Welche Stilleinlagen sind fast unsichtbar unterm T-Shirt?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von aus2mach3 27.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo Mädels!

Ich fand es immer ganz furchtbar, wenn sich bei meiner Freundin dieser riesige Umriss durchs T-Shirt gedrückt hat.

Gibt es nicht welche, die zum Rand hin besonders abgeflacht sind?

LG Eure Chrissi 35. SSW

Beitrag von susi412 27.08.07 - 20:01 Uhr

Ich hab die teuren von Nuk genommen.Aber um ehrlich zu sein, du wirst alle Stilleinlagen sehen:-(Aber es gibt da wohl so ne Silikonteile in der Apotheke.Die verhindern das auslaufen durch den Druck auf die Brustwarze.Sind wohl recht teuer.Habe auch nur davon gehört.Die wäscht man dann wohl immer einfach ab!
LG SUSI

Beitrag von ina1313 27.08.07 - 20:10 Uhr

Hallo Chrissi,

ja, die Lilly Padz. Google die am besten mal.

LG,
Ina

Beitrag von mini-mueller 27.08.07 - 21:09 Uhr

Irgendwer hat mal hier reingeschrieben, die von Chicco wären auch quasi unsichtbar. Die scheinen aber etwas teurer zu sein, so um die 10€ pro Packung, was sich wohl aber lohnen soll...
Näheres weiß ich leider auch nicht!
LG, m-m

Beitrag von hermiene 27.08.07 - 22:05 Uhr

Hi!

Das hängt auch stark vom BH ab. Bei den glatten BHs sieht man die EInlage viel eher als bei SpitzenBHs!

Aber wenns gut läuft mußt Du eh nicht lange Einlagen nutzen und bis dahin ziehst Du einfach Strickpullis in der Öffentlichkeit an ;-)

LG,
Hermiene

Beitrag von pimper 27.08.07 - 22:25 Uhr

Hallo Chrissi,
ich fand es auch ganz schrecklich mit den Einlagen....:-[
Ich hab nun eine Slipeinlage (eine dünne) durchgeschnitten und die sind klasse. Nichts geht durch und die sind überhaupt nicht sichtbar #huepf
Probiere es mal#freu
Liebe Grüße
Tanja

Beitrag von flocke1978 28.08.07 - 09:41 Uhr

Hi Tanja,

das ist ja ne klasse Idee. Kommt ja dann auch viel billiger als die Stilleinlagen.

Stille zwar noch nicht, muss das aber schon benutzen :-(

Habe schon seit Monaten so viel Vormilch... echt blöd...

aber das könnte ich mal probieren.

Gruß Flocke

Beitrag von pocahonti 28.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo Tanja,
das ist ja eine super Idee!!

Was für Slipeinlagen nimmst du da? Fangen die auch gut die Milch auf?

Und wie schneidest du die durch? Einfach in der Mitte?

Danke!!

LG,
Silke

Beitrag von pimper 28.08.07 - 18:02 Uhr

Hallo Silke,
ich nehme die billigen aus dem Aldi, die schneide ich einfach in der Mitte durch und die sind klasse, halten echt dicht und fallen vor allem nicht auf!#freu
Ich wechsele die halt nach jedem Stillen, aber dadurch das die so dünn sind kann man ja immer ein paar mitnehmen.
Liebe Grüße und nichts zu danken#hicks
Tanja