KS in 4WO.Baby schon 47cm,2800g! welche GR.mitnehmen????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schlingelling 27.08.07 - 14:06 Uhr

Hallo,


da ich heute bei meiner FÄ war,und die mir sagte das mein kleiner wohl schon 2800gr.hätte und ca.47cm lang #schockwär,überlege ich was ich denn für ihn mitnehme,an Klamotten (in welcher Größe).Wenn er jetzt schon so groß is(4 Wochen vor dem KS) wird er dann noch in GR.50 passen? oder kann ich die Sachen gleich meiner Freundin schenken,deren Tochter am 5.10.zur Welt kommen soll und etwas zierlicher wird?#kratz

Bin grad etwas ratlos...
Schlingel,35.ssw

Beitrag von lillymarleen201 27.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo

Das was du da hast sind doch nur Richtwerte.
Niemand kann dir genau sagen wie groß und wie schwer dein Baby ist.

Bei Luca hat man mir auch gesagt, das er mit über 3.5 kg auf die Welt kommt.

Und was war?

48 cm und 2990 g.
Da war Gr. 50 noch viel zu groß.

Beitrag von missswiss 27.08.07 - 14:43 Uhr

Hallo Schlingel,

das sind Richtwerte... Durchschnittlich wachsen die Babys ca. 200 g pro Woche, das wären noch 800g...
dann wär dein Kind um die 3,5 kg..Das ist doch im Rahmen...

LG

Beitrag von sooza 27.08.07 - 14:49 Uhr

Hallo Schlingel,

unsere Süße ist bei 41+0 spontan auf die Welt gekommen und war 50 cm groß und 3370 Gramm schwer. Größe 56 ist ihr noch VIEL zu groß und in Größe 50 schwimmt sie teilweise auch noch ganz schön, vor allem in einigen Bodies. Ich hatte praktisch nichts in Größe 50 da, da keiner damit gerechnet hatte, dass sie so eine Zarte wird. Ich selber bin immerhin 1,80 m groß. Aber ich war zur Geburt auch klein und zart, das kam dann hier wohl durch ;-) Ich habe dann meinen Mann losgeschickt, als wir im Khs lagen, ein paar Bodies und Strampler in Größe 50 zu besorgen. War kein Thema, da die Mäuse im Khs ja erst mal Sachen gestellt kriegen. Die Klamotten brauchst Du ja erst für den Heimweg.

Ich würde bei Dir auch sagen, ein paar Sachen in Größe 50 wären sicherlich ein Anfang. Ist ja nun nicht so die Investition. Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die viel zu groß sein wird.

Viele Grüße und alles Gute
Sooza

Beitrag von kleinermuck2006 28.08.07 - 13:02 Uhr

Also ich würde einfach 2 Kleiderpakete machen. Einmal mit Größe 50/56 und einmal vorsorglich mit 62/68.
Da du ja per KS entbindest und nicht sofort nach Hause darfst, kann dein Mann ja dann das Kleiderpaket mit der entsprechenden Größe mitnehmen, wenn du entlassen wirst.
So haben wir das bei Leon gemacht und so machen wir das auch bei unserem Mick.

Lg
Melanie, Leon (17 Monate) + Mick 34. SSW