Soll ich doch schon mit Brei anfangen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von suzannez 27.08.07 - 16:47 Uhr

hallo ihr lieben,

meine kleine maus wird am sonntag 20 wochen (* 15.04.2007).
sie fasst mir beim essen ständig auf den teller, denn liegen ist fad und allein kann sie nicht sitzen und ausserdem ist essen so furchtbar interessant. sobald ich mir etwas in den mund schieben will dreht sie den kopf vom teller hoch zu meinem mund. wenn ich ihr etwas hinhalte zieht sie es mit der hand ran und will es in den mund stecken. heute hab ich ihr den alete kinderkeks gegeben und sie hat einen ganzen gegessen, sogar als stückchen im mund waren hat sie begonnen zu kauen/mampfen....#huepf#huepf#huepf
was soll ich tun? noch warten mit dem brei oder doch schon anfangen?
ich stille sie sonst voll. eigentlich wollte ich sie 6 monate vollstillen, aber es tut mir leid, weil sie essen will..... sie tut es auch so brav wie mit dem keks....

lg
suzanne & fenia

Beitrag von lorymadden 27.08.07 - 17:41 Uhr

Hi,
ich würde sagen, probier es einfach! 20 Wochen ist doch schon ein gutes Alter. Vielleicht findet sie es doof, vielleicht aber auch super. Musst nur schauen, ob sie den Brei verträgt.

LG Jenny

Beitrag von miamaus123 27.08.07 - 21:22 Uhr

hallo,


ich würde noch bis vollendeten 6.Monat warten.:-)


lg

Beitrag von tamara20 27.08.07 - 22:18 Uhr

Hi, also meine kleine ist vom 11.04.2007 und ich gebe ihr seit knapp 1 woche brei, sie hat genauso angefangen wie deine sie guckte immer so gierig, wenn wir aßen, also dachte ich, ich versuche es mal und ich muß sagen sie ißt den brei sehr gerne und verträgt ihn auch sehr gut. seitdem ist sogar ihre verdauung besser geworden(vorher hatte sie zwar keine verstopfung, aber der stuhl war schon fester, jetzt ist er viel weicher geworden) ich hatte erst mit möhrchen angefangen, den mochte sie aber nicht so gerne , danach habe ich pastinake gegeben, den isst sie sehr gerne. also ich würde es an deiner stelle einfach versuchen, aber ist natürlich deine sache.

LG Tamara mit Selina (2) und Vanessa (20 wochen)