Hilfe - ich dreh durch!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathak 27.08.07 - 13:51 Uhr

Brauche mal euren Rat

Also, ich war mit meinem Mann im Urlaub. Da hatten wir Bienchen in der heissen Phase (1.08. -5.08.), haben aber durch die Spirale verhütet.
Direkt nach dem Urlaub war ich beim Arzt, wegen einer 17 tägigen Blutung.
Entzündung! Spirale kam am 21.08. raus.
Meine Mens kam am 18.08. und endete aber schon am 20.08. was für meine verhältnisse viel zu kurz ist. (normal 8-12 Tage)
jetzt habe ich seit einer woche starke übelkeit, häufig kopfweh, weil ich zzt. niedrigen blutdruck habe, und meine mutterbänder spannen seit ca. 2 Wochen, als bekäme ich jeden augenblick meine tage.
Nachdem meine Katzen dann plötzlich alle drei ein anderes Verhalten angenommen haben, hab ich 2 SStests gemacht. Freitag 24.08. und Samstag morgen.
Beide Negativ.
Wat is nu los mit mir? woher kommen die symptome. Ich kann zum beispiel kein Kaffee mehr sehen, und bin den ganzen tag tot müde! Kann das noch von der Entzündung kommen? die war nie stark, aber sicher ist sicher!
Oh gott, dass ist jetzt voll das Datenchaos, ich hoffe ihr blickt durch und könnt mir helfen.
Zum FA will ich nicht. die denken sonst ich spinne!

Danke für euren Rat! LG

Beitrag von sunnysunshine1984 27.08.07 - 13:59 Uhr

hm, naja, spinnen würde ich das nicht nennen ;-)
Symptome sind Symptome und merkwürdig ist das ja schon.

Ich würde den FA fragen, ob dies von der Entzünding kommen kann oder woran es sonst liegen könnte. Das sollte dir nicht peinlich sein...

LG, Sunny

Beitrag von kathak 27.08.07 - 14:05 Uhr

Lieb von dir.
aber ich wäre dann diesen Monat schon zum 3. mal da, und irgendwann denken die noch ich bin so ein psycho, der sich einbildet schwanger zu sein.

Ich glaub ich warte mal bis September, dann müsste ich ja eigentlich wieder ne mens bekommen. mal sehen

Beitrag von susi6000 27.08.07 - 14:11 Uhr

Hallo,

ich würde den zwei negativen Schwangerschaftstests glauben und eher die Entzündung noch mal abklären lassen. Das scheint auf jeden Fall deutlich wahrscheinlicher als eine Schwangerschaft. Und für deine Gesundheit deutlich gefährlicher. Insofern würde ich auf jeden Fall noch mal zum FA gehen und abklären lassen, ob und wieweit die Entzündung zurückgegangen ist.

LG,
Susi

Beitrag von kathak 27.08.07 - 14:29 Uhr

die war ja weg, als ich letzte woche die spirale raus gekriegt habe. sonst hätten sie die ja gar nicht rausnehmen können.

naja, keine ahnung.