Wo kann man seine Versicherungen überprüfen lassen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von finnmama2202 27.08.07 - 14:49 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich haben zur Zeit so das Gefühl, dass wir "überversichert" sind.

Wir haben natürlich die üblichen Versicherungen wie private Haftpflicht, Hausrat, Auto, etc. Die sind ja auch in Ordnung.

Aber wir haben einige Zusatzversicherungen, wie z. B. für unseren Sohn und mich Krankenzusatzversicherungen (Zähne, Krankenhausaufenthalt etc.). Da geht schon ein ganz schöner Betrag monatlich weg.

Jetzt stellen wir uns immer wieder die Frage, ob das wirklich alles so nötig ist. Man ist sich da ja nie so sicher. Klar, einerseits müssen wir das für uns selbst entscheiden, aber andererseits möchten wir doch gerne mal von einem NEUTRALEN Berater wissen, ob wir das so richtig gemacht haben und ob die ganzen zusätzlichen Versicherungen nicht überteuert sind, die wir abgeschlossen haben. Nur wo finde ich so jemanden? Wenn ich jetzt wieder zu einer Versicherung gehe, die wollen doch auch wieder verkaufen und wollen das man wechselt. Ich weiss nie, wem ich da vertrauen kann und wem nicht.

Weiss jemanda Rat?

Danke. Andrea

Beitrag von meupel2003 27.08.07 - 15:07 Uhr

Hallo Andrea,

wo kommt ihr denn her? Wir haben unsere Versicherungen/Altersvorsorge bei einem Finanzinformationszentrum hier in Essen überprüfen lassen. Das ist kostenlos und ich kann die Leute nur weiterempfehlen.

Wenn Du magst, maile ich dir weiter Infos.

LG Meupel2003

Beitrag von finnmama2202 27.08.07 - 15:51 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich komme aus Brühl, das liegt zwischen Köln und Bonn.
Essen ist da ein bisschen weit weg, aber vielleicht hast Du eine Internetadresse für mich?

Gruß Andrea

Beitrag von meupel2003 27.08.07 - 19:18 Uhr

Na klar,

www.fiz.de

Ich weiss nur nicht, ob die auch Email technisch weiterhelfen können. Aber vielleicht haben die ja auch Ansprechpartner oder ähnliche Partner in Köln und Umgebung.

Gruß Meupel2003

Beitrag von anne82 27.08.07 - 20:17 Uhr

Hallo

ich habe vor ein paar Tage, oder war es gestern #kratz, eine Frage wg. versch. Versicherungen gestellt. Jetzt hab ich für nächste Woche einen Termin bei einem Vers.markler ausgemacht, um evtl. eine günstigere Versicherung zu bekommen. Die suchen ja unter den verschiedenen Anbietern die billigstens raus.
Bei uns geht es aber nur um Hausrat, Haftpflicht und solche Sachen.

LG

Beitrag von nina1984 28.08.07 - 09:05 Uhr

Das Gefühl hatten wir auch. Gestern war dann ein unabhängiger Finanzmakler da, der wirklich super ist. (Mein CHef arbeitet auch mit ihm zusammen)

Der hat uns gesagt, dass wir keinesfalls überversichert sind und uns alles genau erklärt. Jetzt fühlen wir uns dort gut aufgehoben.