Wieso noch positiv (LH)??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eli2108 27.08.07 - 15:05 Uhr

Hallo zusammen.

Zur Zeit bin ich ZT 17.

ZT 11 zeigte mir der Clearblue Fertilitäatsmonitor das ES-Symbohl an, was mich sehr wunderte, den meistens hatte ich den ES um den 17 ZT.
Seit dem 11. ZT ist der ständig positiv, was kann das bedeuten?
Seit dem Nov. 06 nahm ich ständig Himbi-und Frauenmäntelitee, das ist jetzt der erste Zyklus, in dem ich nichts mehr nehme.
Lezten Mittwoch hatte ich auch noch den Krebsabstrich und habe davon immer noch Schmierblutungen.

Ich habe echt keine Ahnung was mit meinem Körper gerade passiert.

Habt ihr eine Ahnung? Ist das normal, das es so lange positiv anzeigt? Der Clearblue Fertili... stimmt doch, oder?

Vielen Dank

LG Elena

Beitrag von sindywalz 27.08.07 - 15:29 Uhr

hallo

vielleicht bist du ss, und er zeigt dir nicht lh sondern hcg an!!!


mach mal ss test

lg

Beitrag von eli2108 27.08.07 - 15:46 Uhr

Hallo,

danke für den Tipp :-)

Das habe ich mir auch schon gedacht.

Doch der SST war leider negativ, wie immer #heul

LG Elena