ganz normale krabbeldecke oder die mit viel lichter und schnickschnack

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von emine28 27.08.07 - 14:09 Uhr

hallo mädels,

also mein kleiner ist jetzt 9 wochen alt und ich wollte ihm eine krabbeldecke kaufen .
jetzt weiss ich nicht, soll ich eine normale mit ein paar figuren an so einem spielbogen kaufen oder so activity center mit musik und was da noch so dran ist ?

zuviel ist ja eigentlich auch nicht gut, andererseits hat man von so einer 3d decke ja mehr von bzw. länger . oder was meint ihr.

lg, emine

Beitrag von schutzengel 27.08.07 - 14:12 Uhr

also ich habe tobias einfach so ein spieltrapez gekafut und da dann immer spielsachen oder andere dinge dran gemacht die grad angesagt waren bei ihm. krabbeldecken finde ich voll überteuert!!!!!!
eine stink normale decke reicht auch und ist genau so gemütlich. deinem baby ist es sich ergal ob es auf einer krabbeldecke oder einer normalen decke liegt ;-)

das ist meinermeinung nach die billigere und bessere (weil langfristiger) lösung!

#freu

Beitrag von kleineute1975 27.08.07 - 14:15 Uhr

HI

wir hatten die von Sterntaler mit einem süßen Jungen und einem Mond drauf..darüber ein Spieltrapez was ich aber immer wegstellen konnte...mal habe ich einfach einen Ball an die Decke gehängt womit er spielen konnte..

dieses ganze geblinke und gepiepe würde mich verrückt machen...

LG Ute

Beitrag von bokatis 27.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo,

also Trapeze kommen bei meinem kleinen super an. Meine Spieldecke hab ich bei Norma für 20 Euro gekauft, mit Entchen und Bällen am Spielbogen. Haben dann noch ein Trapez aus Holz geschenkt bekommen, da hängen drei lustige Ringe mit Kugeln dran und den in der Mitte kann man runterziehen und dann spielt ne Spieluhr Lalelu. Ist der Renner bei meinem 5 Monate altem Sohnemann! Der Vorteil vom Trapez ist, du kannst es auch wegmachen, wenn es ihn nervt und ich einfach so auf ner Decke spielen lassen. Krabbeldecken an sich braucht man glaub ich nicht - ein normales Laken oder Decke reicht denke ich.

Kristina

Beitrag von bokatis 27.08.07 - 14:25 Uhr

Ach ja, hab noch vergessen, bei ner Freundin lag mein Kleiner auch mal unter so nem Mega-Plastik-Entertainment-Trapez von Chicco - das hat ihn ganz irre gemacht, deswegen lass das superbunte lieber weg. Wie gesagt, aus Holz ist echt klasse. Das mit der Spieluhr ist von Selecta, es gibt aber, wie schon gesagt, auch Trapeze aus Holz an die man einfach was ranhängen kann, die sind sicher günstiger dann.

Kristina