soll ich oder nicht bitte um eure meinung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommerhexe 27.08.07 - 14:35 Uhr

hallo mädels

so nun sitze ich hir und mach mir voll den kopf.#kratz
könnte echt nur noch #heul
ich habe ja die ss diabetis und darf demnach nicht übertragen.
jetzt habe ich nur noch 9 tage bis zu ET. am Do. soll ich ins KH zur kontrole ( Doppler, blut ect.) und da wird dan auch etschieden wie und wann ich mein baby bekommen soll.#freu
ich möchte ja schon auf natürlichen weg unsern kleinen bekommen, aber da ich seit 1 woche wehen habe die nix bringen( da auf dem ctg nix zu sehen mm noch zu gmh auf 2cm) ich aber auch seit dem nicht schlafen kann, bin ich am überlegen ob ich nicht einen KS machen lass. da ich jetzt bedenken habe das ich in der geburt schlap machen könnte.
kann ich den am Do dem FA im KH sagen das ich lieber einen KS haben möchte????

lg. sommer mit (baby Manuel-Antonino in der 39 ssw.)

Beitrag von angelzoom 27.08.07 - 14:48 Uhr

Hallo Sommer!

Leider kann ich dir die Entscheidung nicht abnehmen. Die musst du ganz für dich alleine treffen:-)

Natürlich kannst du dem Arzt sagen, dass du einen Kaiserschnitt möchtest und in den meisten Fällen sagen die dann auch ja. Er wird dich dann über die Risiken aufklären und dann kannst du beruhigt sein;-)

Ich hatte bei beiden Kindern einen Wunschkaiserschnitt und ich werde auch dieses Mal einen Kaiserschnitt machen lassen.:-) Ich für mich habe entschieden, dass es für mich so okay ist!

Wege ab, was du dir wünschst und ob du damit klar kommst. Meine Schwester hatte das Gefühl keine Bindung zu ihrem Kind aufbauen zu können, nach dem bei ihr ein Kaiserschnitt gemacht wurde. Das hatte ich nicht#schwitz Bei beiden nicht. Ich würde es immer wieder tun.

Ich wünsch dir Kraft für deine Entscheidung und alle Gute für die Geburt.
Liebe grüße Janette

Beitrag von soriso 27.08.07 - 15:04 Uhr

also ich würde es so versuchen

die kräfte wirst du haben , wie jede andere frau auch.

ich bete drum, das meine kinder so liegenbleiben und ich sie normal entbinden kann, was bei twins ja nicht so ganz üblich ist.
ein wunschks käme für mich nicht in frage, lehne ich mich im innersten komplett gegen.

jede muß das für sich selbst entscheiden, aber wegen schlapp machen, würde ich keinen ks machen lassen.
und "übertragen" darf ich die twins auch nicht, man sagte mir spätestends 37 ssw wird eingeleitet.......

viele grüße

verena (twins 28ssw)