Fluor-Vigantoletten - Kennt die jemand??? Brauche Info´s!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rikky7 27.08.07 - 16:08 Uhr

Hallo,

unser Sohn (13 Monate) nahm von Geburt bis zum 1. Geburtstag die D-Fluoretten. Danach sagte der KiA, er müsse die jetzt nicht mehr nehmen.
Eine Freundin fragte mich nun, ob ich stattdessen die Fluor-Vigantoletten vom Arzt verschrieben bekommen habe. Sie gebe diese nämlich ihrer Tochter (wird im Sep. 2 Jahre alt). Sie hätte diese Tabletten vom KiA verschrieben bekommen und soll diese bis die Kleine 3 Jahre alt ist geben.

Kennt jemand diese Tabletten und gibt die ihrem Kind???? Wie lange muss man diese geben???? Ich habe davor von diesen Tabletten nie etwas gehört! Ist es wichtig, dass die Kinder diese Tabletten bekommen??? Die sollen gegen Rachitis und Karies sein!

Danke für eure Antworten.

LG Nicole & Cedrik (*28.07.06)

Beitrag von timpaula 27.08.07 - 16:52 Uhr

Hallo Nicole,

wir haben tim nichtmal die D-Flouretten gegeben, da er sie nicht vertragen hat und diese dinger auch sehr umstritten sind.

über die wintermonate bekommt er vigantolöl und die zähne werden werden mit einer flourhaltigen zahnpasta geputzt, nach auskunft vieler ärzte, wohl völlig ausreichend.

lg susi und tim

Beitrag von natlinux 27.08.07 - 21:17 Uhr

Hallo Nicole,

unser kinderarzt hat uns gesagt wenn man mir floursalz kocht ist das völlig ausreichend.

mittleiweile putzen wir mit zahnpasta auch die zähne dann ist es laut zahnartz aus außreichend

Beitrag von zwillinge2005 27.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo Nicole,

D-Fluoretten und Flour-Vigantotellen sind das gleiche von unterschiedlichen Herstellern.

Wir haben die D-Fluoretten jetzt bis zum 2. Geburtstag gegeben und putzen seitdem mit Fluorzahnpasta.

Vitamin D ist für die Rachitisprophylaxe (weiche Knochen vorbeugen) und Flour als Kariesprophylaxe.

LG, Andrea