woher kommen die extremen Schweißausbrüche?Tips ?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von chnander 27.08.07 - 16:21 Uhr

ich aheb seit langer zeit sehr schlimme Schwitzattacken!Die ich sonst nie kannte!

Ok meine Schilddrüsen Werte sind alle ok nehme Tabletten schon viele Jahre !Daran kann es nicht liegen!


Ich schwitze Nachts extrem und manchmal am Tage so wie Hitzewallungen woran kann es liegen? Die Wechseljahre? Nee da bin ich glaub ich noch nicht also mens kommt meistens Regelmäßig!


Pille nehme ich auch nicht !


Würd emich über Tips freuen was man da machen kann???#danke

Beitrag von heffi19 27.08.07 - 16:28 Uhr

Zum Arzt gehen...
Das kann z.B. von einem Infekt kommen...

Beitrag von chnander 27.08.07 - 16:58 Uhr

hm den infekt habe ich aber dann schon mächtig lange so 4 jahre :-)


naja ne habe auch zu hohe Thrombozythen aber ob es daran liegt keine ahnung!


meinem Hausarzt hab ich es noch nie gesagt weil es mich noch nie stark belastet hat aber in letzter Zeit wird imemr schlimmer!

Beitrag von heffi19 27.08.07 - 19:34 Uhr

Es war ein Bsp.!!!

Was erwartest du hier? Das wir dir sagen was du hast? Das geht nicht... Also geh zum Arzt...

Beitrag von chnander 27.08.07 - 19:41 Uhr

werd doch nicht gleich so agressiv?Habe nur gefragt ob ejmand Tips hat was man da machen kann gegen das schwitzen!habe nicht gefragt was ich habe das weiß ich!


Wenn du keine Lust hast zu antworten brauchst du es doch auch nicht !hatte um Tips gebeten was man gegen das Schwitzen tun kann? Beim arzt war ich schon

hatte auch dazu geschrieben Sd Werte sind Ok in Wechseljahre bin ich nicht und beim arzt war ich erst vorgestern



naja danke also für deinenTip

Beitrag von heffi19 27.08.07 - 21:38 Uhr

Du hast vorhin geschrieben dass du deinen Arzt noch nie drauf angesprochen hast, weißt du überhaupt selbst noch was du schreibst?

Beitrag von schwalbenvogel 27.08.07 - 20:31 Uhr

Hallo,

starkes Schwitzen kann von:

* Schilddrüse
* Hormone
* Lunge

kommen.

Das Nachts schwitzen kenne ich auch, das hatte ich als ich eine Lungenentzündung hatte.

Seit ich Vollnarkose erhalten habe schwitze ich auch sehr leicht, am Kopf, am Rücken und am Bauch. War heute beim Hautarzt da ich wieder einen Pilz habe.

Lass dich mal durchchecken.

LG Tanja