--Hilfe bei dem ZB-Start+Schichtdienst--

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aki777 27.08.07 - 12:07 Uhr

Hallo ihr lieben! :-D

Ich würde gern auch ein ZB starten. #gruebel

Ich werde es trotz meiner Schichtdienste versuchen, werde halt immer messen, wenn ich aufstehe ( das kann 6 Uhr sein - würde ich dann auch messen, wenn ich Spätdienst habe, nach dem Nachtdienst dann ca. um 15 Uhr... )

Was meint ihr dazu?

Ich finde es immer interessant, eure ZB zu sehen, werde schon immer ganz neidisch. ;-)

Momentan habe ich noch eine viel zu lange Spanne, in der ich meinen ES erwarte, da mein Zyklus auch zw. 26 und 31 Tagen schwankt.

Die Pille habe ich schon im März abgesetzt.

1 ÜZ

Ich bitte alle um Rat an eine kleine Urbianerin #hicks

VLG

Beitrag von sybille796 27.08.07 - 12:25 Uhr

Hallo kleine Urbianerin,:-)

ist blöd mit dem Nachtdienst,aber ich habe hier schon Frauen gesehen,die nicht immer zur selben Zeit sondern nach einer bestimmten Schlafzeit gemessen haben. Vielleicht solltest du es so versuchen.

Ich wünsche Dir viel Glück beim #schwanger werden.

LG Sybille

Beitrag von aki777 27.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo Sybille! #freu

Danke für die Antwort! Ist es egal wann ich anfange zu messen? Oder sollte ich zu einem best. Zeitpunkt anfangen... ? #gruebel

Z.B. nach der Mens oder so. Ich würde sonst direkt morgen anfangen, wie gesagt, ich erwarte sehnsüchtig meinen ES... #hicks

Was meinst du?

VLG,
die kleine Urbianerin #freu

Beitrag von sybille796 27.08.07 - 13:32 Uhr

Man fängt eigentlich immer mit Beginn der Regel an. Sonst kann man keine richtige Aussage treffen. Ich hatte damals aber auch zum testen mittendrin angefangen und im 2. Monat dann richtig angefangen. Und dabei ist es dann auch geblieben,dann war ich bereits schwanger.

Kannst ja einfach mal anfangen. Trage aber den Tag deiner letzten Regel ein. Es gibt hier auch Frauen,die erst Ihr Messdaten zum ES eintragen. Vielleicht bekommst du ja schon ein Ergebnis.

LG Sybille

Beitrag von bluemchensiebenblatt 27.08.07 - 12:56 Uhr

Hallo Aki!

Ich führe auch trotz Schichtdienst ein Zyklusblatt und hab somit die gleichen Probleme wie du.
Zunächst solltest du am ersten Menstag anfangen. Nicht bei SB oder so, sondern, wenn es richtig frisches Blut ist.
Bei mir ist es so, dass ich im Nachtdienst immer sehr hohe Temperaturen habe und die nach unten korrigiere. So mache ich es auch, wenn ich zu wenig geschlafen habe oder Alkohol getrunken habe. Aber vorsicht, würde ich an deiner Stelle erst machen, wenn du dich ein wenig auskennst und deinen Zyklus besser kennen gelernt hast.
Probiere es einfach aus. Und viel Spass dabei.

Liebe Grüsse #blume