Dieses Buch von Nicolas Sparks

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von silly16 27.08.07 - 16:47 Uhr

Hallo!!

Ich lese gerade von oben geanntem Auto " Ein Tag wie ein Leben", und ich muss sagen, dass " Einstein`s Universum" bei weitem spannender ist. . . .

Sind denn alle Bücher von ihm so grottenlangweilig??#gaehn#gaehn#gaehn

Püh, das geht ja gar nicht, selten habe ich ein Buch gelesen, das sich länger zieht als der beste Kauummi. . . . .

Wenn ich mich irre, belehrt mich bitte eines besseren!!

Viele liebe Grüße, #blume

die Silly & Travis Dean, *28.10.2006

Beitrag von charly03 27.08.07 - 17:04 Uhr

Ich habe bisher viele Bücher von ihm gelesen und fand sie alle klasse. Aber Geschmäcker sind da ja verschieden.

Beitrag von visilo 27.08.07 - 17:07 Uhr

Ich hab die Bücher eigentlich immer gerne gelesen ( ok ist schon einige Jahre her#hicks) und ich fand die ganz nett da konnte man immer so schön #heul, hach ich sollte mal wieder ein´s lesen #schein ist was für´s Herz aber ich denke das ist auch Geschmackssache, ich hab ca 3 Bücher von ihm gelesen und fand die so richtig schön zum heulen und hatte eigentlich alle an einem Tag durch weil ich wissen wollte wie es ausgeht.

LG visilo

Beitrag von silly16 27.08.07 - 17:09 Uhr

Ja!!
Und genau darum habe ich mir ja auch das Buch gekauft!!

Nach diesen ganzen blutigen Räuberpistolen, die ich so gelesen hab, dachte ich, das wäre ganz angebracht... aber das geht einfach nicht voran....

Wahscheinlich bin ich halt nicht der Typ für diese Art Roman....#gruebel#gruebel#gruebel

Viele liebe Grüße, #blume

die Silly & Travis Dean, *28.10.2006

Beitrag von visilo 27.08.07 - 17:20 Uhr

Ich habe vor allem bei "Zeit im Wind" und "Wie ein einziger Tag" Rotz und Wasser geheult das war soooo schöööön traurig, ich glaube ich habe gerade meine richtige Reiselektüre für meine Kur gefunden #schein da bin ich sicher in der richtigen Stimmung für sowas#schein.

Ach ja schonmal "die Päpstin" von Donna W. Cross gelesen das war auch krass, fand ich jedenfalls

Lg visilo

Beitrag von smr 27.08.07 - 19:23 Uhr

Hallo!
Ich stimme Dir zu, meine Mutter versorgt mich immer mit Büchern verschiedenster Autoren und Sparks war jetzt schon mehrmals dabei und ich finde auch, dass sich das hinzieht wie Kaugummi.
LG
Sandra

Beitrag von silly16 27.08.07 - 19:38 Uhr

DAAANKEEE!!

Ich dachte schon, ich wäre die einzige hier!!

Meine Tante meinte ja, sie hätte dabei rotz und wasser geheult, aber ich komm da soooo gaaaar nicht in Stimmung.....

Viele liebe Grüße, #blume

die Silly

Beitrag von smr 27.08.07 - 19:45 Uhr

Hehe, ne, ich dachte auch schon, ich wäre gefühlskalt oder so, weil ich im Vorfeld auch nur Positives gehört habe. Naja, ist ja alles Geschmackssache, aber ich mag solche "flachen" Sachen nicht.....
LG
Sandra

Beitrag von jecca 27.08.07 - 21:37 Uhr

Am Anfang sind die Bücher langweilig aber die haben immer ein wunderschönes Ense aber am besten ist immer noch das erste WIE EIN EINZIGER TAG

Beitrag von _leonie_sophie_ 28.08.07 - 08:51 Uhr

Hi jecca,

ja da hast Du recht!! Was hab ich geheult bei dem Buch... Das ist das allerbeste.... #blume

lg Katharina

Beitrag von doris.r. 29.08.07 - 15:01 Uhr

Hallo!

Das ist auch mein Lieblingsbuch von ihm#freu#heul;-)

Und die Verfilmung ist auch rührend:-)

lg
doris

Beitrag von _leonie_sophie_ 30.08.07 - 09:34 Uhr

hallo doris,

was? da gab`s nen Film#gruebel? Kannst Du mir sagen wie der heisst???

lg Katharina#blume