Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karin1985 27.08.07 - 18:03 Uhr

Hallo!

Also ich hätte da mal eine Frage bezüglich Zahnarzt. Hab nämlich schon öfter's gehört, dass man während der Schwangerschaft nicht zum Zahnarzt gehen sollte.#kratz Wisst ihr vielleicht ob das stimmt?
Würde mich interessieren, man weiß ja nie ob nicht mal was ansteht in den nächsten Monten.

#blume LG Karin

Beitrag von kirin 27.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Karin,


klar kannst Du zum Zahnarzt gehen. Nur wird er sicher nicht betäuben, wenn irgendwas zu machen ist.
Aber zur Kontrolle sollte man trotzdem gehen und vorallem auch Zahnstein entfernen lassen. Denn manchmal hat man ja gerade in der Schwangerschaft mehr Probleme mit dem Zahnfleisch.

Liebe Grüße Kirin

Beitrag von maulmont 27.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo Karin,

also ich war ganz am Anfang der SS zur kontrolle beim Zahnarzt und nochmal 6 Monate später.

Weis nicht, weshalb man nicht gehen sollte. Im gegenteil, ist doch besser, wenn der Zahnarzt gleich was machen kann, als wenn du ewig warten tust und deine Beschwerden dann noch schlimmer werden.

Eine Betäubung für Schwangere gibt es auch. Musst dem Zahnarzt nur bescheid sagen, das du SS bist.

lg Ulrike35.ssw

Beitrag von emmy06 27.08.07 - 18:10 Uhr

Hallo...

das ist absoluter Unsinn, in der SS sollte man mindestens 2x zum ZA. Das Zahnfleisch, der gesamte Zahnhalteapperat usw ist in der SS wesentlich störanfälliger und eine Kontrolle nur zu unserem Nutzen...
Nicht unbedingt notwendige Behandlungen können bis nach der SS aufgeschoben werden, aber akute Sachen können ohne Probleme in der SS erledigt werden. In den ersten 3 Monaten gibt es spezielle Betäubungen extra für SS, im späteren SS-Stadium kann wieder das normal Betäubungsmittel genommen werden... Sogar Röntgen ist in absoluten Ausnahmefällen kein Problem, da die Strahlung bei einem Atlantikflug z.B. wesentlich höher ist....


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von nicole9981 27.08.07 - 18:10 Uhr

Hallo!

Das ist so nicht ganz richtig. Man sollte am besten nochmal gehen wenn man eine SS plant oder ganz am Anfang damit man zwischendurch nicht unbedingt nochmal hin muss wegen einer großen Sache. Wenn du natürlich Zahnweh bekommst dann musst du hin...nützt ja nix, aber er kann halt z.Bsp. nicht röntgen.

Ich habe ganz am Anfang (so 8.Woche) nochmal einen Check machen lassen und eine komplette Reinigung. Nun immer schön pflegen und dann müsste man 9 Monate etwa hinkommen.

LG Nicole mit Nils inside 34+5

Beitrag von smily1309 27.08.07 - 18:35 Uhr

Hallo Karin

Bei meinem FA lag ein Artikel zu diesem Thema aus.
Darin stand man sollte nicht unbedingt in den ersten 12 Wochen etwas machen lassen und nicht ganz am Ende. Dazwischen empfehlen sie aber sogar eine profess. Zahnreinigung, da eine SS auch zu Zahnfleischproblemen führen kann.
Nicht hingehen ist Käse. Nur keine dollen Behandlungen am Anfang...

Smily

Beitrag von bille286 27.08.07 - 18:41 Uhr

Hi Karin,

ich war in der 16. SSW zur Kontrolle und hab gesagt, dass ich schwanger bin. Mein Zahnarzt hat es mir sogar empfohlen, da es schlimmer ist, wenn man dann ne OP hat weil man was nicht rechtzeitig gesehen hat...

Nur aufs Röntgen verzichtet er während der SS ganz, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Örtliche Betäubung wäre kein Problem und auch Reinigung, Füllung oder Zahnsteinentfernung nicht.

LG, Bille 23. SSW