Interessante Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schatzii 27.08.07 - 18:27 Uhr

Hey,:-)
habe mal eine Frage wird das nur so gesagt oder stimmt das wirklich das wenn der Bauch in der Schwangerschaft rund ist, wird es ein Mädchen und wenn der Bauch eher spitz ist ein Junge das würde mich mal interessieren#kratz

LG 13ssw #freu

Beitrag von 230408 27.08.07 - 18:30 Uhr

Hallo, ich hab das schon sehr oft bei Schwangeren in meiner Umgebung beobachtet! Ich bin der festen Überzeugung, dass das stimmt, aber nen Beweis dafür gibt es sicher nicht...

#herzlich Isabelle + #ei

Beitrag von sweethell 27.08.07 - 18:31 Uhr

hey,

also kann nur von meinen ss ausgehn und da hats gestimmt spitz bauch mein sohnemann runder bauch meine tochter .


mfg sweethell+#baby#baby8+6ssw

Ps.glaube aber eher das es zufall war und man net am bauch erkennen kann was es wird:

Beitrag von bille286 27.08.07 - 18:32 Uhr

Hi,

schön wärs, ich hab nämlich einen flachen/runden Bauch und ein Mädchen wär uns lieber...#freu

Aber ich denke das ist reiner Zufall, eine Kollegin hat einen Jungen bekommen und der Bauch war auch eher flach/rund und überhaupt nicht spitz.

LG, Bille 23. SSW

Beitrag von mama97 27.08.07 - 18:33 Uhr

Hallo!
Anscheinend hält sich dieses Gerücht immernoch!
Ich glaub das nicht! Bei meiner ersten SS war der Bauch rund, bei der 2. spitz nach vorn. Und es waren beides Jungs.
Ich denk, das hat einfach was mit der Muskulator zu tun. Keine Ahnung.

LG,Marlen

Beitrag von anyca 27.08.07 - 18:36 Uhr

Mir ist aufgrund der Bauchform ein Junge vorhergesagt worden, es war aber ein Mädchen.

Das ist ein Ammenmärchen.

Beitrag von lowgravity 27.08.07 - 18:38 Uhr

Das ist ein Ammenmärchen, es hat etwas mit der Muskulatur und mit der Beckengröße und so weiter zu tun.

Meine Freundin bekommt 10 Tage vor mir ein Mädchen und hat einen ganz spitzen Bauch. Sie ist von der Statur her sehr zierlich und hat ein schmales BEcken. Sie ist 1,66 groß.
Meiner ist ganz rund ich bekomme auch ein Mädel. Habe eine kräftige Statur und ein breites Becken. Ich bin 1,81 groß.

LG,
Lowgravity 28. SSW

Beitrag von chrissy20 27.08.07 - 18:40 Uhr

Mhhhh....

bei mir geht er voll nach vorne... und alle denken es wird ein Junge.

Nur komisch das 3 !!!! Ärzte ( davon 3d us) gesagt haben es wird auf jeden fall ein Mädchen...#kratz


Lg

chrissy+ Clarissa 37ssw KS- 14 Tage#huepf

Beitrag von hallorenkugel 27.08.07 - 18:40 Uhr

hey...

also ich habe einen spitzen bauch und bekomme auch einen jungen...

allerdings habe ich ein pickelgesicht bekommen was ja eigentlich für ein mädel spricht..#kratz
aber das mit den bäuchen..ich denke da is was dran..

dir noch schöne zeit..#klee

gruß
hallorenkugel #babyboy inside

Beitrag von amely_09 27.08.07 - 18:57 Uhr

also... mein bauch war immer spitz wenn der kleine junge den popo rausgestreckt hat. und rund wenn er es sich seitlich gemütlich gemacht hat. und einmal sagten die leute "ach, der bauch ist ja so rund und breit, das wird ein mädel". und als ich mit meinem outing ankam, da hieß es (von eben jenen leuten) "hab ich doch gesagt, das sieht man gleich am bauch, daß es ein junge wird"..... #augen

auch sehr beliebt: du strahlst ja so richtig, du bekommst einen jungen, denn mädchen stehlen den müttern die schönheit. und wenn ich eine woche drauf mal ein bißchen müde war und einen pickelschub hatte: jaja, das ist so, wenn man einen jungen bekommt, das machen die ganzen männlichen hormone....

alternativ gab´s natürlich passende sprüche, warum es wegen solchen und solchen aussehens unbedingt ein mädchen sein muß!!

FAZIT: alles eine frage der tagesform, der lage des babys, und bitte nicht vergessen: des körperbaus der mutter. hatte noch nie eine schmale taille. also hat das baby/der bauch natürlich mehr platz, sich auszudehnen. und muß nicht so spitz nach vorne schauen, wie ich das von vielen (mädchen-) müttern, die sehr schmal sind, kenne!!!

meine meinung :-p

lg,

amely mit dem kleinen jungen (ET-6)

Beitrag von ninjap 27.08.07 - 18:58 Uhr

mein bauch ist (noch) eher rund und es ist ein junge.
LG

Beitrag von ninjap 27.08.07 - 19:00 Uhr

und: warum sollte es denn überhaupt so sein dass die bäuche anders geformt sind ob j oder m?
sind doch alles mehr oder weniger "gleich" geformte babys nur die einen mit schniepel und die anderen mit mumu...

Beitrag von melvine 27.08.07 - 19:05 Uhr

Ich kenn die Thearie auch - und fand sie bei Freunden und Bekannten auch schon oft bestätigt.
nur müsste dann bei meinem Baby in den nächsten 10 Wochen noch was abfallen, spitz und nach vorne geht bei mir gar nix, aber das "Anhängsel" hab sogar ich auf dem Ultraschall gesehen...

Gruß, Melvine

Beitrag von bine0072 27.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo,

nein - das ist ein Ammenmärchen :-)

Genau wie mit dem Sodbrennen und den Haaren!

Sicher gibt es immer wieder Frauen, bei denen es zutrifft, denn wahrscheinlch bekommt die Hälfte der Frauen mit spitzen Bäuchen tatsächlich Jungen - die andere Hälfte allerdings Mädchen und andersrum ;-)

Mein Bauch war spitz und ich habe wirklich nur nach vorne getragen (139cm), außerdem hatte ich grausames Sodbrennen - heraus kam meine Tochter, kahl wie eine Bowlingkugel ;-)

LG

Bine