An Mamas, die im Second-Hand-Laden VERkaufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von abby. 27.08.07 - 18:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hätte da mal eine Frage an Mamas (oder Papas ;-)), die Kindersachen zum Weiterverkauf in den Second-Hand-Laden bringen. Könnt ihr mir vielleicht sagen, wieviel man da noch ungefähr pro Teil kriegt?
Mich interessieren dabei v.a. Preise für lange Hosen, langärmlige Shirts, Pullis... wenn sich das noch einigermaßen lohnt, würde ich nämlich auch die älteren Klamottenkisten nochmal durchsortieren...

Liebe Grüße
Abby

Beitrag von diejunk 27.08.07 - 19:14 Uhr

Hallo Abby.

Hier ist es so das Du von dem, was der Shop einnimmt an deinen sachen ca. 40% hast.
60% gehen an den Shop (manchmal 50 /50)

Sprich, du wirst nie mehr als 1,50€ - 2,00€ an einem Teil haben.
So ist es hier zumindest!

Lg

Beitrag von gunillina 27.08.07 - 20:07 Uhr

Bei uns lohnt es sich nicht, auch bei Markenkleidung ist der Internetanbieter für Auktionen (flüster flüster) besser geeignet. Es sei denn, du redest von hochwertigen Designerklamotten und hast da einen 2.Hand-Designer-Laden im Blick, da ist dann wahrscheinlich etwas anderes. Aber im normalen 2.Hand bekommst du kaum etwas für deine Klamotten. Bei uns laufen Autositze, Kinderwägen etc. ganz gut. Das liegt daran, dass wir an der Schweizer Grenze leben, da kommen die Mamas über die Grenze, weil sie in der Schweiz NOCH mehr zahlen müßten. Ich habe so für meinen MaxiCosiCabrio noch 45 Euro bekommen, dabei war er schon 5 Jahre alt!!!
Also, ich hoffe, das hilft dir!
L G
Gunillina, die lieber auf Basaren verkauft, oder eben im Internet

Beitrag von porterhouse 27.08.07 - 21:29 Uhr

Bei unserem Laden um die Ecke si es so, daß quasi nur noch die Marke zählt!:-[
Dabei gibt es auch so schöne Sachen von Topolino bei denen die Qualität stimmt.
Für no name Sachen lohnt sich der Weg da hin kaum.
porterhouse