dampfgarer- eure gerichte?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kanada 27.08.07 - 18:45 Uhr

ich habe mir gestern einen dampfgarer gekauft,ihr wisst schon, diese dinger mit den aufsätzen und unten kommt wasser rein und mit strom. ich habe das ding gerade ausprobiert, einfach nur kartoffeln geschält, halbiert und reingelegt. innerhalb 15 minuten waren die kartoffeln weich...wahnsinn. und als ich sie rausholte roch es wunderbar nach kartoffeln. ich habe gleich eine hälfte probiert und ich bin begeistert. die kartoffeln schmecken richtig nach kartoffeln, und nicht wie diese ausgekochten dinger. also gibts zum mittag auch gleich für meinen kleinen kartoffeln. und das zeug soll ja auch voll gesund sein weil die vitamine und nährstoffe erhalten bleiben. ich weiss das man auch brokkoli und blumenkohl usw. drin machen kann. das werde ich natürlich auch ausprobieren. hat jemand noch vorschläge was man noch alles für baby drin zubereiten kann? hat jemand so ein gerät und hat paar tips für mich? ich bin wirklich begeistert und ich glaube für die ganze familie wird jetzt nur noch in dem ding gekocht. kann man auch hühnchenfleisch darin dämpfen? geht das? und fisch?
man kann doch sicher auch äpfel oder pflaumen darin machen? wenn sie weich sind dann einfach zermatschen für baby? also wer hat sowas, und was bereitet ihr darin zu? vielleicht hat ja jemand ideen auf die ich nicht komme? ich glaub der dämpfer ist jetzt jeden tag in betrieb.

lg

Beitrag von anila 27.08.07 - 21:17 Uhr

dampfgarer? schade um den platz im schrank.. mit diesem dingens http://www.lust-auf-genuss.de/bilder/Equipment/topfeinsatz_195_150.jpg kann man wunderbar über dampf garen :-) und das beste.. es passt sich verschiedenen topfgrößen an und es verschwindet wieder ruckizucki in jeder schublade.

Beitrag von robingoodfellow 28.08.07 - 09:40 Uhr

Hihi,

das Dings habe ich auch, wobei ich gerne mal einen richtigen Dampfgarer testen würde....zum vergleichen.

LG

Puck