Welche Kleidergrösse habt ihr und...

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lachsurinsky 27.08.07 - 17:13 Uhr

---welche Kleidergrösse wäre Euer Traumgewichtsziel?
ich trage 48 und mein Traum wäre 38 als Grösse
Gruss

Beitrag von chnander 27.08.07 - 17:31 Uhr

ich hab 44-46 mein traum wäre wieder 40 nur wie :-I(

Beitrag von schmusi76 27.08.07 - 17:56 Uhr

Hallo meine ist zur zeit oben 40 und unten 44

mein Traum wäre auch unten 40 zu haben. Ich hatte aber auch schon überall 48

LG SCHMUSI76 #blume

Beitrag von saraki 27.08.07 - 18:20 Uhr

hallo

also ich hab jetzt 36 / 38 (je nachdem wie die sachen ausfallen)
ich hatte aber vor 2 jahren noch 46... jetzt fühl ich mich endlich wohl.

es geht, einfach dran bleiben ... #klee

lg saraki

Beitrag von snoopyeva 28.08.07 - 21:16 Uhr

Du hattest mal Gr. 46? Kaum zu glauben, auf deinen beiden Fotos!!!

Lg,e va

Beitrag von saraki 28.08.07 - 22:32 Uhr

guck mal da #schock

http://i43.photobucket.com/albums/e361/Saraki2408/Sofi1.jpg

das waren noch zeiten und auch wenn es so aussieht.. ich war da nicht mehr schwanger, lea war schon fast 3 monate alt #schwitz

Beitrag von snoopyeva 29.08.07 - 14:08 Uhr

Ok, jetzt glaub ich es. Aber trotzdem warst du auch schon damals eine echt hübsche Mama :-) Kilos hin oder her, sowas ändert sich dadurch nicht. Denn ein schönes Gesicht hat man oder eben nicht.

Ist ja lustig. Du hast auch WW gemacht. Ich habe damals nach der Geburt meines Sohnes auch schon gemacht. Hab auch stolze 14 kg abgenommen. UND jetzt (nach der Geburt meiner Tochter, bin aber noch am Stillen, denn sie ist erst 8 Monate) mach ich wieder WW, seit genau heute#huepf. Ich geh bis jetzt in keine Gruppe, kenn mich eigentlich auch noch aus, aber mal schauen wie es wird. Wie hast du denn durchgehalten? Fällt es dir schwer dein Gewicht jetzt zu halten?

Lg, Eva

Beitrag von saraki 29.08.07 - 18:52 Uhr

oh das ist ja nett, danke für das kompliment #hicks #blume

es fällt mir eigentlich relativ leicht das gewicht so zu halten.. die freude so schlank wie jetzt zu sein ist zu groß ... (ich war auch vor der ss etwas fülliger, und nie so schlank wie jetzt).
auch wenn ich doch hin und wieder verzichten muss und nicht einfach jedem naschgelüst nachgehn kann, ist es ok... ich weis wieviel ich mir gönnen kann und wann es zeit wird wieder vom gas zu gehn.... ich wiege mich immer noch regelmässig um auch schnell die notbremse ziehen zu können... wenn mal etwas zuviel drauf ist, wegen urlaub oder vieler feiern oder so.. dann fang ich einfach wieder an zu zählen, so 2-3 wochen , dann ist alles wieder gut... #freu
mach jetzt aber auch mehr sport wie früher .. das hilft auch einigermassen stabil zu bleiben...

hoffe du schaffst es auch deine überflüssigen kilos loszuwerden #klee

lg sofia

Beitrag von suzannez 29.08.07 - 10:09 Uhr

hallo,

sag mal verrätst du mir deinen trick? meine kleine ist 5 monate alt und ich will auch wieder aber ich stille noch 4 wochen voll.
wiehast du das geschafft, ich glaub ich werd nie wieder schlank werden...

danke
suzanne

Beitrag von saraki 29.08.07 - 10:16 Uhr

Ich habe das ganz einfach mit ww geschafft. Ich habe zwar 9 monate gebraucht für die knapp 30 kilo aber dafür hält sich das jetzt auch seit 1,5 jahren..
Ich war 7 monate in der gruppe das hat mir sehr geholfen... da ht man viel gelernt.... ich war jede woche stolz wenn wieder was runter war...da gingen die ersten knapp 20 kilo weg....
und dann hab ich alleine weitergemacht.... irgendwann hat man das im kopf drin...
Dann noch bisschen sport und ein paar kleine tricks (wenn mal stillstand war ein reistag zb, oder abends keine kohlenhydrate... ) dann ging das wie von selbst...

Wenn du mehr fragen hast, dann meld dich einfach...

lg saraki

Beitrag von suzannez 29.08.07 - 10:27 Uhr

wenn das so ist kommen gleich ein paar fragen

geht ww während der stillzeit?
was kostet mich das?
muss ich zu den treffen gehen? ich hab nämlich hier keinen, dem ich meine kleine geben kann
ist es nicht schwierig sich darüber zu ernähren? ausgewogen, mit rezepten und so? ich esse so unterschiedlich und malwenig,mal mehr

suzanne

Beitrag von saraki 29.08.07 - 10:38 Uhr

- ja in der stillzeit kann man das auch machen.. man mus halt eine gewisse anzahl von p mehr essen am tag...

- mich hat das damals 15 euro anmeldegebühr, 35 euro starter set (einkaufsführer, rezeptbuch tagebuch) 20 euro points calculator und dann bei jedem treffen 10 euro (hat sich evtl bisschen geändert ... ich war seit 1,5 jahren nicht mehr da) die sachen kann man übrigens auch alle über ebay bekommen (auch gebraucht) oder die ww homepage

- also man kann es auch im alleingang machen aber ich würde es keinem empfehlen... zumindest 2-3 monate bis man so richtig drin ist, sollte man zu den treffen gehn... man kann sich aber auch so durchschlagen, sich im ww-forum anmelden und sich dort tipps und ratschläge holen wenn man die unterlagen mal hat

- ich fand es garnicht schwierig mich danach zu ernähren, nur anfangs muss man halt viel rechnen, da habe ich meine points calculator wirklich oft benutzt. mit der zeit weisst dann das meinste auswendig.. es gibt im inet wirklich genug rezepte... die meisten sind nicht sehr aufwendig... wichitg ist immer nur das aufschreiben und das genaue einhalten der regeln.. und auch das regelmässige essen ;-)

dann klappt das schon #klee

lg

Beitrag von floh79 27.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo,

ich hatte Größe 36 und war sehr glücklich damit. Ich hoffe, dass ich die Größe nach meiner Schwangerschaft wieder erreiche #schein.

LG Kerstin (33.SSW)

Beitrag von freckle06 27.08.07 - 19:13 Uhr

Hallo!

Jetzt trage ich 36/38 - kann mich aber noch haargenau an das sch*** Gefühl erinnern, wie es war, als ich noch 44/46 getragen habe, das war vor 6 Monaten.... Viel Erfolg denen, die "es" noch vor sich haben.... ;-)

Gruß,

Melanie :-)

Beitrag von anika17 28.08.07 - 17:45 Uhr

Hallo, wie hast du denn das geschafft?
Freue mich über eine Antwort.

Liebe Grüße
Anika

Beitrag von freckle06 29.08.07 - 11:47 Uhr

Hallo Anika!

Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt, kein Weißmehl mehr, auf "versteckte" Fette und Zucker geachtet. Keine Süßigkeiten und viel Obst und Gemüse. Außerdem habe ich angefangen Sport zu machen - nicht übermäßig viel, dafür aber regelmäßig. Und das Zauberwort heißt: Konsequenz, keine Ausnahmen. Das hat mir sehr geholfen, klar ist aller Anfang schwer - aber spätestens nach den ersten Kilos ist man so motiviert, dass einem kein Duplo mehr was kann... ;-)
Wünsch dir viel Erfolg, bei Fragen kannst dich gern melden.

Gruß,

Melanie :-)

Beitrag von anika17 29.08.07 - 19:36 Uhr

Hallo,

wow, mein absoluter Respekt!!!!#freu

Ich möchte nicht sagen, dass ich dick bin, aber nach meiner Schwangerschaft bin ich etwas aus der Form geraten, ich wiege jetzt ca 70/71kg bei einer Körpergröße von 1,76m, mein Ausgangsgewicht war 64, dort würde ich gerne wieder hin oder sogar auf 60kg, mehr aber nicht;-).

Vielen lieben Dank für deine Antwort und ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin und das du dich wohl fühlst#blume

Liebe Grüße
Anika

Beitrag von doppelmausi 27.08.07 - 19:50 Uhr

Hallo !!!

Ich trage Grösse 36 nd fühle mich rundum wohl. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich Grösse 40 und war total unzufrieden und frustriert. #schock

Liebe Grüsse und schönen Abend noch,

Pamela

Beitrag von steffi7j 27.08.07 - 22:06 Uhr

Hallo!

Ich trage unten 36 und oben 38, da die Brust nach dem Stillen nie wieder so war wie vor den Kindern. Naja ich wiege nun 62/63 kg. hab wegen Betablocker Wasseransammlungen. Hatte bis vor kurzem 60 kg. Mein Traumziel wäre wieder die 57 kg zu haben wie vor meiner letzten Schwangerschaft.

LG Steffi

Beitrag von haeschen_77 27.08.07 - 22:43 Uhr

Hallo!

Ich trage jetzt (endlich) die Größe 40 #freu!

Allerdings habe ich auch gut abgenommen, 27,5 kg seit Februar!
Vorher hatte ich Größe 46/48, das war sehr frustrierend!

Wenn ich bei der jetztigen Größe bleibe und das Gewicht halten kann, bin ich froh. Bis jetzt klappt es ganz gut!

Achja, ich bin 1,76m groß und wiege 74,5 kg.

Viel Erfolg und durchhalten, es lohnt sich!

Gruss Birte (die endlich ihr Wunschgewicht hat...#huepf)

Beitrag von marmelade_82 27.08.07 - 23:37 Uhr

Momentan die Größe 48 *schäm*

Möchte unbeding wieder auf die 40 besser aber 38 haben :-[#schmoll

Ab dem 12.10.07 geht es endlich mit dem Abnehmen los #schwitz

LG
Melli

Beitrag von lachsurinsky 10.09.07 - 18:06 Uhr

#liebe Melli
warum geht es nicht eher los?
ja, 38 wäre für mich auch optimal...
Gruss
lachsi

Beitrag von katha_bln 28.08.07 - 09:00 Uhr

Ich trage 34/36 und bin sehr zufrieden, obwohl ich gerne noch 2-3 kg abnhemen will #hicks

Bin 1,60 m und wiege 52 kg-habe letztes Jahr noch 60 kg gewogen und hab mich überhaupt nicht wohlgefühlt...


LG Katha

Beitrag von puenktschen 28.08.07 - 12:46 Uhr

Nach der SS (vor 5 Monaten) hatte ich 44 momentan bin ich bei 38 unten und oben meistens 36! Moechte wieder auf 34/36!

LG Nico

Beitrag von bella83 28.08.07 - 15:41 Uhr

Meine grösste Kleidergrösse war 44! Seit 2 Jahren trage ich jetzt wieder 38/40 und fühle mich sehr wohl. Will so bleiben wie ich bin..grins!


greetz die bella!

  • 1
  • 2