Ovula Nabothi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janna07 27.08.07 - 18:16 Uhr

Weiß jemand, ob sich Ovula Nabothi spontan wieder zurückbilden? Oder hat man die ein Leben lang?


LG
Janna

Beitrag von suesfrosch 27.08.07 - 18:19 Uhr

Ist es bösartig oder gutartig?

Beitrag von janna07 27.08.07 - 18:20 Uhr

Das sind gutartige Veränderungen in Form von Schleimhautzysten. Nur weiß ich halt nicht, ob die sich wie andere Zysten auch, spontan wieder zurückbilden können?!

Beitrag von suesfrosch 27.08.07 - 18:21 Uhr

Normalerweise werden diese vom Arzt abgetragen?#kratz Hat er denn schon eine Probe genommen und dir gesagt das sie gutartig sind? Weil du schreibst das sie gutartig sind

Beitrag von janna07 27.08.07 - 18:25 Uhr

Die Teile entstehen aus Ektopien, die überbaut werden. Bösartig kanns nur werden, wenn sich da Kondylome drauf setzen, die gerne mal zum Karzinom werden.
Bei ovula Nabothi selber muss man deshalb nicht biopsieren.
Und die werden auch nicht entfernt, weil sie 0 Krankheitswert haben. Ich frag mich halt nur, ob die auch wieder von alleine verschwinden.

Beitrag von suesfrosch 27.08.07 - 18:27 Uhr

Eigentlich nicht, nur mit Therapie. Goggle doch mal da steht ne menge. was hat den dein Arzt jetzt bei dir angesetzt? Oder was hat er gemeint dazu? Hat er dich jetzt so nach Hause gehen lassen? Komischer Arzt.

Beitrag von janna07 27.08.07 - 18:30 Uhr

Das ist schon ne Weile her, dass das im Schall gesehen wurde. Da wurd dann nur gesagt, was es ist und das es nix macht.:-)
Mir ist das nur gerade wieder eingefallen und dann bin ich ins Überlegen kommen, ob da ein Zusammenhang bestehen könnte, dass ich nicht schwanger werd. Vielleicht weils im Weg ist oderso.
Naja, mal gucken, meine Freundin ist Gynni - zumindest bald. Mal sehen, was sie sagt.