Risikofaktor Bluttransfusion ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alex1971 27.08.07 - 16:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gerade in meinem MuPa entdeckt, dass mein FA bei "Anmamnese und allgemeine Befunde" folgende Dinge gelb angemarkert hat:
Mein Alter (Schwanger über 35) okay, das erkenne ich als Risikofaktor und eine Bluttransfusion, allerdings sagte ich ihm, dass ich die vor 19 Jahren bekommen habe. Was ist denn da das Risiko?#kratz Das einer HIV-Infektion? Aber seitdem hab ich ja schon 3 oder 4 HIV-Tests machen lassen.#hicks
Also das versteh ich nicht! Kennt sich da jemand aus?

#danke für Antworten

Lieben Gruß
Alex

Beitrag von yvonnechen72 27.08.07 - 17:02 Uhr

Es gibt ja noch andere Krankheiten, die du dir durch ein Bluttransfusion holen kannst,z.B. Hepatitis.

LG Yvonne ET-13

Beitrag von alex1971 27.08.07 - 17:08 Uhr

Hm....ja klar, aber selbst das hätte man doch mal bei einem großen Blutbild oder so gemerkt, oder ich hätte nach 19 Jahren mal Symptome????
LG
Alex

Beitrag von yvonnechen72 27.08.07 - 17:12 Uhr

Ich will mich da jetzt nicht festlegen, aber irgendwie hab ich da was im Hinterkopf, dass es Formen von Hepatitis gibt, die symptomlos bzw. ähnlich einer Erkältung sind.Kann aber auch sein, dass ich da jetzt völlig auf dem Holzweg bin.

LG Yvonne

Beitrag von yvonnechen72 27.08.07 - 17:15 Uhr

Hier guck mal, das hab ich eben gefunden
Symptome Hepatitis A
Symptome: 50% der Erkrankungen verlaufen ohne Symptome, also unbemerkt. Sonst kann es bei einem plötzlichen und heftigen Beginn zu grippeähnlichen Beschwerden mit leichtem Fieber kommen, mitunter Gelbsucht , dabei dunkler Urin, heller Stuhlgang und Gelbfärbung der Skleren (Augen) und der Haut

LG Yvonne

Beitrag von alex1971 27.08.07 - 17:19 Uhr

Ach Herrje......na dann wird er das wohl jetzt mit dem vielen Blut, das ich ihm da gegeben habe hoffentlich testen#augen
Na dann vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort, das war sehr nett!

Alles Liebe

Alex

Beitrag von katjafloh 27.08.07 - 17:03 Uhr

Kann ich dir auch nicht sagen, worin da das Risiko besteht. Ich habe das auch in meinem MUPa angekreuzt bekommen, weil ich nach meiner 1. Geburt vor 5 Jahren eine Transfusion bekommen habe. Vielleicht weiß ja jemand anders da Bescheid, würde mich nämlich auch interessieren.

LG Katja 37. SSW

Beitrag von pebles 27.08.07 - 20:45 Uhr

Ich habe es leider erst jetzt gelesen.

Ich weiss zwar nicht, ob das der Grund dafür ist, aber es könnte sein, dass durch Bluttransfusionen Antikörper entstehen.

Ich habe einige Jahre in einer Blutbank gearbeitet. In unserer Klinik wurden weitaus mehr Teste durchgeführt als in anderen Kliniken.

Es gibt ja sehr viele Blutgruppensysteme.

Z.B.: A CCD(Rh pos)ee Kell neg

Das ist nur ein kleiner Auszug.
Die meisten Kliniken achten nur auf das A und das D(Rh pos). Sie transfundieren dann also Konserven, die nur diese Kriterien erfüllen.
Wenn die Konserve aber zum Beispiel statt dem grossem C ein kleines c oder statt dem kleinen e ein großes E enthält, kann der Körper Antikörper entwickeln. Diese sind dann ein Leben lang nachweisbar und machen bei nachfolgenden Konserven eventuell Probleme.

Das Risiko bei einer SS ist wahrscheinlich, wenn das kindliche Blut mit dem Blut der Mutter in Verbindung gerät und das Kind nun gerade das kleine c und das große E hat. Das kann dann zu Komplikationen im kindlichen Organismus führen, zum Beispiel das Blut zersetzen.
Aber es kommt sehr selten vor, dass die Mama mit dem Blut des Kindes in Verbindung kommt.

Ich hoffe, ihr lest das noch und ich konnte euch ein wenig weiterhelfen.

LG,
Sandra 37.SSW

Beitrag von alex1971 28.08.07 - 09:05 Uhr

Ja danke...klar konntest Du mir weiterhelfen, hast mich zumindest schlauer gemacht, ich hoffe, ich muss mir jetzt nicht zu dolle Sorgen machen ?? #augen

GLG
Alex