Ne Frage zu alleine essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zicke1985 27.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo!


Meien Frage lautet: Findet ihr es zu früh mit knapp 14 1/2 Monate alleine essen zu lassen? Wann wäre denn der beste Zeitpunkt, wenn es mit 14 1/2 Mo. zu früh ist?
Ich find es gar nicht früh aber mein Freund.


LG Silke + Nele *17-06-2006* wo schon schläft

Beitrag von sissy1981 27.08.07 - 20:30 Uhr

Der beste Zeitpunkt ist dann wenn das Kind es alleine probieren will. Meine waren zu dem Zeitpunkt 10-11 Monate alt.

Beitrag von kja1985 27.08.07 - 20:31 Uhr

Meine Tochter hat von Anfang an alleine gegessen - sie wollte nicht gefüttert werden.

Beitrag von bonnie82 27.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo!

Will denn deine kleine schon alleine Essen? Dann lass sie doch.

Mein kleiner wollte mit 12 Monaten schon nicht mehr gefüttert werden und hat alles allein gegessen - wenn auch mit den Fingern als mit dem Löffel ist ja klar. #mampf

Zwingen würde ich jetzt deine kleine nicht dazu.

LG
Daniela + Thomas (*14.12.05) der heute noch am liebsten mit den Fingern ist #augen

Beitrag von zicke1985 27.08.07 - 20:47 Uhr

Hallo!

Ne zwingen will ich Nele nicht, sie will schon alleine essen. Sie streckt immer die Hand gegen den Löffel und will denn selber halten.


LG SIlke + Nele

Beitrag von zuppel 27.08.07 - 21:07 Uhr

Hallo,

Dann lass das zu! So hat Finchen auch angefangen. Ich hab ihr den Löffel anfänglich immer voll gemacht und dann gegeben. Nun will sie ihn aber auch allein vol machen. Da lass ich sie auch allein probieren. Das schafft sie natürlich nur mit Zufall und das meiste geht auch daneben. Aber wenn sie merkt das es nicht geht, kommt ein süßes MAMA und sie hält mir den Löffel hin. Danach lass ich sie immer wieder allein probieren, sonst gibt´s hier nur Ärger damit.#schrei Sie fragt dann schon, wenn sie Hilfe brauch. Zum Vesper, wenn´s mal nen Jogurt gibt, lass ich sie auch allein machen. Das schafft sie, denn da tunkt sie einmal rein und es bleibt immer genügend dran kleben. (Der Lappen ist ein unbedingtes Muss beim Vesper) Nur beim Abendessen halte ich die Bemme noch sehr oft. Denn die kleine Hexe futtert sonst nur den Käse oder die Wurst runter.;-)

Viel Glück & Spass beim alleine Essen.

LG Silvi & das Finchen 02.05.06 *friedlich schlummend nach dem Sandman*

Beitrag von nana141080 27.08.07 - 20:54 Uhr

hallo,
gib ihr einen löffel und nimm selbst auch einen!
louis ist 2 1/2 und läßt sich manchmal noch gerne bedienen!;-)
sie werden zu schnell groß um sich wegen sowas sorgen zu machen.einfach gewähren lassen wie sie es wollen,sage ich immer.

Beitrag von momsik79 27.08.07 - 21:05 Uhr

Hallo!!

Deine Kleine wird dir signalisieren, wenn sie allein essen will. Unser Zwerg wollte mit 12 Monaten allein essen - mit Löffel und vorzugsweise mit den Händen. Lass sie doch einfach ein bischen experimentieren - Zwerg, Kleidung und das drumherum kannst du danach ja wieder sauber machen!!

Viel Spaß!! #huepf

LG momsik

Beitrag von schnuselina 27.08.07 - 21:11 Uhr

nein, finde ich nicht zu früh, eher zu spät ;o)

aaron ist zehn monate alt und wenn ich glück habe schaaf ich es ihm einen löffel in den schnabel zu schieben, er will alles alleine machen, es sieht dann bei uns immer aus wie kraut und rüben, aber naja, kann mann ja wegwischen/kehren!
mir kommt es relativ zu gute, da ich nich eine zweijährige tochter am tisch sitzen habe die auch beachtet werden will.

bei ihr wars ähnlich.
ich finde es auch ganz schön interessant was der kleine aaron so alles anstellt mit seinem essen ;o)

schnuselina

Beitrag von prinsina 27.08.07 - 22:55 Uhr

Huhu!

Meine Kleine will kaum selbst essen. Sie ist sowieso recht eigen. Manche Speisen duerfen nur mit einer Gabel gefuettert werden, bei manchen darf es nur ein grosser Loeffel sein und anderes will sie dan nur mir den Fingern essen. Manchmal, eher selten, probiert sie es dann selbst. Sie ist ein schlankes Maedchen, das nicht sehr ciel ist und wenn sie dnan so lange braucht, um zu essen vergeht ihr oft der Appetit.

Liebe Gruesse,

Prinsina + Amy Lilian 15,5 Monate + #ei 14. SSW.

Beitrag von schmirk 28.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo,

Mina isst, seitdem sie 12 Monate alt ist, alleine mit dem Löffel. Inzwischen geht kaum noch was daneben und sie übt bereits mit der Kindergabel.

Liebe Grüße: Silke & Mina (*27.03.2006)