ich weiss nicht mehr weiter HILFE SCHNELL

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von anymoon 27.08.07 - 19:54 Uhr

hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen, wir aber sicher lang zu lesen und hoffe auf Geduld.

wir haben Freunde, mit denen wir viel zeit verbringen. unsere kids sind nur 7 monate (meineri st es 2 geworden) auseinander und verstehen sich super.
es gibt hier 2 turnvereine und wir haben uns letzte woche den einen angeschaut und heute den anderen. letzte woche war es eine gruppe von 7 kids und heute von 15.
mein sohn war letzte woche krank und ich war alleine mit.

nun zum punkt.
am anfang trafen wir uns alle in der mitte und die kinder wurden aufgerufen, da sagte meine fr. schon zu ***, komm her , sonst gehen wir heim.
ich kümmerte mich um meinen sohn und ich fand das auch alles ok. es wurde ein lied gesungen und dann aufwärmspiele gemacht. wir sollte von einer seite zur anderen rennen und verschiedene übungen machen.
ich kümmerte mich um meinen sohn und so weiss ich auch nicht, was bei meiner freundin und*** war. dann wurden reifen hingelegt und wir sollten slalom laufen und durch hüpfen. ich sah, dasss*** an den anderen geräten war, die noch vom viórigen turnen dort standen und meine fr. ihn dort weg holen mußte ( es war abernicht schlimm, bzw. verboten dort hin zu gehen.)wir standen dann zusammen da und sie fing an zu keifen: ich finde das unmöglich, alles unstrukturiert, die frau hat keine ahnung, so was macht man in der ersten klasse nicht, namen vorlesen , die geräte stehen noch hier rum. da kann sich ja kein kind konzentrieren. letzte woche das war viel besser.

ich stand da und mir fiel nichts ein. ich sagte dann, dass ich das nicht so sehe, letzte woche wuden auch namen vorgelesen. ein aufwärmspiel gemacht...

ich sagte ihr, dass es sicher auch einen unterschied macht, weil hier ja mehr kinder sind.
sie sagte dann, dass *** sich dann wohl besser in einer kleineren gruppe eingliedern kann. worauf ich sagte, wenn erin den kiga kommt, muss er auch mit 20 kids klar kommen.

Ihr ton war absolut in rage.

in dieser zeit ranten unsere kids durch die halle(was ich nicht für schlimm fand und sassen dann auf einer dickenmatte). ich sagte dann zu ihr, komm, lass uns die knirpse holen. wir sind zu den kids, ich holte meinen von der matte und als ich mich umdrehte, was meine freundin weg. ichsah sie nur noch richtung kabienen laufen und bin ihr nach. ihr sohn brüllte, weil er überhaupt nicht verstanden hatte, was er denn nun falsch gemach hat und da bleiben wollte.
ich habe mich ruhig zu ihr gesetzt und gefragt was den wäre?
da fing sie an zu schreien.
so nen scheiße hier, das ist doch nicht normal alles total unstrukturiert und durcheinander. ***hört nicht und ausserdem neigt er dazu, wennn(mein Sohn) was schmeisst das auch zu tun.
nun fiel mir gar nix mehr ein( meiner hatte nix geschmissen und ich habe mit ihm die ganze zeit mitgeturnt, wenn man die kurze zeit das so nennen kann).
ich sagte dann, warum schiebst du dass ´jetzt aufmeinen? er hat doch gar nix gemacht?
Sie(schreiend): das sagt ich doch gar nicht, unterstell mir das nicht, wieso läufst du mir denn überhaupt hinterher.

ich war fassungslos.
in dieser zeit ranten die knirpse wieder in die halle und sie:
wo ist er denn jetzt, so ne scheiße jetzt ist er wieder unter.

wie eine furie rannte sie die treppe runter und zerrte den knirps aus der halle wütend an mir vorbei und ging. meinsohn stand da und schaute mich an und sagte nur den namen von***

ich habe dann mit ihm weiter geturnt, aber nach 5 min sind wir heim , weil ich erstmal heulenmusste.

WAS HAB ICH DENN GETAN???

Ich verstehe nicht, warum sie sagt, wenn meiner was schmeisst, macht ihrer das auch.
vor 2 wochen hatte meiner ihren gehauen, sagte*** und am nächsten Tag als ihrer zu besuch kamm sagte sie mir, ich soll auf ihn aufpassen.

das fand ich schon komisch. mein kind ist kein schläger, sie testen und das beide.

vor ein paar monaten nahm ihrer meinem immer alles weg und da hab ich auch nix gesagt.
oder als ihrer meinem in den arm gebissen hat.
gestern sagte er, meiner hätte ihn gehauen,dabei saß meiner im flur und hat autos gespielt. mein mann sagte mir dann heute, dass er mitbekommen hat, dass*** zu unserem gesagt hat : ich hau dich mit dem buch. na, da wir gesagt, wir hauen nicht und dann ist aber auch gut.
Also meiner ist sicher kein engel.

ich denke, kinder müssen auch dinge alleine regeln. klar schimpfe ichmit meinem wenn er hat, aber iher ist auch kein engel. wenn sie alleine sind, sind kinder immer anders.
und die 2 verstehen sich so gut.*** gehört schon wie zur familie und nun...

ich könnte hier als weiter schreiben, weil ich echt verzweifelt bin. soll ich sie anrufen oder warten????

Beitrag von evchen81 27.08.07 - 20:11 Uhr

Hallöchen

Also ich würde erstmal a bissi warten. Die muss erstmal von ihrem Trip runterkommen. Geht ihr nächste Woche wieder zum Turnen? oder steht da noch nix genaues fest? Weil ich schätz mal sie wird die kleine Gruppe bevorzugen. Dein kleiner hat da ja keine Probleme.

Was ich net verstehe, wie du sicherlich auch nicht, wieso sagt sie das mit dem Schmeissen und schiebt da irgendwas auf dein Kind und im nächsten Satz kann sie sich schon nimmer dran erinnern.

Ich schätz mal sie hatte einfach einen schlechten Tag und war eh schon genervt.

Warte einfach noch so 2 Tage oder so ab, vielleicht meldet sie sich ja von sich aus. Aber ich würde auf jedenfall noch ein klärendes Gespräch mit ihr führen wollen, weil so gehts ja wohl auch nicht.

Hoffe ich konnte dir a bissi helfen.

Liebe Grüße vom Evchen

Beitrag von anymoon 27.08.07 - 20:25 Uhr

vielen dank für deine schnelle antwort.
das was du mir rätst, ist sicher sinnvoll. ich warte mal. es ist nur so, dass morgen dieser andere turnkurs ist und da meiner ja letzte wo krank war, wollte ich mit ihm dann morgen auch dort hin.,ich weis ja nichtz ob sie morgen auch geht aber wie ich michdann verhalten soll weissi ch nciht.

Beitrag von evchen81 27.08.07 - 20:36 Uhr

Also ich würde hingehen. Und wenn sie morgen auch da ist dann ist sie halt da. Schau wie sie im ersten moment reagiert, und entscheide dann spontan wie ihr den rest der Turnstunde verbringt. Gleich mit der Tür ins Haus fallen würde ich allerdings nicht. Wie gesagt erstmal schauen wie sie drauf ist.

Wenn sie aber schon wieder blöd tut wenn du reinkommst würde ich aber schon sagen das sie ihre schlecht Laune bitte jetzt net an dir auslassen soll und ihr später gerne in Ruhe darüber reden könnt.

Beitrag von danni64 27.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo,

kann es sein,dass deine Freundin hat Problem hat und der heutige Tag war ein Ventil.

Ich glaube nicht einmal,dass es an dir und deinem Sohn liegt. Kennst du das nicht auch,man hat ein Problem,ob in der Partnerschaft oder finanziell und mit einem Mal bollert man los,weil einen die Fliege an der Wand ärgert ?

Ich kenne es von mir #hicks.

Ich denke wirklich,sie trägt ein Problem mit sich rum und hat niemanden,mit dem sie darüber reden kann. Sowas belastet natürlich ungemein und das Turnen heute,war für sie ein Anlass, auf einem Mal alle Schleusen zu öffnen. Das Turnen und dein Sohn sind nicht das Problem,aber es war ein Punkt,wo sie sich Luft machen konnte.

Ich kenne deine Freundin nicht und kann nicht sagen,ob du sie nun mal anrufst und drauf ansprichst oder eher wartest,bis sie sich meldet. Das ist als Fremder echt schwer zu sagen.

Ich hoffe,ich habe nicht zuviel Kuddelmuddel geschrieben und du verstehst,was ich sagen möchte ;-).

LG Danni !!!

Beitrag von evchen81 28.08.07 - 19:31 Uhr

Und warste heute beim Turnen? War sie auch da? Erzähl mal

Beitrag von anymoon 28.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo,
das ist aber lieb von dir, dass du nachfragst.
Wir haben gerade lange telefoniert und da habe ich ihr geschildert, wie sie sich verhalten hat. sie sagte, dass ihr das gar nicht bewusst war und es ihr nur darum ging, dass es für *** nichts ist und sie gehen wollte. ich aber sie nicht verstanden habe.
ich habe ihr dann nur gesagt, dass sie mir doch dann beim nächsten mal einfach das so sagen soll und mich nicht so anschreien braucht.

also das fazit: wir haben uns ausgesprochen und ich kann diese nacht sicher besser schlafen.

vielen lieben dank nochmal für deine mail von gestern und auch von heute.

liebe grüße