OK, ich verzweifel, helft mir!!!!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von lorelai84 27.08.07 - 15:37 Uhr

hallo ihr!

also eigentlich läuft die planung ja ganz gut.... aber so langsam....man ich dreh am rad!#schwitz

Frage nr.1 wann schneidet ihr die torte an???
ich habe gedacht vielleicht so gegen 22 uhr....nach der live-band und vor der dj-musik?!

nr.2 wann werft ihr euren brautstrauß???? da habe ich noch gar keine ahnung!

nr.3 lasst ihr euch das strumpfband ausziehen??? mit den zähnen??? wird das dann wirklich in richtung jungesellen geworfen vom bräutigam???

nr.4 was bedeutet schleier abtanzen??? was soll das für ein tanz sein? wieder walzer oder können wir auch zu reggae tanzen?#freu
was mache ich dann mit dem schleier???

nr.5 mir wurde geraten 2 brautsträuße zu nehmen damit ich einen werfen kann und den richtigen behalten??? was meint ihr???

so ich glaube das wars fürs erste....#schein
ich komm bestimmt bald wieder an und stelle die fragen die mir bis dahin wieder eingefallen sind!#hicks

oh man.....ich brauche baldrian!!!!!#schock#schwitz#augen

vielen dank!!!!#liebdrueck
lore

#huepf22.09.2007#huepf

Beitrag von glu 27.08.07 - 15:44 Uhr

huhu!

nr. 3 ja, kenn ich auch so...

nr. 4 ihr haltet beiden den schleier fest, arme nach oben, ein bisl im kreis drehen und eure gäste zupfen an dem schleier rum...also so kenn ich es...kann mir aber vorstellen das es da regional unterschiede gibt...schon allein weil nicht jede braut möchte das man ihren schleier zerrupft...

nr. 5 ja, zwei sträuße kenn ich auch, würd ich aber nicht machen...muß man selber wissen...wenn du deinen strauß behalten möchtest, dann solltest du nen zweiten nehmen...

lg glu

Beitrag von anyca 27.08.07 - 16:19 Uhr

1. Wir haben die Torte zum Kaffeetrinken angeschnitten, aber macht das wie ihr meint.

2. Den Brautstrauß hab ich gegen Ende der Feier geworfen.

3. Nie und nimmer. Ich heb doch nicht meinen Rock vor meinem Vater, meinem Schwiegervater, dem Pfarrer und Großonkel Eduard!#schock#augen#schock#augen#schock. Auf einem Junggesellenabschied mögen Späße der primitiveren Art ja noch angesagt sein, aber auf einer Hochzeit hab ich sowas noch nie erlebt. Absolut prollig meiner Meinung nach.

4. Bin ich überfragt.

5. Nimm den echten oder laß es. Der Brautstraußwurf besagt ja, daß Du Dein Glück, Dein "Brautsein" jetzt an die Nächste weitergibst, da kannst Du nicht gleichzeitig den Strauß behalten.
Ich hab den echten Strauß geworfen und die Fängerin ist ne Woche später mit ihrem jetzigen Mann zusammengekommen!#freu

Beitrag von yamie 27.08.07 - 20:41 Uhr

1. torte hatten wir nach unserem feuerwerk gegen 23 uhr angeschnitten.

2. brautstrauß wird mitternacht geworfen. da du ja ab 00:01 uhr (eigentlich) keine braut mehr bist. (offiziell)

3. das strumpfband wurde versteigert und der meistbietende durfte mir das teil dann mit den zähnen vom oberschenkel runterziehen.

4. an meinen schleier durfte sich keiner vergreifen!!!

5. mein brautstrauß war mein absoluter wunschtraum. daher hab ich mir den gleichen in klein nachmachen lassen und diesen geworfen.



noch mehr fragen? hihi, immer her damit!!




lg
yamie





#huepf Traumhochzeit - 24.06.06 #huepf

Beitrag von rosastrampler 27.08.07 - 23:06 Uhr

1) haben wir um 24 Uhr angeschnitten und damit auch das Mitternachtsbuffet mit Käse und Fleisch eröffnet

2) den Brautstrauß habe ich nach dem Mitternachtsbuffet geworfen, als alle satt waren

3) NEVER EVER!!! Ich habe hier bei urbia mal ein Foto gesehen... Da saß sie auf dem Stuhl und ein Mann kroch unter ihren Rock. Sieht echt aus, als ob er ihr einen... würde. #hicks (ich kanns nicht mal schreiben, weil ich so peinlich berührt war) sorry. Das wäre mir SOOOO unangenehm! Ich finde das auch prollig, da schließe ich mich anyca an.
Dafür durften bei uns die Junggesellen den Brautstrauß mitfangen, weil mein Bruder ihn so gern wollte! :-)

4) Ich kenne es in 2 Versionen. Bei der ersten tanzen die Männer ab 24 Uhr nacheinander mit der Braut und reißen dann ein Stück vom Schleier ab.
Bei der zweiten version wird der Schleier hochgehalten und Geld hineingeworfen. Als "Gegenleistung" darf man sich ein Stück vom Schleier abmachen.
Ich wollte meinen Schleier im Ganzen behalten - daher habe ich es nicht gemacht.

5) Mein Brautstrauß war mein absoluter Traum und hat 75 Euro gekostet. Er hat mir symbolisch auch viel bedeutet - was er keiner anderen Frau bedeuten kann. Alle außer mir hätten ihn wohl nach 2 Wochen weggeworfen und das war mir zu schade.
Zudem hat eine Freundin von mir ihren echten Strauß geworfen und der war hinterher total kaputt. Das tat ihr selber total leid - mir auch für sie - und es ist auch wirklich zu schade drum.
Ich hatte jedenfalls einen Wurfstrauß - und das kaum jemand bemerkt, nicht mal die Fängerin! ;-)

Beitrag von gh1954 28.08.07 - 00:54 Uhr

zu 1 ) Hier bei uns wird das gegen 24 Uhr gemacht, dazu wird das Buffet nochmal schön hergerichtet.

zu 2) Nach dem Kuchenessen wird der Brautstrauß geworfen. Ob es der echte oder ein Wurfstrauß ist, kann jeder für sich entscheiden.

zu3) Das Strumpfband bleibt da, wo es ist, alles andere kann zur späteren Uhrzeit leicht ordinär wirken.

zu 4) Das kenne ich so, dass das Brautpaar unter dem Schleier tanzt, jeder, der Abklatschen möchte, wirft Geld in den Schleier, am Ende fassen alle, die "gezahlt" haben, an den Schleier und bei "3" wird kräftig gezogen, bis der Schleier zerreißt und jeder ein Stückchen davon hat.
Praktisch ist es, statt des Schleiers(zu schade zum Zerreißen) ein großes Stück weißen Tüll zu kaufen, da ist auch mehr Platz drunter zum Tanzen.

zu 5) siehe 2)

Beitrag von purzel 28.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo Lore,

bin zwar selber noch nicht verheiratet, aber war schon auf vielen Hochzeiten bei uns.
1) Torte wird vor dem Kaffee trinken angeschnitten, wann ihr das halt macht. Meistens so am Nachmittag vor dem Braut stehlen.

2)Brautstrauß wurde bei uns meist so um Mitternacht oder gegen Ende der Feier geworfen.

3) und 4) habe ich beides noch nie gesehen, ehrlich gesagt.

5) Ich werde auf jeden Fall einen Wurfstrauß nehmen. Ich habe selbst schon 2 mal den Strauß gefangen (das zweite Mal aber eher zufällig, wurde irgendwie abgeschossen)
Ich habe mich immer sehr darüber gefreut, dass ich den Strauß behalten durfte und wenn es der echte gewesen wäre, hätte ich schon ein schlechtes Gewissen gehabt.

Wünsch dir eine tolle Hochzeit

Lieben Gruß
purzel