Hilfe?! Bin ich schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fledermauskatze 27.08.07 - 15:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

war schon lange nicht mehr auf Urbia.de, aber heute muss ich unbedingt was loswerden...

Heute morgen, als ich aufgestanden bin, ist mir so was von schwindelig geworden, habe ich mir dann gedacht, ok, bin zu schnell aus dem Bett gehüpft...

Nun ja, dann drehte sich alles und mir war sooooooooooo übel, nun gut,habe ich mir gedacht: Ess ich mal einen Happen, aber nix, wurde gar nicht besser! Dachte, jeden Moment kippe ich um!

Mein Engel hat mich dann heute morgen zum Allgemeinmediziner gefahren, da ich nicht mal Auto fahren konnte!

Habe mich komplett durchchecken lassen, es ist alles in Ordnung mit mir, der liebe Doktor meinte nur, daß ich einen kleinen Schwächeanfall hätte und lächelte nur!
Mehr nicht!

Bin jetzt zuhause und habe vorhin wieder was gegessen, mir ist sooooooooooo übel und schwindelig, keine Ahnung, was los ist, aber angeblich ist alles ok mit mir.

Mein Engel hat mich dann auf die Idee gebracht: Engelchen, du bist bestimmt schwanger! Habe ihn natürlich ausgelacht, da ich letzte Woche ja meine Tage hatte! 2 Tage "altes" Blut und einen Tag normal, aber doch nicht soooooo normal, wie sonst! Die hörten auch schlagartig auf, was ich sehr eigenartig fand!

Nun habe ich gehört, daß viele Frauen trotz Mens schwanger sind!

Was meint Ihr? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht???

Über Antworten freue ich mich:-)!

Gruss
Arleta

Beitrag von pueppi142 27.08.07 - 15:52 Uhr

hej arleta,
hm, da kann dir hier bestimmt auch keiner helfen... dein schwindel kann überall her kommen, hat vielleicht mit dem wetter zu tun, oder du hast vielleicht auch einfach zu wenig getrunken?!? muss ja nicht unbedingt mit ner schwangerschaft zusammen hängen, das alles... hellsehen können wir hier jedenfalls nicht...#hicks
ich kann dir nur den tipp geben, einen test zu machen! denn wenn du meinst, dass du deine tage auch nicht gescheit hattest, müsste rein rechnerisch ein test im falle einer schwangerschaft schon positiv ausfallen!
viel glück #klee,
patricia

Beitrag von tina0402 27.08.07 - 15:53 Uhr

Hallo Arleta,
hattest Du Deine Tage sehr stark? Mach doch einfach mal einen Test. Der müsste ja auf jeden Fall etwas anzeigen, wenn Du meinst, dass es vor der letzten Regel geklappt haben könnte.
Drücke Dir die Daumen.
Gruß, Tina

Beitrag von sommer2004 27.08.07 - 15:58 Uhr

Wieso machst Du keinen Schwangerschaftstest? Denn ob Du schwanger bist oder nicht, kann Dir hier mit Sicherheit keiner sagen...

Beitrag von susi6000 27.08.07 - 16:01 Uhr

Halla Arleta,

es ist ein Mythos, dass VIELE Frauen trotz Mens schwanger sind. Ich habe mich schon sooooooooooooo oft soooooooooooo schwanger gefühlt inklusive Übelkeit, Kreislaufbeschwerden und dem ganzen Pipapo und schlicht nicht glauben wollte, dass meine Mens tatsächlich eine Mens ist.

Solltest du schwanger sein, wird ein Test dir mehr Sicherheit geben. Diese so genannten Schwangerschaftsanzeichen können alles mögliche bedeuten.

LG,
Susi