Abendbrei

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moonlight2710 27.08.07 - 20:18 Uhr

Hallöchen!!!

Kennt das auch Jemand von Euch??? Unsere Kleine wird nächsten Montag 6 Monate alt...Bisher hat sie immer super durchgeschlafen von ca. 20 Uhr bis morgens um 6/7 Uhr...Doch seit ca. 3 Wochen ist alles anders und sie kommt schon gegen 4...Wenn ich sie dann stille, schläft sie auch bald wieder ein...Habe mir gedacht, dass meine Mumi vielleicht nicht mehr ausreicht und so haben wir mit einem Abendbrei begonnen. Nur komischerweise kommt unsere Maus jetzt schon um ein Uhr nachts :-(...Verträgt sie den Brei vielleicht nicht??? Liegt er ihr zu schwer im Magen??? Bis auf den Mittagsbrei bin ich noch voll am Stillen...

LG Verena mit Mathea die bei Papa auf der Brust kuschelt

Beitrag von darkblue6 27.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo!

So mit 5-6 Monaten ändert sich der Schlafrhythmus bei vielen Babys drastisch - sie lernen in dieser Zeit viel neues, werden zum ersten mal mobil (drehen) usw. Das muss alles im Schlaf verarbeitet werden...

Mit der Ernährung hat das oft eher wenig zu tun. Sarah hat mit "nur Mumi" auch schon gut durchgeschlafen und irgendwann trotz Beikost dann wieder nicht mehr...

Deine Maus ist ja erst 6 Monate, da reicht es völlig, wenn ihr nur die Mittagsmahlzeit ersetzt habt. Wenn es mit dem Stillen besser funktioniert, könnt ihr also die Abendmahlzeit ruhig wieder weglassen.

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von moonlight2710 27.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo darkblue!!!

Habe heute wieder nur gestillt, bin mal gespannt, wie die Nacht so wird. Hoffe, dass gibt sich bald wieder. Fliegen dann am Sonntag auch noch das erste Mal zu Oma und Opa...Das wird ja dann nochmal eine Umstellung für die kleine Maus und Papa kommt auch nicht mit...

LG Verena

Beitrag von shivana 27.08.07 - 20:27 Uhr

Bei uns lief es mit dem Abendbrei genauso. Dann hab ich den wieder weggelassen und schwupps war alles wieder besser. Zwar schlaeft unser Kind mit seinen ueber 6 Monaten etwas unruhiger als sonst, aber er haelt bis um 5/6 Uhr aus :-)

Vielleicht lag er tatsaechlich schwer im Magen.
LG Juliane