Welcher Schulranzen für Schulbeginn?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von hasiundschatzi 27.08.07 - 18:55 Uhr

Hallo zusammen,

kleine Umfrage.

Welche Schulmappen habt ihr für eure lieben Kleinen Erstklässler?
Wie seid ihr damit zufrieden?
Auf was sollte man besonders achten?

LG
B.

Beitrag von jensecau 27.08.07 - 20:07 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat am Donnerstag seine Einschulung. Den Schulranzen hat er sich selbst ausgesucht (das Design), wobei ich zugeben muss, dass ich da schon ein wenig mitgewirkt habe ;-)! Er hat den Hama Spider. Haben den Ranzen im Fachgeschäft anpassen lassen. Würde ich immer so machen. Die haben da einfach den geschulten Blick dafür...

LG
claudine

Beitrag von naddikiel79 27.08.07 - 20:16 Uhr

;-)hallo claudine..
bin vollkommen Deiner Meinung! Selbstverständlich muss der Schulranzen von geschulten Fachpersonal angepasst werden.
Viele schwärmen von SCOUT, bei meiner Tochter saß kein Einziger gut, wir haben den Sammies Step-by-Step, sitzt, wackelt und hat Luft..
LG
Nadine

Beitrag von awassa 27.08.07 - 21:30 Uhr

Mein Großer (nun zweite Klasse) hat den Lego Airlight Ranzen "Knight Kingdom" (habe das Vorjahresmodell gekauft, erstens weil es optisch viel schöner war und zweitens wesentl. preiswerter ;-)).

Mein Sohn wie auch ich sind super zufrieden mit dem Ranzen, ist megaleicht knappe 800g), hat Außentaschen für die Trinkflasche o.ä. und eine Vordertasche für die Brotbüchse (hat sich gut bewährt, also meiner Meinung nie ohne kaufen, man stelle sich eine ausgelaufene Flasche IM Schulranzen vor #schock), hat einen sicheren Stand, sitzt bequem, ist pflegeleicht (in den Sommerferien habe ich ihn mit etwas Oxizeugs und nassem appen behandelt und er sieht aus wie neu gekauft #freu). wasserabweisend und gefällt uns von der Farbe sehr. :-)


Für meine Tochter (wird nächstes Jahr eingeschult) habe ich heute dank Ebay eien Ranzen ersteigert, den Sammies Master Design "Sternchen" (für schlappe 15,50 das GANZE 5tlg. SET! Natürlich neu und mit Garantie #schein)....

Wir haben am Samstag bei den letzten Schulbesorgungen für den Groen etliche Ranzen anprobiert bei der Keinen und uns für 3 Modelle entschieden, der war mit dabei und eben dank eines glücklichen Umstandes daß ich mal "spaßeshalber" mitgeboten habe bis ich glaub 20,- ist meine Tochter auch bald stolze Ranzenbesitzerin und freut sich wie Bolle ;-)

Nunja, falls ihr das Design wiedererwarten doch nicht gefällt oder ich etwas am Ranzen auszusetzen habe, kann man sch ja immer noch weiter umschauen und diesen weiterverkaufen #schein

Beitrag von awassa 27.08.07 - 21:33 Uhr

sorry für die Tippfehler aber ich bin hundemüde dank meines Frühdienstes heute (und morgen muß ich schon um 4:30h auf Arbeit sein #augen deswegen gehts jetzt schnell ins Bettchen) #stern

Beitrag von grizu99 28.08.07 - 10:19 Uhr

Ich hab zwar noch etwas Zeit bis zum Schulranzenkauf (2 Jahre) aber ich denke ich werde es so machen, das ich das Modell (also die Marke) vorgebe und Junior sich das Motiv aussucht. Nicht jeder Ranzen ist pauschal für jeden Kinderrücken geeignet. Ich würde auf alle Fälle das Kind mitnehmen und den Ranzen anpassen.
Mein Sohn hat nun recht breite Schultern, da ist ads nicht so schwer, aber wenn ich da an so ein schmales Mädel denk, wird das glaub ich schwieriger.Vom Modell her gefallen mir die "Samsonite"-Sammys sehr gut.

Lg grizu99

Beitrag von mc3 28.08.07 - 12:10 Uhr

> Welche Schulmappen habt ihr für eure lieben Kleinen
> Erstklässler?
> Wie seid ihr damit zufrieden?
> Auf was sollte man besonders achten?

Das wichtigste ist: der Schulranzen muss der DIN 58124 entsprechen, darin sind Mindestanforderungen an Ergonomie, Stabilität, Verkehrssicherheit usw. festgelegt. Leider erfüllen viele Modelle die Anforderungen nicht, siehe Stiftung Warentest und Ökotest. Daher beim Kauf unbedingt auf die DIN-Kennzeichnung oder das GS-Zeichen achten!

Nicht jeder Ranzen passt jedem Kind gleich gut. Man kann daher nicht allgemein sagen, welche Hersteller oder Modelle am besten sind, das stellt sich erst bei einer Anprobe raus.

Der Rest ist eigentlich Geschmackssache. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich natürlich noch in Gewicht und Stabilität, wobei sehr leichte Ranzen zwangsläufig auch weniger stabil sind, da muss man sich entscheiden was wichtiger ist. Sehr stabile Ranzen sind beispielsweise Samsonite Sammies "Classic" oder "Master" (auf DIN-Kennzeichung achten!), sehr leichte Ranzen sind Herlitz "Ultra Leicht" oder "Safe Light".