Wie lange hcg (Choragon) im Urin nachweisbar + Frage wegen DR?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von vik72 27.08.07 - 18:32 Uhr

Hallo allerseits,

hatte am 14.8. PU und am 19.8. TF, Mittwoch soll der BT sein. Nun habe ich gerade erfahren, dass - wenn wir Pech haben - wir das Ergebnis vom BT erst am Donnerstag erfahren, weil wir Mittwoch den Termin erst Mittags haben (wir können nicht früher). Jetzt bin ich doch am Schwanken, ob ich am Mittwoch morgen einen SST mache, habe aber Angst, dass er evtl. falsch positiv anzeigt, weil ich letzten Mittwoch (22.8.) noch 1 Ampulle Choragon (enthält hcg) gespritzt bekommen habe.

Was tun? Kennt sich jemand aus, wie lange das hcg aus dem Choragon im Urin nachzuweisen ist? Im Beipackzettel steht es nicht und im KWZ erreiche ich jetzt keinen mehr.

Und dann noch eine Frage an die, bei denen die ICSI negativ war und die mit 1 Spritze Decapeptyl downreguliert hatten: wann habt Ihr dann das 1. Mal wieder die Mens bekommen, d.h. wie lange hat die DR angehalten?

Fragen über Fragen... hoffe, es kann mir jemand helfen und sage schon einmal DANKE!!

LG Vik

Beitrag von uih 27.08.07 - 19:37 Uhr

Mir wurde gesagt 1 Woche ist es nachweisbar.

LG
Karin

Beitrag von vik72 27.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo Karin,

vielen Dank! Dann werde ich wohl am Mittwoch auf den Test verzichten und hoffen, dass sie mir dann doch am gleichen Tag das BT-Ergebnis mitteilen, denn das ist mir sonst zu unsicher.

LG Vik

Beitrag von bienchen1410 28.08.07 - 10:04 Uhr

Hallo Vik,
bei mir war nach 6 und 7 Tagen kein Choragon (5.000 I.E.) bzw. hcg im Urin mehr nachweisbar, denn meine Tests (10er) waren jedesmal negativ!

Viel #klee & LG zurück
Bienchen1410 (33. ÜZ)