Hallo ihr Lieben, gleich wieder eine Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von suesfrosch 27.08.07 - 17:48 Uhr

Nun entlich nach meinem Monsterzyclus habe ich entlich meine mens heute nachmittag bekommen mit über 3 Wochen verspätung.

Habe heute gleich meinen Arzt ( der im Urlaub ist) angerufen und für nächste Woche einen termin gemacht. Morgen darf ich mir meine Hormone zum ss werden abholen, freu#huepf

Auf alle Fälle werde ich meinen Arzt fragen und sagen das es nicht so weiter gehen kann, das ich jetzt immer 3 Wochen lang übelst starke Mensbeschwerden habe und man angeblich nicht weis woher das kommt. Wenn ich nochmal so einen Zyclus habe mit solchen schmerzen und das 3 Wochen lang, ich glaube dann lass ich mir alles entfernen und werden den Kiwu-Wunsch anden Nagel schreiben. Denn ich bin völlig am Ende, habe nur Schmerzen gehabt wie nie jemand es sich vorstellen- da waren dei schmerzen bei meiner EES eher harmlos und die waren schon heftig. Ich habe immer noch das ziehen rechts bis ins Bein runter, habe nun weil meine mens dann kam gleich 3 Dolormin nehmen müssen um ein arbeiten ermöglichen zu können. ich soll auch auf arbeit heute ganz blass gewesen sein, ich sollte sogar die Beine hochlegen weil alle Angst hatten ich kippe gleich um. Also sagt mal Mäddels habt ihr das auch mal gehabt oder öffter? Kann ich mir nicht vorstellen. PCO soll ich laut meinem Kiwu-Arzt nicht haben, haben mich darauf hin auch schon untersucht. Was soll es denn sonst sein? PMS ist das nicht mehr, die waren ein scheiß dagegen.

Viele liebe Grüße

Beitrag von sophia1979 27.08.07 - 17:53 Uhr

Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber googel doch mal Endometriose! Da stehen dann auch die Beschwerden. Hab ich mir neulich mal angeguckt und Deine Symptome sind so ähnlich! Wenns das nämlich ist, kann man dagegen was machen und Du kannst trotzdem ss werden...
Aber wie gesagt, ich kanns nicht beurteilen
Viel Glück und LG
Sophia#blume

Beitrag von suesfrosch 27.08.07 - 17:55 Uhr

Endometriose habe ich auch nicht bin durch den Bauch operiert wurden wegen EES vorriges Jahr und da hat man das gleich mit nachgeschauht also kann es das auch nicht sein. Das dachte ich ja auch erst ist es aber nicht. Mein Kiwu-Arzt hat das auch alles schon nachgeschauht.