Er verweigert das Essen, muss ich mir doch Sorgen machen? DRINGEND!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von vb_82 27.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo,

ich hatte schon einmal gepostet, dass mein Sohn Maximilian (*27.12.04) sein Mittagessen seit einiger Zeit verweigert. Nun ist es noch schlimmer geworden, denn er verweigert mittlerweile jede Mahlzeit. Er hat heute nichts anderes als seine Milch und sein trinken zu sich genommen. Frühstück wollte er nicht (nicht mal sein heißgeliebtes Nutella), Mittag ja sowieso nicht und gestern Abend hat er schon nicht so toll gegessen.... Wo soll das denn hinführen??? Er war mal so ein guter Esser... Muss ich mir doch Sorgen machen? Oder ist es nur eine Phase? Er sagt manchmal "Bauch aua", aber ich bin mir nicht sicher, ob er es ernst meint, was meint ihr denn??? Wollte dann eh mal zum KIA, aber irgendwie ist mir das alles nicht ganz geheuer.

#danke im voraus für Antworten!

Jenny

Beitrag von blitzi007 27.08.07 - 15:51 Uhr

Hallo,

Phil war am Anfang auch ein guter Esser, mittlerweile eher weniger, allerdings hat er das Essen nie verweigert.

Rat: Wenn er nicht essen will, dann gib ihm auch nichts, biete ihm tagsüber Obst oder ne Reiswaffel an, Süßigkeiten würde ich weglassen.

Sagt er von alleine Bauauha? Dann würde ich doch mal zum Arzt gehen und es checken lassen. Phil hat einmal zu mir gesagt, das er Bauchweh hat, 8 Stunden später waren wir mit Rotaviren im KH.
Kinder sagen meist, dass sie Bauchweh haben, haben aber woanders Schmerzen.

Lass es untersuchen, schaden kann es nicht!

lg tina

Beitrag von jindabyne 27.08.07 - 15:54 Uhr

Was heißt "seit einiger Zeit"? Ein paar Tage oder Wochen?

Ich würde mal zum KiA, abklären lassen, ob es nicht vielleicht doch ein Magen-Darm-Infekt ist. Meine Tochter hatte mal einen, der sich nur darin äußerte, dass sie nichts mehr essen wollte (allerdings irgendwann auch keine Milch mehr) und viel weinte.

LG Steffi