Zurück von Fa!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cliobraut 27.08.07 - 14:36 Uhr

Hallo!
Ich komme gerade von meine Fa und sie hat nur eine gut aufgebaute schleimhaut gesehen sonst #schmoll.....Dann hat sie mich zum blutabnehem geschickt und ich solle morgen anrufen ob wirklich eine schwangerschaft besteht,weil es könnte genauso gut eine Eileiterschwangerschaft sein...bin jetzt ein wenig verunsichert und entäuscht.....Obwohl viel hier sagen das man bei 5+2 halt noch nicht soviel sieht...stimmt das?

Beitrag von shadowlady 27.08.07 - 14:39 Uhr

Hi,als ich jetzt das erste mal mit nem positiven Test beim FA war hat er auch nur die hochaufgebaute Schleimhaut gesehen und gesagt es könnte auch....#bla
Dann haben wir Urintest gemacht der war sogar negativ.Dann Blutabnehmen.Ein Tag später angerufen und der HCG war erst bei c.a.35.Also war der SS Test aus der Apo sogar besser als der vom FA.Eine Woche später konnte man dann die Fruchthöle sehen.
Mach dir keinen Kopf,bei dir kann man in einer Woche auch bestimmt mehr sehen.

#liebdrueck LG shadowlady

Beitrag von beachen 27.08.07 - 14:40 Uhr

Bei 5+6 hat man bei mir deutlich die Fruchthöle sowie einen Krümel innen gesehen!

Aber das ist bei jedem verschieden, vielleicht hat sich dein ES etwas verschoben und du bist noch gar nicht so weit!

Warte ab und mach Dich nicht verrückt! Eine gut aufgebaute Schleimhaut ist doch schon mal was! :-)

Zeigt nicht aber der Test auch bei einer Eileiter-Schwangerschaft positiv?

Drück Dich!

LG Beatrice
16+5

Beitrag von cliobraut 27.08.07 - 14:46 Uhr

Ob er auch bei einer Eilertschwangerschaft anzeigt weiss ich nicht!Ok was war das die fa gefragt hat ob mein eisprung so ziemlich regelmäßig und der verschiebt sich mal um 1-2 tage ja aber ob das beim Us so viiel ausmacht???Ich werde morgen in der Praxis anrufen und dann weiss ich es!!!
Lg.Bianka!!!
Ps:Drückt mir büüüddee die daumen das alles stimmt und ich keine negativer erfahrung bekomme....

Beitrag von huddelschwester 27.08.07 - 15:21 Uhr

Hallo!

Hab gerade eure Diskussion verfolgt. Also ne Eileiterschwangerschaft zeigt auch einen pos. Test. Aber jetzt erst mal keine Panik!! #liebdrueck
Bei mir war auch erst Verdacht auf Eileiterschwangerschaft, weil ich ne riesengroße Zyste am Eierstock hatte, aber keine Fruchthöhle in der Gebärmutter. Hat sich dann rausgestellt, dass es ne Gelbkörperzyste war. Aber was ich jetzt eigentlich sagen wollte, ist, dass 1-2 Tage Eisprungverschiebung wirklich was ausmacht im US!
Bei mir hatte meine FÄ nix außer Zyste und Schleimhaut gesehen, daraufhin hatte sie mich dann ins KH geschickt für den nächsten Tag zur Abklärung. Die haben dann da mit ihrem Gerät nur 24 Stunden später eine Fruchthöhle gesehen.

LG Lena & #baby Max

Beitrag von 230408 27.08.07 - 15:13 Uhr

Hallo Du!

Ein S-Test ist auch bei einer Eileiter-SS positiv...

Ich hatte meinen ersten Ultraschall bei 5+0 und die FÄ hat schon die Fruchthöhle deutlich gesehen. Aber wie gesagt, je nach dem ob Dein Eisprung früher oder später war hat das gaaaaaar nix zu heißen dass man da noch nix sieht! Ich drück Dir alle #pro und wünsch Dir viel Glück!!!#klee

Isabelle+#ei7.SSW

Beitrag von kruemel1811 27.08.07 - 15:20 Uhr

Lass den Kopf nicht hängen!

Mir ging es letzten Donnerstag so:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1044092&pid=6708374&bid=2

Mein ßHCG lag bei 540 (heißt ca ES+17) und der FA meinte am nächsten tag, sei klar dass da noch nix zu sehen war!

Heute wurde wiede4r Blut abgenommen, Ergebnis erfahre ich morgen!

#liebdrueck

Wird schon!

Ist bestimmt alles gut bei uns!
#pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro

kruemel1811

Beitrag von reni0707 27.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo,

das ist völlig ok. Und ja auch bei einer ESS ist der Test positiv.
Ich war bei 4+6 bei der FÄ und auch bei mir nur eine hochaufgebaute Schleimhaut und 4 Tage war ich in der Notaufnahme weil ich so dolle Schmerzen hatte, war aber alles i.O. und da hat man dann auch einen 3mm Fruchtsack sehen können und meine FÄ hat mir auch erst Angst gemacht und gesagt das es eine ESS sein könnte...
Am Freitag hab ich meine Vorsorgeuntersuchung!

Reni0707 + #baby 6+5

Beitrag von hheldenzeit 27.08.07 - 15:35 Uhr

Bei mir hat man zu dem Zeitpunkt auch noch nicht mehr als die aufgebaute Schleimhaut gesehen. Mein FA hat gesagt: Machen Sie sich keine Gedanken und kommen sie in 14 Tagen wieder, dann sehen wir auch was.

Und er hatte recht! Es waren die längsten 14 Tage meines Lebens (ich habe sogar zwischendurch nochmal einen Test gemacht und war ganz froh als er eindeutig immer noch positiv war) und schwups 14 Tage später konnte man eine Fruchthöhle samt Inhalt und einem HERZSCHLAG sehen.

Mach Dir keine Gedanken, und wenn nur POSITIVE - und: freu DIch auf den nächsten Termin, es ist so unendlich ergreifend!!!!


Alles Liebe, Caro

Beitrag von flensburgerin 27.08.07 - 15:53 Uhr

hi also ich hatte 5+4 und bei mir war auch absolut nichts zu sehen kann dich aebr gut verstehen war auch sehr enttäuscht aber ich soll mittwoch wieder hin und hoffe die ganze zeit das ich denn schon einen wintzigen fleck erkennen kann!
drücke dir aber ganz doll die daumen das wird schon!

Beitrag von smily1309 27.08.07 - 17:48 Uhr

Hallo

sei nicht traurig, dass ist von frau zu frau unterschiedlich!
ich war heute, bei 5+4 und mein US siehe VK is bissel besser, aber vom krümel auch noch nichts zu sehen....

mach dir keinen kopf, bald wirds mehr zu sehen geben

smily