Fahrradsitz für den Lenker?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sonnenstrahl25 27.08.07 - 19:25 Uhr

Hallo

Wo finde ich denn Fahrradsitze für vorne? Habe jetzt auf allen seiten nur sitze für hinten gesehen. Hoffe von euch kann mir jemand helfen, wäre für Antworten sehr dankbar ;-)


Lg Sonnenstrahl

Beitrag von happyredsun 27.08.07 - 19:42 Uhr

Hallo,

wird wohl einen Grund haben, dass es nur Sitze für hinten gibt, ich finde diese Lenkerteile unzumutbar und höllengefährlich. Würde ich mein Kind nie reinsetzen, warum willst du keinen für hinten haben?

LG

Happy

Beitrag von sonnenstrahl25 27.08.07 - 19:50 Uhr

Hallo

Natürlich gibt es die auch für vorne. Meine Cousine hat auch einen aber schon vor ein paar Jahren gekauft und sie weiß nicht mehr wo sie ihn gekauft hat. Wieso sollen die unzumutbar sein? Ist doch nicht mehr wie früher wo nur Körbe am Lenker waren. Werden auch ganz normal angeschraubt wie hinten auch.

Möchte einen für vorn haben, weil mein Kleiner hinten nur am weinen ist. Sieht ja auch nicht viel und nur zur Seite schauen scheint ihm nicht zu gefallen. Deswegen hatte ich überlegt einen für vorn zu kaufen.

Gruß Astrid

Beitrag von relda 27.08.07 - 21:53 Uhr



Wie wäre es denn dann mit einem Fahrradanhänger?
Max würde sich auch nie meinen Rücken anschauen wollen, wenn wir unterwegs sind, aber in seinem Hänger kann er Bücher anschauen, mit seinen Autos spielen oder einfach nur die Gegend anschauen!

Gruß

Beitrag von suameztak 27.08.07 - 22:19 Uhr

hast du den Sitz von deiner Cousine mal ausprobiert? Damit du sicher bist, dass es wirklich nur die fehlende Sicht ist, was deinen Sohn stört. Vielleicht will deine Cousine ihren ja sogar verkaufen.
In Deutschland werden soweit ich weiß keine mehr produziert. Und bei gebrauchten kennst du die Vorgeschichte nicht. Unfälle? Wie oft und wie lange stand der Sitz in der Sonne -> Materialermüdung?

Beitrag von morima 27.08.07 - 19:54 Uhr

Hallo Sonnenstrahl,

wir haben seit dem Früjahr für unseren, jetzt eineinhalb Jährigen Zwerg, einen Fahrradsitz für Vorne.

Es gibt eine Version von Römer (guck mal in ebay dann findest du die genaue Bezeichnung).

Hab ich damals auch so gemacht. Wenn Du den genauen Namen hast, kannst Du danach googlen und Dir einen neuen Sitz in einem Online Shop bestellen.

Wir sind super zufrieden. Haben an Papas Rad einen für Hinten u. an meinem einen für Vorne. Und wir finden den für Vorne viel besser, da man sich bei der Fahrt einfach besser unterhlaten und Dinge zeigen und erklären kann. Unser Kleiner liebt es!!
Natürlich solltest Du eine sichere Radfahrerin sein und den Sitzt nicht unbedingt im Stadtverkerh nutzten.
LG
Mori

Beitrag von sonnenstrahl25 27.08.07 - 19:58 Uhr

Hallo

Danke für deine Antwort. Werde gleich mal bei Ebay schauen #freu


Lg Sonnenstrahl

Beitrag von sami.flower 28.08.07 - 07:50 Uhr

hallo,

wir haben unseren auch über ebay bekommen. er heißt römer sulky und ist top!!! das fahrradfahren macht so veil sapß seit dem er vorne mit sitzen kann#freu

lg kathi+yannick:-)

Beitrag von babybaer4 27.08.07 - 20:16 Uhr

Hallo,

wir haben noch einen total alten.Einen aus Metall,der ist einfach super und vom Sitz her schön groß.Wir können miteinander reden,ich sehe was mir mein Sohn zeigen will und das singen macht auch Spass.Meine Tochter saß noch mit 3 Jahren drinnen.
Gut ich habe einen großen Wendekreis ,aber das ist Ok.
Ich weiß das es Fahrradsitze für vorne im Fahrradgeschäft gibt,allerdings nur die aus Plastik,sonst Ebay.
Übrigens ich fahre auch im Stadtverkehr mit meinen Kindern im Sitz,warum auch nicht!!!!

Lg Sabine

Beitrag von daniko_79 27.08.07 - 20:16 Uhr

Hallo

so viel ich weiss sind die vorne eh nicht mehr erlaubt . Habe meinen über Ebay wieder verkauft ! Da findest Du jede Menge davon !

Daniela

Beitrag von pikmin 27.08.07 - 20:20 Uhr

Die Teile sind aus gutem Grund verboten! Kauf lieber einen für hinten! #pro

Beitrag von missflz 27.08.07 - 20:29 Uhr

Hallo,

der Sitz für vorne von Römer heißt Sulky. Wir haben sowohl einen für vorne, als auch für hinten. Kurze Wege sitzt sie vorne, bei Radtouren hinten, ich habe sie lieber vorne drauf :)
Es wird davon abgeraten, deshalb bekommst du sie nicht mehr im Fahrradladen, dann frag ich mich nur, ziehen die Leute auch ihre Kinderwagen, damit das Kind nicht zu erst auf der Strasse ist ?! :-p#schock#gruebel


missflz

Beitrag von julirei 27.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo!

Den haben wir und sind absolut zufrieden.

http://www.rasselfisch.de/app/article/group/0014/variation/a

Vordersitze sind NICHT verboten.

LG Julia

Beitrag von juliocesar 27.08.07 - 23:47 Uhr

hallo julia

hab grad gesehen, dass die sitze nur bis 15 kg geeignet sind! lohnt sich denn da überhaupt eine anschaffung? denn dann müsste man ja mit etwa 18 monaten doch noch einen für hinten kaufen. Ist eigentlich beim fahren nicht die sicht verdeckt? und wie ist das, wenn das kind rumfuchtelt, kommt man da nicht ins schleudern?

lg gabriela

Beitrag von julirei 27.08.07 - 23:58 Uhr

Hi!

Also Julian sitzt drin seit er richtig sitzen konnte. Jetzt ist er 2 Jahre und 2 Monate und wiegt 12 Kilo. Der Sitz wird also noch ne gaaaaanze Weile von uns benutzt werden.
Nein, man kommt nicht ins Schleudern. Dadurch, dass der Sitz direkt an der Lenkerstange festgemacht wird, merke ich ihn eigentlich kaum.
Ich bin nur 1,56m und Julian trägt einen Helm. Ich kann trotzdem prima gucken. Kann den Sitz nur empfehlen. Julian liiiiebt ihn. Achso, diesen Windschutz braucht man eigentlich nicht. Kannst ja mal auf meine HP gucken, da sind immer mal ein paar Fotos mit dem Sitz dazwischen. Hier z. B.:

http://www.ellenbecks.de/Fahrradsaison.htm

Toll ist auch, dass der Sitz relativ weit oben ist. Die Speichen sind also weit Weg von den Beinchen.

LG Julia

Beitrag von 54321 27.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo,

ich wollte auch so gerne einen für vorne haben. Ist ja auch so viel schöner, mnan kann sich unterhalten, was zeigen etc.

Der Verkäufer meinte dann aber, dass die Vordersitze nicht so sicher sind. Zum einen ist das Fahrverhalten ganz anders (merkt man ja auch schon, wenn man eine Einkaufstüte vorne am Lenker hat oder einen Einkaufskorb.
ZUm anderen ist das Kind auf einem Rücksitz mit dem ganzen Rücken (und im Idealfall) auch mit dem kleinen Kopf durch den Sitz geschützt - auch zu den Seiten hin (wenigstens etwas). Außerdem kann es bei einem Unfall sein, dass du als Fahrerin über den Lenker gehst - weil du schnell bremsen musstest - z.B. und dann fällst du auf dein Kind.
Das war eigentlich das Argument, was mich davon abgebracht hat, einen Vordersitz zu kaufen...

...trotzdem finde ich des Vordersitz immer noch sooo viel schöner wenn ich hier einen sehe.

Ach ja der Verkäufer meinte dann noch, er könnte sowas nciht verstehen, im Autoverkehr würde man als Eltern so darauf achten, einen guten sicheren Sitz zu bekommen und im Fahrradverkehr sei es dann plötzlich ganz egal...


LG Sabine

Beitrag von happyredsun 27.08.07 - 21:50 Uhr

Danke, du hast mir meine Antwort gespart, dass meinte ich mit meinem Thread den ich oben verfasst habe, mir wäre das viel zu gefährlich weil es gerade bei großen Kindern das Fahrverhalten sehr einschränkt und gefährlich wird wenn man a.) die Kontrolle verliert und b.) einen Sturz hat und vorne über das Kind drüber fällt.

Beitrag von suameztak 27.08.07 - 22:14 Uhr

nicht dass ich diese Teile gut fände...
nur in einem muss ich dich korrigieren. Die Kindersitze werden nicht am Lenker montiert, sondern am Fahrrad selbst, also an der Stange. Ähnlich wie beim Sitz hinten, der auch nicht am Sattel oder auf dem Gepäckträger sitzt. Deshalb ist das Fahrverhalten ganz anders, als wenn ich Gepäck im Lenkerkörbchen habe oder was am Lenker hängt.