Männer & Kiwu *grrrr*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:01 Uhr

Hallo,

wir verhüten jetzt seit fast 3 Jahren nicht mehr. Hatte leider im Nov. 06 eine FG in der 11 SSW und es hat bis jetzt nicht wieder geklappt. #schmoll

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Sagt ihr euren Männer/Freunde, dass ihr jetzt gerade in der fruchtbaren Phase seid? Fragen eure Männer/Freunde danach?

Eigentlich will ich das gar nicht (Sex nach Termin), aber so langsam denke ich, dass ich anders nicht schwanger werde. Mein Mann meinte dann, ich soll ihm halt sagen, wann er "ran muss". Aber das finde ich so was von bescheuert!

Wie macht ihr das?#kratz

Liebe Grüße

Steffi #blume

Beitrag von leonie110 27.08.07 - 14:03 Uhr

...Ja, das ist doof.
Meinem hab ich eher gesagt, "heut kann sowieso nix passieren"...meist, um die Zeit rum. Das klappt viel besser...*g*!
Und als einmal sogar ich sicher war, dass es zeitlich nicht passend wäre, genau da hat es geklappt *freu*! Hatte einfach zu lange nicht in den Kalender geguckt und mich durch den Beruf und so auch verzettelt...wie heisst es so schön, unverhofft kommt oft!
LG und drück Euch ganz feste die Daumen!
Leonie
26+6

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:12 Uhr

Hi Leonie,

habe auch schon überlegt, ob ich das mit urbia mal eine Zeit lang lassen soll. Aber die körpereigenen Signale sind ja immer da ....

Werde mir wohl eine geeignete Taktik ausdenken müssen :-[

Liebe Grüße

Steffi

Beitrag von chez11 27.08.07 - 14:04 Uhr

huhu

also wir legen unseren sex auch nach dem ES aus ist zwar nicht das schönste aber auch nicht bescheuert denn wenn man so lange wartet oder wie ich mir nur noch ein paar monate zum ss werden bleiben finde ich dann ist es mir das wert;-)

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:20 Uhr

Hi,

ich kann mich einfach nicht an den Gedanken gewöhnen, Sex nach Termin zu haben - aber vielleicht muss ich das jetzt ...

Lg

Steffi

Beitrag von saxony 27.08.07 - 14:05 Uhr

Hi,

nach ein paar monaten "einfach mal probieren - alle anderen werden ja schnell schwanger" hat mich das leben in die Realität zurück geholt. NEIN es werden icht alle mit einmal "reinstecken" schwanger... und somit haben wir beschlossen es mehr oder MInder nach Termin zu machen...

Also mein Schatzi möcht immer wissen wie die Temperatur ist. Heute rief er an .... UND EISPRUNG GEHABT??

Er kanns nicht fassen (ich aber auch nicht) wie manche Frauen mit einmal PIlle vergessen gleich Schwanger sind...

Naja... diesen Monat sind wir guter Hoffnung das es klappen wird...

Grüße

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=205089&user_id=715719

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:31 Uhr

Hi,

dass finde ich so wie so der Hammer. Einmal Sex und dann gleich schwanger.

Bei mir hat es leider so noch nicht funktioniert .....

Wünsche euch viel Spaß und Glück beim Übern ....

Steffi

Beitrag von sunnysunshine1984 27.08.07 - 14:08 Uhr

Hi Steffi,
das sieht wohl jeder Mann anders und jeder reagiert sicherlich unterschiedlich auf so eine "Aufforderung nach Plan". #gruebel

Also entweder du sagst ihm nichts und du selbst weißt, wann es drauf ankommt und hälst dich ran, dass es mit dem #sex was wird, oder du sagst ihm tatsächlich, dass du an den und den Tagen #ei hat. Wenn er es sogar so möchte, ist das doch schon mal gut. Wenn du einen regelmäßigen Zyklus hast, kannst du ihn ja schon ein paar Tage vorher "vorwarnen" #freu

So ähnlich machen wir das jedenfalls... wobei mein Mann auch zwischendurch von sich aus nachfragt, worüber ich sehr froh bin #hicks

Aber das sieht wohl jeder irgendwie anders... #bla

Beitrag von stern0806 27.08.07 - 14:28 Uhr

Hallo Mädels
Ja das man nicht einfach von ein Pille vergessen oder mal eben Pille absetzen schwanger wird haben wir auch erfahren.
7 Monate hat´s gedauert.
Jetzt Plan zwei, Urbia Zykluskalender dann die Billingsmethode und Ovulationtest. Bin mal gespannt.#kratz
Reaktion von meinen Mann "alles klar ab nächstem Wochenende jeden Tag #sex dann erwischen wir schon den richtigen Tag #ei!!!"
Schaun wir mal.:-):-)

Beitrag von rubinstein 27.08.07 - 14:08 Uhr

Grüss Dich,

eigentlich kannst Du Dich doch nicht beschweren, da er es ja wissen will und dann auch bereit ist, zu funktionieren.. was willst Du mehr?

Ab einem gewissen Stadium legt man die Naivität einfach ab, dass es einfach so klappen könnte.. ohne, dass man auf den ES schielt.

Wir zwingen uns zwar nicht dazu, wenn wir keine Lust haben.. aber haben andererseits auch eindeutig zu wenig Sex, als dass wir es einfach so geschehen lassen könnten.

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:34 Uhr

Ja ich weiß, aber ich komme mir einfach so blöde vor wenn ich sage: Rein ins Bett und Babys machen! Bin eigentlich ein offener Typ aber bei diesem Thema habe ich eine Blockade im Hirn.

Tja, "Kindermachen" ist nicht einfach ....

Beitrag von rubinstein 27.08.07 - 14:37 Uhr

uns wird nichts geschenkt *g*

Du brauchst ihn doch nicht verbal "anheizen".. übernimm einfach die Initiative. Schnapp Dir, was Dir gehört *sfg*

Beitrag von ich82 27.08.07 - 14:09 Uhr

Hallo Steffi!
Mein Mann und ich üben jetzt seit 3 Monaten und habe ihm bisher immer gesagt, wann es am günstigsten sei, #sex zu haben. Allerdings ist seine Lust davon schon betroffen gewesen. Am ersten Tag war zwar alles kein Problem, aber wusste er am zweiten Tag, dass er ja schon wieder "muss" hat das bei ihm psychisch schon was ausgemacht. Musste ihn dann wirklich überreden und kam mir damit dann echt blöd vor. Ich bin doch schließlich nicht die einzige von uns beiden, die Kinder möchte. Demächst werde ich ihn einfach verführen, auch wenn er sich am zweiten aufeinander folgenden Tag anfängt zu wundern. Ist nämlich nicht immer mein Naturell, mehre Tage hintereinander #sex zu wollen.

Liebe Grüße, Anke

Beitrag von iris77 27.08.07 - 14:21 Uhr

Hallo Steffi,

ich hab in der fruchtbaren Zeit immer ein "Fähnchen geschwänkt " (also sprichwörtlich) , also wir haben's eher lustig genommen. Aber ich denke es ist schon besser, wenn
die Aktivitäten dann von dir aus kommen. Ich bin mir sicher du findest deinen Weg. Das wichtigste ist: Habt Spaß am Leben!!!

LG Iris

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:28 Uhr

Hi Iris,

das gleiche habe ich gestern auch gesagt: "In Zukunft hänge ich eine Fahne ans Bett, damit er weiß wann es Zeit wird".

Ist ja witzig!

Vielleicht sollte ich das echt machen ....

LG Steffi

Beitrag von zimmn 27.08.07 - 14:14 Uhr

Eigentlich halte ich von #sex nach Termin auch nichts. Aber wenn man als Paar nicht gerade superaktiv ist, was das angeht, kann es locker passieren, dass genau in der Zeit, wo es klappen könnte, nichts läuft.
Das mit "selbst dafür sorgen, dass es mit dem #sex was wird" habe ich auch schon probiert. Aber wo keine Zeit und vielfältige andere Beschäftigungen des Mannes, kann man als Frau auch nicht immer was machen. Hinterher war ich doppelt enttäuscht, weil meine ganzen Bemühungen mir Lust machten und mir dann eben a) die Zärtlichkeit b) die Chance schwanger zu werden fehlte.
Diesen Monat habe ich den potentiellen Zeitraum grob angekündigt (messe keine Temperatur) und hoffe, dass wir unsere gemeinsame Zeit dadurch besser planen und nutzen können.
LG

Beitrag von faxe112 27.08.07 - 14:38 Uhr

Hi du,

ich glaube, so werde ich es im nächsten Zyklus auch machen (müssen). Grob andeuten, dass es nett wäre in Zukunft mehr Sex zu haben ....

Die ganze "Liebes-Baby-Romantik" ist zwar dann futsch. Aber wenn's anders nicht gehen soll .....

Steffi

Beitrag von jojo03 27.08.07 - 14:14 Uhr

Hi:-)
Naja, also ich versuche meinen Mann mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln zu verführen#hicks und hab dabei meistens Erfolg, wenn er nicht gerade krank oder zuviel#fest intus hat:-)
Ehrlich gesagt thematisiere ich den#ei nicht. Er ist alt genug um zu wissen, wann das entsprechenende timing angesagt ist. Warum also#bla mit Mann? Dafür hab ich doch Euch #blume und meine lieben Freundinnen.
In dem Sinne viel Erfolg#klee
mit Grüßen jojo

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 14:20 Uhr

Mein Schatz hat doch tatsächlich am WE gesagt, er möchte wissen wann ich in etwa denke das ich meinen ES haben werde, damit er keine WE Dienste zu der heißen Zeit annimmt. Ist das nicht süß von ihm? Davon abgesehen, brauch ich keine großen Verführungskünste... wir sind ja frisch verheiratet ;-)#freu

Beitrag von rubinstein 27.08.07 - 14:32 Uhr

ihr habt ja auch eine ganze Woche Zeit, Euch am Telefon heiß zu reden *sfg*

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 14:36 Uhr

#schock woher weißt du das????

Beitrag von rubinstein 27.08.07 - 14:41 Uhr

*muss lachen*.. schließlich hatte ich auch eine WE-Beziehung

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 14:51 Uhr

#hicks ach ja.... also ich weiß nicht warum, aber irgendwie bin ich seit heute wahnsinnig hibbelig. Bin ich doch sonst nie. #schmoll.

Beitrag von rubinstein 27.08.07 - 14:53 Uhr

jaja.. pfeiff Du nur Lapaloma.. Du unschuldiges Ding Du..

Hab übrigens grad beim Urologen angerufen. René darf das Sperma auch ohne vorherige Untersuchung abgeben. So ist die Hürde glaub ich nicht ganz so hoch *erleichtert ist*

Dienstags ist Becherbefülltag *muss selber lachen*

Beitrag von ashandra1 27.08.07 - 15:00 Uhr

Oh, was Maqnn nicht alles macht oder? Naja, du wirst ihm jawohl helfen, denn schließlich steht man ja alles zu zweit durch, richt? Mein Rubimäuschen???#schein

  • 1
  • 2