was mach ich den nun Mittagsbrei seit ca. 7wochen was soll ich nun

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jani1981 27.08.07 - 12:55 Uhr

Juhu ´mädels!

Also vor ca. 7wochen habe ich ja mit brei angefangen(Mittag) nun weiss ich nicht was ich als nexstes ersetzten sollte was ist den besser abend oder nachmittag?

Und was soll ich da den geben? Die einen sagen abends so ne abendflasche z.b. von hipp.Die anderen sagen milchbrei und so ? #kratz

Nachmittags gibt man dann ja was mit volkorn oder?#augen Bin mal wieder total durcheinander vielleicht könnt ihr mir ja euren essensplan für den ganzen tag aufschreiben mit uhrzeit und so? Währe echt lieb...

danke schonmal im vorraus und hoffe finden sich einig die mir helfen können.

Lg Jani & Chris *07.02.2007 * (der gerade schön schläft :-D )

Beitrag von emma19 27.08.07 - 13:36 Uhr

Hallo,

mit dem Brei musst du ausprobieren, was dein Kleiner mag! Ich habe nach dem Mittagsbrei die Nachmittagsmahlzeit ersetzt und Getreidebrei mit Früchten gegeben! Das mochte meiner sehr gerne! Abends war es dann schwieriger! Mein Sohn mag keine süsse Sachen und daher hat er Abends eine Mittagsmahlzeit bekommen. Milchbrei ging gar nicht, da hat er nur gespuckt!

Probiere es aus und du wirst sehen was er mag

Emma19+#babyBoy23 Monate+#ei18+2 Woche

Viel Spaß beim probieren

Beitrag von schnaki1 27.08.07 - 13:36 Uhr

Hallo Jani,

in der Regel wird als 2. Mahlzeit die Abendflasche ersetzt.
Du kannst also mit Milchbrei beginnen.
Wir haben damals allerdings erst nachmittags ersetzt, weil Paul abends viel zu müde war, um vom Löffel zu essen.
War auch völlig problemlos.
Er hat dann einen GOB (Getreide-Obst-Brei) bekommen.

LG,
Andrea

Beitrag von birgit84 27.08.07 - 13:53 Uhr

Hallo!
Also unser Essensplan ist so!

ca. 04:00 Früh Babylove Folgemilch 3 220ml
ca. 09:00 Früh Obstglas, Grießbrei mit Keks oder sonst
irgendeinen Brei
ca. 13:00 Mittagesse Menügläschen
ca: 16:00 Obstglas, Grießbrei oder einfach Obst das ich
klein Schneide und er es kaut. (wir haben schon
8 Zähne)
ca. 19:15 Abendgläschen Gemüse von Hipp
Zwischen den fixen Essenszeiten gibt es Soletti oder mal Weintrauben ab und zu acuh schon Snips etc.

Leon ist aber schon 8 Monate.
Wir haben mit Mittagessen angefangen und dann mit dem Nachmittagsbrei bzw. Leon ist nicht gern diese Brei und somit bekommt er Obstgläser mit Babykeks oder änliches.
Dann wollte ich die Abendflasche ersetzen durch einen Gite nacht Brei aber Leon wollte keinen Brei habe dann mit dem Gute Nachfläschchen von Hipp angefangen weil es einfach sättigender ist. Mittlerweile will er das auch nicht mehr sonder bekommt die Hipp Gläser Gute Nacht mit Gemüse und Folgemilch.
Ich würde das einfach ausprobieren, wie gesagt Leon ißt diese Breie wie Zwieback mit Banane die du mit Wasser anrürst garnicht gerne. Mit der Vormittagsmahlzeit kämpfen wir noch da er mittlerweile auch nicht mehr so gerne ein Obstglas ißt. Also ich würde sagen einfach ausprobieren. Bin heute noch am herumtüfteln den prefekten Speißeplan für Leon zu erstellen.

Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Sorry für das lange #bla

LG Birgit mit Leon der gerade seinen Mittagsschlaf hält.