Fernreise mit 1 Jahr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dasilva27 27.08.07 - 14:23 Uhr

Hi ihr,

meine Verlobte und ich wollen nächstes Jahr in die Karibik fliegen. Unsere Tochter wird dann etwa 1 Jahr alt sein.

Was haltet ihr davon und vor allem welche Vorkehrungen sind zu treffen? Flug, Sonne, Hitze,...!

Wir wollen dort heiraten, daher ist das so früh mit einer Fernreise.

(Bitte keine Vorschläge hier im kleinen zu heiraten und dann später das Eheversprechen zu erneuern oder so! Hab ich schon zu öft gehört in letzter Zeit! Wir haben keine Lust auf diese tristen Standesamthochzeiten.)

Gruß
Daniel

Beitrag von tonip34 27.08.07 - 14:37 Uhr

Hi, ich sehe da eigentlich kein Problem , schon gar nicht wegen dem Flug , wir sind schon viel gereisst , war kein Problem...NUR , ich wuerde nicht unbedingt in ein Entwicklungland reisen, in der Karibik gibt es da nicht auch vorgeschriebene Impfungen ??? War mal vor 13 Jahren da , weiss nicht mehr so genau ?
Hitze und Sonne , naja , man kann natuerlich nicht Stunden am Strand liegen ,und es kann generell ein bisschen anstrengend sein , auch wegen Zeitumstellung und so , aber mit einem Jahr sehe ich da auch nicht das Problem.
Urlaub mit Kind ist halt nicht so wie man es gewohnt war....unsere erster Urlaub in der Sonne war mehr eine Erfahrung als ein Urlaub...ANSTRENGEND, aber jonn war auch erst 5 Monate


lg toni

Beitrag von josefin79 27.08.07 - 14:38 Uhr

HI Daniel!

Sprich das Thema einfach beim nächsten Kinderarztbesuch an.
Wir haben nächstes Jahr im Mai vor nach Amerika zu fliegen, dann ist Henri 10-11 Monate alt.
Habe gehört, daß man die Kleinen dann trinken lassen soll wegen des Drucks!
Meine Nichte war übrigens grad mal 3 1/2 Monate als sie in die Staaten geflogen ist.

Hoffe, ich konnte ETWAS helfen!?

Gruß, Jennifer mit Henri *09.07.07

Beitrag von inesita 27.08.07 - 14:48 Uhr

Sebastian war 10 Monate alt, als wir nach Peru geflogen sind. Du muss ja mit dem KA über die Impfungen usw. sprechen, es ist besser so. Wir hatten keine Probleme gehabt, die Kleinen passen sich an die neue Situation sehr schnell an.
LG
Ines

Beitrag von orage 27.08.07 - 14:53 Uhr

Es gibt alternative Impfpläne, damit das Baby wenigstens einen Basisschutz hat. Normalerweise sind die Kinder so früh noch nicht durchgeimpft.

Eine gute Auslandskrankenversicherung solltet ihr abschliessen und auch vorher absprechen wie mit solch kleinen Kindern verfahren wird. Nicht überall ist es üblich, dass Eltern im Krankheitsfall bei den Kindern bleiben dürfen - insbesondere bei Rücktransport ist das wichtig.

Andere Kleinigkeiten sind die ausreichende Anzahl an Windeln und die richtige Babynahrung mit ausreichendem Babywasser. Evtl. findet ihr ein babyfreundliches Hotel, die euch Wickelplatz und Gitterbett anbieten.

Bekannte von uns sind neulich mit einem 6 Monate altem Kind geflogen. Der Hinflug war gut, der Rückflug scheußlich. Die Karibik ist weit. Für den Notfall solltet ihr gute Nervennahrung einplanen.

Beitrag von tseatse 27.08.07 - 17:56 Uhr

hallo daniel,
wir fahren dieses jahr im winter für einen monat nach Südafrika.

Wir sind schon mal geflogen, allerdings innerhalb Europas, aber das geht schon. Vermutlich wird man einige km verbringen mit gang hin und her laufen.
Aber ich bin mir sicher wenn ihr dann dort seid, entschädigt das alles.

Ich würd mich beim kinderarzt informieren wegen impfungen und reiseapotheke. die 6-fach-impfung mit hepatitis usw. habt ihr ja vermutlich eh schon, oder?

Keine Ahnung wie es um die zeit in der ihr vorhabt zu fliegen mit hitze in der karibik ist. aber ich mein kind im schatten und viel trinken, guten sonneschutz... da kann nicht viel schiefgehen!

ansonsten wünsch ich euch eine gaaaanz tolle reise
und viel spaß sowie gute nerven für den flug #huepf

liebe grüsse & alles gute
kerstin