10 Tage kein Stuhlgang - wie lange noch warten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bokatis 27.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo!
Mein Zwergi ist jetzt fünfeinhalb Monate alt, wird vollgestillt und seit etwa fünf Wochen macht er sein "großes Geschäft" nur noch einmal in der Woche. Er ist dabei die ganze Zeit recht fröhlich und macht keinen geplagten Eindruck. Nun ist es aber so, dass er mittlerweile seit zehn Tagen keinen Stuhlgang hatte, und ich hab gelesen, 10 Tage ist noch normal, was ist aber, wenn die nächsten Tage immer noch nichts kommt?

Frage: Wie lange waren bei euren Stillbabys die längsten Abstände und wann seid ihr doch mal zum Kinderarzt gegangen bzw ist das nötig und was macht der dann?
P.S. Mache seit ein paar Tagen Bauchmassagen mit Weleda Bäuchleinöl, messe jeden Tag Fieber im Popo, aber da kommt nichts....Und Kinderarzt hat noch eine Woche Urlaub, deswegen kann ich dort grad nicht anrufen...

Kristina

Beitrag von pueppi17 27.08.07 - 14:24 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn war der größte Abstand 14 Tage, danach waren es dann 10, dann 7 und jetzt war schon wieder seit 10 Tagen nichts in der Windel. Ich warte auch jeden Tag drauf, zumal ich wegen einer anderen Sache eine Stuhlprobe beim KA abgeben soll.

Mein K-Arzt sagte, dass dies so ok sei, solange das Kind sich völlig normal verhält (sich also nicht irgendwie quält oder so).

LG, Doreen

Beitrag von bokatis 27.08.07 - 14:28 Uhr

Liebe Doreen,

danke für die schnelle Antwort! Das beruhigt mich schonmal, bis Freitag wärens dann 14 Tage, hoffentlich geht zwischendurch dann mal was "rein"....

Alles Liebe,
Kristina