, aber sonst wirklich keine Nebenwirkungen.
Eigentlich hatte ich schon vorher supertolle Zyklen, nur meine GSH hat sich nicht so richtig gut aufgebaut, das sollte durch Clomi anders werden, hatte aber das Gefühl, dass genau das NICHT passiert ist. Ich habe seit 4 Tagen SB, zuerst nur ganz minimal, heute so richtig fies, aber als Mens kann man es nicht bezeichnen.
Bin auch nicht per Ultraschall überwacht worden... Musste vom 4. bis 8. Tag morgens und abends eine Tablette nehmen.

Trotzdem, Clomi ist das erste Mittel, noch kein echtes Hormon und deswegen meiner Meinung nach einen bis sechs Versuche wert.

Alles alles Liebe und dass Du es gut verträgst!

Gesa

Beitrag von dormer 27.08.07 - 12:50 Uhr

MERCI für deine Einschätzung :-) Hat mir sehr geholfen.

Drück dir die Daumen!!! Alles GUTE°°°°°°°

LG Dormer

Beitrag von lunzimaus 27.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo Du!

Bin seit gestern im 2. Clomi-Zyklus.
Im ersten hab ich null zugenommen, eher sogar abgenommen #huepf.
Will hoffen, daß es im 2. auch so ist.

In meiner VK steht übrigens noch mehr über mich und die diversen "NW" die ich bei Clomi festgestellt habe.

Nehme die Tablette auch abends nach dem essen bzw. vorm schlafen gehen.

Wünsche dir alles gute!

LG
Lunzimaus
#blume

Beitrag von dormer 27.08.07 - 12:32 Uhr

WOW - da haste aber auch schon ne Menge durch!!!!!! Meine Mens kam heute und am 31.8. fange ich mit Clomi an. Muss dann am auch am 4.09. zur FÄ und die macht dann US.
Dann befinden wir uns ja in fast zeitgleichen Zykluslagen :-)

Drück dir die Daumen, dass es diesmla klappt :-)

Lass was von dir hören!!!!!

LG Dormer

Beitrag von lunzimaus 27.08.07 - 12:51 Uhr

Drücke dir auch die Daumen, daß dich Clomi zum gewünschten Erfolg bringt!

LG
Lunzimaus
#blume

Beitrag von s_jehle 27.08.07 - 12:44 Uhr

Hallo:-)

also ich nehm jetzt schon zum zweiten mal Clomi....beim ersten mal Clomieinnahme 2005 wurde ich im zweiten Clomizyklus schwanger. Nun bin ich schon im viertem Clomizyklus und bis jetzt ist noch nix passiert...aber das entscheidet sich Morgen, denn Morgen habe ich NMT;-)
Nebenwirkungen: am Anfang hatte ich sogenannte Fressattacken, aber die habe ich mittlerweile gut im Griff und nehm auch nicht mehr zu, was mir allerdings zum schaffen macht sind diese Hitzeattacken...ich schwitze ohne Ende seit ich Clomi nehme:-(
Echt unangenehm...vor allem im Gesicht. Man sollte Clomi immer nachdem Essen nehmen. Ich nahm bis jetzt immer eine morgends und eine abends...Abe nächsten Zyklus wird die Dosis auf drei Tbl. tgl. erhöht.
Hier wär mal mein Clomizb: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202404&user_id=385740
Ich hoffe ich konnte Dir helfen:-)

LG Silke

Beitrag von dormer 27.08.07 - 12:49 Uhr

Danke für deine Antwort, dann weiß ich ja jetzt was auf mich zukommt :-) Hoffe sehr, dass es gleich beim ersten oder zweiten Anlauf klappt.

Ich versuche mich aber jetzt nicht so hineinzusteigern sondern #cool zu bleiben #freu

Alles GUTE für DICH und viel GLÜCK!!!!!!

LG dormer

Beitrag von s_jehle 27.08.07 - 13:11 Uhr

#danke
Ich bin den Monat auch noch #cool...ich weiß auch nicht..ich mach mich diesen Zyklus einfach nicht verrückt. Sonst hab ich immer vor NMT getestet, aber diesesmal sind die Tests noch gut im Schrank verstaucht #freu

LG Silke

Beitrag von rexona 27.08.07 - 19:58 Uhr

hallo!

bin auch im 1. clomi-zyklus aber schon 13. Tag, heute wurde der ES mit Predalon ausgelöst.
ich habe clomi gegen 22 Uhr genommen, um die nebenwirkungen zu verschlafen. hatte auch bis auf hitzewallungen eigenlich nichts was ich nicht auch sonst habe.

zugenommen habe ich gar nicht!

hoffe ich konnte dir helfen
gruss rexona

Beitrag von dormer 28.08.07 - 14:54 Uhr

Danke für die Antwort. Werde Clomi auch erst abends nach dem Essen einnehmen.

Drück dir die Daumen, dass es klappt #pro

#blume Dormer