Zählt Umschulungsgeld als ALG?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von melmystical 27.08.07 - 14:27 Uhr

Der Arbeitsvertrag meines Mannes läuft bald aus und wir fragen uns, ob er noch ALG 1 bekommt.

Er hat vor einiger Zeit eine Umschulung gemacht über zwei Jahre, danach ein Jahr lang normal gearbeitet und die Frage ist jetzt:

Zählt das Umschulungsgeld als normales Einkommen, oder wird es wie ALG angerechnet (da es ja vom Arbeitsamt kommt).

Wisst ihr, wie ich das meine? #kratz

Ich hoffe, mir kann jemand weiter helfen...

#danke

Beitrag von baerchen81 27.08.07 - 15:10 Uhr

Hallo,

soviel wie ich weiß, wird Umschulungsgeld wie Arbeitslosengeld gerechnet. Man zahlt in den zwei Jahren ja auch keine Steuern auf dieses Geld.

Wenn er 1 Jahr voll beschäftigt war und kein Geld vom Amt bekommen hat, müsste er Arbeitslosengeld 1 dann wieder bekommen. Bin mir aber auch nicht ganz sicher.#kratz

Ich hoffe das ich trotzdem ein wenig weiter helfen konnte.

Gruß

Beitrag von melmystical 27.08.07 - 15:42 Uhr

So haben wir uns das eigentlich auch gedacht.

Naja, wir werden es ja bald sehen, wäre nur schön, wenn man vorab schon etwas rechnen könnte.

#danke