Welche da, die erst weit nach NMT positiv waren?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von giethoorn 27.08.07 - 17:28 Uhr

Hallo meine Lieben,
Frage siehe oben....bin heute NMT +8 und keine Anzeichen von Mens. Habe schon 2 SST gemacht: negativ!
Hat von Euch schon jemand erst negativ und viel später positiv getestet????
Hatte noch nie einen so langen Zyklus....lt. FA war mein ES am 04./05.08...müssten dann die Test nicht schon positiv angezeigt haben????
ratlose Andrea
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202687&user_id=572442

Beitrag von rese1979 27.08.07 - 17:36 Uhr

verdammt,mir gehts genauso!!!

Beitrag von flummi_82 27.08.07 - 17:38 Uhr

Hallo liebe Andrea,

ich habe bei NMT+4 3 (sehr)schwache positive Tests gemacht, vorher negativ.

War beim FA letzten Do er meinte ich sehe nicht SS aus, haben Blutprobe gemacht nun warte ich....

Habe gehört dass bei manchen Frauen der Test erst spät anschlägt, kann also sein...

Hmm, vielleicht mal FA anrufen?? Vielleicht kannst du ja einen Termin machen.

LG

Beitrag von giethoorn 27.08.07 - 19:19 Uhr

Danke für eure Antworten...ich gehe morgen um 11.00 Uhr.. ;-)
Schönen Abend noch
Alles Liebe für Euch
Andrea