Kurz vor Geburt, hab Fragen...und Gleichgesinnte

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von rhodochiton 27.08.07 - 20:16 Uhr

Wie vertreibt man oder ihr Euch die Zeit kurz vor Geburt? Ich geh spazieren. Aber mit Tochter und Hund ist es sehr anstrengend. Sonst fühl ich mich zu unsicher wo hin zu fahren, was ich müsste, weil ich abgelegen wohne. Besuch mag ich keinen mehr empfange, da ich ein grosses Ruhebedürfnis habe.
Aber viel kann ich ja sonst nicht mehr machen und mag auch nicht mehr.

Nehmt ihr irgend ein homöopathisches Mittel oder ähnlich?

Oder wie bereitet ihr Euch auf die Geburt vor?

Habt ihr Angst? Ich habe gemischte Gefühle. Eigentlich würde ich mich jetzt dan mal freuen, wenn es bald los gienge!

Beitrag von alarabiata 27.08.07 - 20:28 Uhr

hallo!

ich habe ja noch 3 wochen länger zu warten als du, aber ich tauche auch langsam ab.mag nicht mehr soviel leute...hab gerne ruhe(haha mit 4 kindern und zwei katzen und nem hund und zwei exmännern*lach*) aber heute stellte ich gerade fest, dass ich kein problem hätte, die letzten vier wochen mit meinem hund alleine am meer zu verbringen. wenn die geburt dann losgeht, könnten alle meine helfer zu mir kommen und ich bin entspannt und alles ist gut!

ja soweit das wunschdenken.

ich meditiere viel, weil es mich erdet und ablenkt von dummen gedanken. ich komme zu mir und das schätze ich.
ansonsten gurke ich mit vorbereitungen rum ...mal hier was, mal da was. aber so richtig lust...nö...die habe ich nicht.

ein gutes buch, ein leckerer tee, weitestgehend harmonie im haus(um die ich zur zeit sehr kämpfe) das würde reichen.

aber wie du wohl kennst und weisst:

elternsprechtage...ämterkram...schule allgemein...pubertätsproblemchen...beziehungsmissverständnisse...

es gibt genug, was uns abhält uns mal so restlos zu entspannen*lach*

viel glück, auf dass es bald losgeht!

LG

bianca

Beitrag von ana78 28.08.07 - 00:38 Uhr

Ich warte einfach das der Tag rumgeht ;-)

Naja, nicht ganz, aber auch ich habe ein extremes Ruhebedürfnis, wenn es geht, gehe ich dem Telefon und Besuch aus dem Weg. Mich nerven einfach die Leute, wenn sie ständig anrufen und das bis abends nach 9 ... ich warte auch das es losgeht #augen da hilft auch ständiges Nachfragen nicht.

Ich nehme keine homöopathischen Mittel, allerdings hat meine Hebi vorbereitende und jetzt einleitende Akupunktur für die Geburt gemacht. Wenn es doch nur helfen würde ... bis jetzt tut sich nicht viel. Heute Abend zieht es (mal wieder) ein bißchen und läßt Hoffnung aufkeimen, aber wenn ich jetzt gleich in Bett hupfe, wird es wohl aufhören und ich werde morgen früh denken: Und wieder eine Nacht nix passiert.

Meine Gefühle der Geburt gegenüber sind sehr gemischt, zumal ich schon 2 Geburten hinter mir habe. Ich hoffe einfach, daß sie wieder so schön wird und die Schmerzen sich gut aushalten lassen. Denn auch wenn schön, aua tuts trotzdem ;-)

LG
Ana ET - 1

Beitrag von meraluna1975 28.08.07 - 15:14 Uhr

Nunja, theoretisch dauert es bei mir noch ein bisschen, praktisch vermutlich nicht. Aber das wird sich ja erst zeigen, wenn es wirklich losgeht.

Bin gerade ein wenig von anderen genervt, v.a. meinen Schwiegereltern.

Ich weiß, dass sie es gut meinen, dennoch...

Mir geht es da wie dir: will eigentlich meine Ruhe, brauche im Moment nicht wirklich Leute um mich...

Und nun rief sie eben an und hat sich für heute Abend zum Grillen eingeladen. Ok, sie bringt alles mit...aber ich muss mich dann ja doch dazu setzen #augen
Und außerdem muss ich dann jetzt noch das Altpapier wegräumen, das ich meinem Liebsten überlassen wollte...Schwiemu sagt zwar nie etwas dazu, aber ihr Blick spricht Bände...

Zum Glück habe ich heute noch einiges zu erledigen. Morgen kommt eine Bekannte, auf die ich mch schon freue und ich wollte noch Kuchen backen. Werde ich dann, wenn die Schwiegereltern da sind.

Das Schlimme ist, dass mich die beiden wieder nerven werden. Bauch antätscheln (kann ich inzwischen üüüüberhaupt nicht jmehr leiden!!) etc.

Außerdem kommen sie, um meinen Großen nochmal zu sehen, bevor er am Donnerstag wieder für eine Woche zu seinem Erzeuger geht. An sich ja toll, dass sie sich auch wirklich wie seine Großeltern benehmen, auch wenn er nicht "wirklich" von ihrem Sohn ist. Aber so langsam mache ich mir Gedanken, ob sich das ändern wird, wenn ihr "echtes" Enkelkind da sein wird.

Alles nicht so tolle Gedanken gegen Ende der Schwangerschaft...

Nunja, werde diesen Abend auch wieder irgendwie rumkriegen...hoffe nur, ich muss nicht wieder Taxi spielen (ach, fahr uns schnell Heim, du kannst ja sowieso nichts trinken und ein Bier schmeckt so gut zu Gegrilltem) #augen

DAS nervt fast genauso wie Bauchtätscheln...

Alles Liebe
von der heute echt genervten
Mera mit Vincent *29.07.05 und Jakob 38.SSW

Beitrag von tina76 29.08.07 - 09:33 Uhr

hallöchen,

hört sich blöd an, aber geniess die ruhe noch, nachher haste wahrscheinlich kaum noch welche.

ich habe 3 wochen vorher mit himbeerblättertee angefangen und hatte geburtsvorbereitende akupunktur. ich denke diese dinge und dass ich merkwürdiger weise ein ruhiges gefühl wegen der geburt hatte, haben die geburt ganz gut vergehen lassen.

also kopf hoch, chatte ein bischen und entspann dich, ist das beste was du machen kannst.


lg tina mit amelie 9,5 wochen

Beitrag von cave 29.08.07 - 15:24 Uhr

Leute die mich zuhause besuchen dürfen gerne kommen. Da koch ich auch gerne und macht mir auch Spass. Aber weg gehen mag ich gar nicht mehr. Weiss auch nicht... ich finds unbequem in Kaffees zu sitzen, Bauch ist immer im Weg.

Ich geh viel spazieren und mache jeden Tag Yoga damit sich das alles noch ein bisschen dehnt. Ich trinke ne Kanne Himbeerblättertee pro Tag und rede mir ein dass es funktioniert. Und dauernd rufen Leute an und telefonieren mit mir ;-) Und meinen Haushalt halte ich in Schuss... vor allem deshalb weil das Bewegung bringt und ich mir einrede das Bewegung die Geburt bald einleitet *GG*

Ansonsten lese ich alles zu was ich sonst nicht komme, chatte, schreibe für meinen Blog... eigentlich ist mir nicht langweilig. Los gehen darfs jetzt trotzdem bald. Hab keine Lust mehr auf dicken Bauch.

Liebe Grüße und gutes Durchhalten

Cave

ET -13