Wie macht ihr das unterwegs mit Gläßchen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von paris25 27.08.07 - 17:52 Uhr

...? fange Mittwoch mit Beikost an und habe mir jetzt den avent Babykostwärmer gekauft! Ist der gut???
Wie ist das unterwegs? Gibt ja auch nicht überall ne Steckdose zum erwärmen des Gläßchens. Wie macht ihr das?Oder gibt es einen Adapter fürs Auto für den Kostwärmer???

Beitrag von eumele76 27.08.07 - 18:12 Uhr

Hi,

wir haben den Babykostwärmer von Reer und der hat einen Adapter für den Zigarettenanzünder. Ob es das auch von Avent gibt weiß ich leider nicht.

LG
Nina

Beitrag von mutterschaf1974 27.08.07 - 18:39 Uhr

Wir haben auch den Kostwärmer von Reer, er hat uns auch schon auf so mancher Fahrt gute Dienste geleistet... Der Adapter war schon dabei!

LG
Michaela

Beitrag von paris25 27.08.07 - 19:25 Uhr

wie lange dauert es denn bis ein Glas da drin warm ist???

Beitrag von mutterschaf1974 27.08.07 - 19:50 Uhr

Wir sind ja erst beim Fläschchen... Also, bei uns dauert es im Auto ungefähr doppelt so lange, bis das Fläschchen warm ist.

Beitrag von susi412 27.08.07 - 20:13 Uhr

Ich versuche Marie den Brei immer zu Hause zu geben.Aber wenn ich weiss, ich Fahre irgendwohin, wo ich ihr den Brei in Ruhe geben kann, dann mache ich ihn heiss und packe ihn in die Thermotasche.Ansonsten,kommt aber sehr selten vor, mache ich ihn in eine Flasche und verdünne ihn noch ein wenig, und gebe ihr den mit der Flasche.Dafür braucht man dann aber einen großen Sauger.Nehme die variablen von Avent!
LG SUSI

Beitrag von zwillinge2005 27.08.07 - 20:56 Uhr

Hallo,

den Brei habe ich immer in der Mikrowelle erwärmt. Zunächst gabs den immer zuhause - eben nicht immer genau mittags - da ich aber ansonsten gestillt habe gab es da keine Probleme.

Ansonsten hat jedes Cafe/Bäckerei/Restaurant eine Mikrowelle und ich hatte nie Probleme das Essen für meine Kinder zu erwärmen. Meist gabs selbstgekochtes in verschliessbarem mikrowellengeeigneten Gefäß.

LG, Andrea

Beitrag von tanjamami2006 27.08.07 - 21:27 Uhr

unterwegs gebe ich GOB kalt, den ich vorher in Gläschen gefüllt habe, ansonsten fertige Folgemilch von Milupa auch kalt, oder ich mache ein Gläschen heiß und packe es dann in Alufolie.

Gruss T.

Tipp: würde wg. Verstopfung nicht mit Möhre anfangen.

Beitrag von hannahw 28.08.07 - 09:01 Uhr

mein kind nimmt auch gemüsebrei auch kalt, wenn wir unterwegs sind. ich habe mir nie gedanken darüber gemacht, wie ich ihn erwärmen sollte... es war nie ein problem.

Beitrag von mathjes 28.08.07 - 12:42 Uhr

wir haben auch den avent babykostwärmer. bin damit eigentlich zufrieden, aber einen adapter für`s auto gibt es leider nicht :-( :-(.

gruß mathjes