Zucker im Urin?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwirny 27.08.07 - 19:34 Uhr

Habe da mal einen Frage.War heute beim Fa zur untersuchung.
Es ist soweit alles in ordnung ,ausser das im urin zucker ist.
Er meinte soll nicht so viel süses essen.Kann ich nicht verstehen, esse ja nichts süsses, komisch oder???? weiss jemand woher das kommt ?????
Danke für die antworten
LG Bettina+#baby12+3 SSW

Beitrag von teufelchen24 27.08.07 - 19:58 Uhr

Hallo Bettina,

ich habe hier schon öfters gelesen dass es öfters daran liegt, wenn man nicht genügend trinkt #kratz
Vielleicht solltest du das mal nochmal im Blut überprüfen lassen #kratz
Achso, nicht nur auf Zucker sondern auch auf Kohlenhydratreiche Lebensmittel verzichten #schwitz


Drücke dir die #pro das beim nächsten Termin wieder alles im normalen Bereich ist #herzlich

Lg

Sab + #baby 28. Woche


Beitrag von felia 27.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo Bettina,
ich kann dir nur raten deinen Gyn nochmal darauf anzusprechen und dich dann zum OGTT- einem Zuckerbelastungstest überweisen zu lassen. Auch ist es sinnvoll, mal den Blutzucker 1 Std. nach dem Essen zu messen. Vielleicht entwickelst du gerade einen Schwangerschaftsdiabetes. Das muss natürlich nicht sein, aber frag deinen Arzt mal, ob er den Test nicht sogar machen kann.
Bei mir wurde nun auch nach dem Zucker im Urin gefunden wurde ein unauffälliger OGTT gemacht, aber nach dem Essen sind meine Blutzuckerwerte trotzdem erhöht, weswegen ich Diät halten muss wie ein Diabetiker. Zum Wohle meiner Kleinen und auch mir, geht das auch ganz gut. Man muss sich wirklich umstellen und auf Kohlenhydrate als Hauptsättigungsmittel verzichten.
Na, ja, aber warte mal ab, was dein Gyn dir sagt.
Lieben Gruß,
felia (34+6)