UMFRAGE & ERFAHRUNGEN Wer zeltet mit Babys!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knitschie 27.08.07 - 12:30 Uhr

hallo,
wir haben uns ein zelt gekauft und wollen nä. jahr immer mal übers we zelten fahren. jetzt juckt es uns aber schon so in den fingern, das wir es gern jetzt schon mal probieren wollen. laura ist 7 jahre und viktor 10 monate. wie macht ihr das mit baby, oder sollten wir soch noch warten?

wäre schön mal ein paar tips zu hören. ich freue mich schon!:-)

lg
nadin

Beitrag von ann75 27.08.07 - 12:51 Uhr

Liebe Nadin,

wir haben gerade unseren Camping-Testlauf hinter uns und sind um ein paar Erfahrungen reicher!
Meine Mädels sind 11 Monate und dreieinhalb Jahre alt.
Die ersten ca. 4 Tage waren total anstrengend und tw. belastend, so dass ich es echt schon bereut hatte. Wir sind an die Ostsee gefahren, also schon eine lange Tour zu fahren und so waren mein Mann und ich bei Ankunft recht gereizt und genervt, dann suchte man dauernd das Zeug, die Kinder waren ewig schmutzig und mussten sich tagelang an das neue "Schlafgefühl" gewöhnen. Mein Mann hat mit der Großen im VW-Bus geschlafen, ich mit Baby im Zelt. Aber dann wurde es doch noch richtig schön, als die Kinder ihren Schlafrhythmus gefunden hatten und auch wir an den anderen Rhythmus gewöhnt waren. Super war, dass die "Große" viele andere Kinder zum Spielen um uns herum hatte, dass wir dauernd draußen waren und abends gemütlich mit unseren Freunden noch draußen sitzen konnten. Beim nächsten Mal würde ich unbedingt ein Reisebett für die Kleine mitnehmen, nicht unbedingt zum Schlafen im Zelt, aber zum Spielen draußen. Der Boden war halt erdig und nadelig und im Reisebett wäre sie gut aufgehoben gewesen und nicht immer alles gleich eingesaut. Buggy oder Hochstuhl ist nützlich zum Füttern. Leider mussten wir auch noch nach einer Woche zurück, als es gerade entspannt wurde. Das würde ich auch nie wieder machen, so kurz, weil die Eingewöhnungsphase für die Kinder eben sehr lange dauern kann.
Als super erwies sich noch, dass wir Räder und Kindersitze dabei hatten, denn der Weg zum Klo und zum Baby-Baderaum war recht weit, und so gab es einen "Klo-" und "Badshuttle" per Fahrrad!
Viel Spaß euch, wir machen es nächstes Jahr bestimmt wieder!
Gruß,
Anne

Beitrag von soundmouse 27.08.07 - 13:10 Uhr

Hi,

Angelina ist am 06.01.07 geboren. Das erste Mal waren wir mit ihr am 01.05.07 zelten. Wir haben sie schön eingepackt und sie hat super geschlafen. Sie wurde zwar etwas früher wach als sonst, aber sonst war alles super. Dann ging es wieder in unser Faltboot und wir sind weitergepaddelt.

Bei uns war das also kein Problem.

Schöne Grüße und viel Spaß

Cyndi

Beitrag von mica_mama2006 27.08.07 - 18:22 Uhr

Hi,

also wir waren dieses Jahr mit unserem Kleinen campen (mit Wohnwagen), da war er 7 Monate alt.

Ehrlich gesagt, ich fand es grässlich! Wir haben zu Dritt in einem Bett geschlafen und unser Kleiner ist ständig wach geworden und hat sich hin und her gerollt und geworfen (und hat auch ewig zum Einschlafen gebraucht!), wir waren sooo gerädert am Morgen. Dafür waren wir aber dann den ganzen Tag draußen, und das Wetter war gut (bis auf eine extreme Gewitternacht).

Das mit dem Essen hat alles gut geklappt, ich hatte alles eingefroren und mitgenommen (koche selbst und wir hatten dort einen Gasherd)... Aber dadurch das ja dort alles neu und aufregend war, hat er schlecht gegessen und getrunken.

Also ich fahre erst wieder campen, wenn der Kleine mindestens ein Jahr ist!

So, wenn du noch Fragen hast, schreib mir.

Ciao

Maria & Babyboy *22.12.2006

Beitrag von sabsi33 27.08.07 - 19:02 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist vom 13 Februar und wir waren Pfingsten das erste Mal mit ihr zelten. Wir fanden es super und sie wohl auch, hatte einen wunderbaren schlaf. Einige Zeit später waren wir wieder mit dem Zelt unterwegs und auch da hatten wir kein Problem. Am nächsten WE sind wir wieder mit dem Zelt unterwegs und sie wird in ihrer eigenen Kammer schlafen. Mal sehen wie es klappt.

Aber die frische Luft hat ihr super gut getan.#freu

LG
Sabsi

Beitrag von shakira0619 27.08.07 - 22:16 Uhr

Hallo!

Deine Tochter IST VOM 13. Februar!

Hihi, ich mußte gerade so lachen. Voll der süße Satz!!

Liebe Grüße, Shakira0619