Test negativ, total traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina0402 27.08.07 - 15:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
hab am Samstag so viele Anworten bekommen, weil der FA eine hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sehen konnte. Tja, bis heute ist von meiner Periode nichts in Sicht, MNT war letzten Donnerstag. Also habe ich eben einen Test gemacht, und auf dem ist nicht mal ein Hauch eines zweiten Striches. Kann es sein, dass mein Urin nicht konzentriert genug war? Bin so traurig, hatte jetzt wirklich gedacht, dass es nach so langer Zeit geklappt hat :-( .
Es grüßt Euch die supertraurige Tina

Beitrag von jenny0607 27.08.07 - 15:45 Uhr

Och menno..lass Dich mal fest #liebdrueck

Noch ist doch nicht alles verloren...vielleicht ist dein H...(WIE
heißt der Wert nochmal) noch nicht hoch genug....!
Warte doch noch mal und mach morgen früh einen Test mit
Morgenurin....!!!

ich drück Dir feste die Daumen....!

lg
Jenny die bei NMT-5 bald wahnsinnig wird!

Beitrag von tina0402 27.08.07 - 15:49 Uhr

Hallo Jenny,
danke für Deine Antwort! Du meinst bestimmt den HCG Wert, oder? Meine einzige Hoffnung ist halt, dass ich wirkich mit Morgenurin testen sollte.
Hast Du denn schon irgenwelche Anzeichen? Diese Warterei macht einen total bekloppt, oder? Drücke Dir ganz fest die Däumchen #klee !
LG, Tina

Beitrag von angel_28 27.08.07 - 15:51 Uhr

Hallo,

ich hatte dir schon in dem alten Beitrag geschrieben das es mir leider genauso ging. Test war auch negativ. Schleimhaut aufgebaut und Mens blieb weg und kam dann mit Verspätung
Was war das denn für ein Test? Also wenn es ein 10er war würd ich mir nicht mehr allzu große Hoffnung machen
4 Tage nach NMT müsste selbst ein normaler Test ausschlagen
Zumindest dann wenn der Zyklus regelmäßig ist und du weißt wann der ES war

Beitrag von tina0402 27.08.07 - 15:57 Uhr

Ich glaube, es ist in der Tat ein 10er. Ja, denke auch, dass es das gewesen ist. Fange auch langsam wieder an, mich aufzurichten. Hoffe, dass dann jetzt mal endlich meine Tage kommen.
LG

Beitrag von angel_28 27.08.07 - 16:11 Uhr

Weißt du denn ganz genau wann dein ES war?
Ansonsten hat sich vlt einfach alles nur nach hinten verschoben

Beitrag von babsie81 27.08.07 - 16:10 Uhr

Hi!!!!!
Mir geht es genauso!!!!!
NMT+9 und alle Tests negativ, Frauenarzt hat an NMT*2 eine hoch aufgebaute Schleimhaut gesehen und gemeint ich sei schwanger.....es sei denn die Regel käme jetzt bald.....
Bislang keine Mes in Sicht....Ich hab für Freitag jetzt einen Termin, da werde ich mehr wissen...aber meine Ärztin meinte die Regel hätte schon kommen müssen und es kann durchaus sein, dass Tests bis zur 6.Woche negativ sind!!!!!!
Will mir auch nicht zu viel Hoffnung machen....aber ich hab auch immer so Mensartige Schmerzen und sie kommt einfach nicht....ich würde auch noch etwas warten und dann nochmal zum Arzt!!!Wer weiß, vielleicht sind wir ja doch schwanger????Meine Regel war sonst fast immer auf die Stunde pünktlich....#kratz