Milchbrei mit Muttermilch anrühren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sana40 27.08.07 - 16:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist jetzt 4,5 Monate alt und ich stille noch voll.In gut einem Monat

möchte ich langsam mit der Beikost starten.Spricht etwas dagegen,mit dem Milchbrei

am Abend anzufangen?Welchen nehm ich da am besten und kann man die auch mit

Muttermilch anrühren?Mein KA riet mir dazu,weil meine Tochter neuerdings nachts alle 2

St.trinken möchte und tagsüber nicht so viel.Auf diese Weise wäre sie länger satt,trinkt

demnach nachts weniger und dann tagsüber wieder mehr.Wäre ja schön,wenn diese

Rechnung aufgehen würde.Hat jemand da Erfahrungen?Eigentlich macht mir das viele

nächtliche Stillen wenig aus,aber ich möchte uns nicht an einen so blöden Rythmus

gewöhnen.Vielen Dank für eure Antworten ,liebe Grüsse Alexandra

Beitrag von 6woche.1 27.08.07 - 16:51 Uhr

Hallo


Ich stille auch voll und bin da neugirieg ob man denn Milchbrei auch mit Muttermilch anrühren kann denn das weis ich nicht.Aber ich würde auf keinen Fall die Beikost am Abend begingen denn du weist ja nicht ob sie Verstopfungen oder Blähungen bekommt deswegen würde ich dir empfehlen am Mittag mit Brei anzufangen aber mit Gemüsebrei.Und es stimmt nicht das Brei länger satt macht.Deine Maus wird sehrwahrscheindlich mitten in einem Schub stecken und deshalb in der Nacht öfters kommen.




Lg Andrea mit Janic 23.11.05 und Joel 4.8.07

Beitrag von kati_n22 27.08.07 - 16:52 Uhr

Ob das in der Praxis so funktioniert mit dem besseren Schlafen ist fraglich aber:
Brei kannst Du natürlich mit Muttermilch anrühren. Nimm halt einen reinen Getreidebrei, ohne Milchzusätze. Ich persönlich nehme die von Alnatura, Reisflocken, mit Mumi und etwas Obst durch.

LG
KAti