Osteopath? wann, warum, kosten????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von popcorn 27.08.07 - 13:32 Uhr

hallo


wer von euch war schon mal beim ostopathen? und warum? was hat der gemacht? war es dann besser?

unsere tochter hat imemr durchgeschlafen, seit dem sie 6 monate alt ist wird sie nachts 1-5 vmal wach, scheint aber nicht wirklich imemr hunger zu haben.


mir macht es nichts aus, aber ein unruhiger schlaf ist ja auch nix dolles.

allgemein ist sie sehr zornig/motzig, aber ich denke das sind fast alle babys mit fast 10 monaten ;-)


nun wurde mir aber schon paar mal gesagt ich solle doch mal zum osteopathen gehen weil sie keine 3 std am stück schläft, bzw selten....



lohnt es sich? was kostet das???


wer hat ähnliche erfahrungen


für mich ist es kein thema nachts aufzustehen, aber wenn sie wirklich "was" hat, ist ja für SIE unangenehm... #kratz#danke



Beitrag von fibi2006 27.08.07 - 13:35 Uhr

hallo,

also mein kleiner wurde bei so nem arzt eingerenkt, weil er eine blokade in der wirbelsäule hatte und dadurch sehr sehr wenig geschlafen hat und nur am schreien war vor schmerzen... seitdem wir da waren, ist alles vorbei und ich habe das liebste kind auf der welt :-)

Beitrag von popcorn 27.08.07 - 13:36 Uhr

mhhh, sie schreit ja nicht ständig, sie schläft aber eben sehr schlecht, das aber nur nachts



was hat es denn gekostet?

Beitrag von fibi2006 27.08.07 - 13:39 Uhr

ja mein kleiner hat auch sehr schlecht geschlafen bzw. garnicht... was es gekostet hat weiß ich nicht, denn das hat die krankenkasse bei uns übernommen.. erkundige dich doch erstmal bei deinem kinderarzt, warum wieso weshalb dein baby schlecht schläft... vielleicht gibt er dir dann eine überweisung zum osteopathen, das musst du dann nicht bezahlen, so weit ich weiß..

Beitrag von popcorn 27.08.07 - 13:46 Uhr

ja ich werde die tage eh mal einen termin für die u6 machen und es dann ansprechen

Beitrag von lillymarleen201 27.08.07 - 13:43 Uhr

Als Lilly 5 Monate alt war.
Weil sie nur geschrien hat wie ne Verrückte.
Sie hatte Blockaden in der Halswirbelsäule.
1 Stunde 60 Euro.

Beitrag von popcorn 27.08.07 - 13:46 Uhr

das weiß ich, gruß budges ;-)


danke